30''' Ditmar Favorit Lampe

  • Grüßt euch Freunde des warmen Licht s..


    Ich hab hier eine nette 30''' Ditmar Favorit bekommen und mach sie für Kollegen wieder fit.


    Das Zugrohr wurde irgendwann mal vor sehr langer Zeit ersetzt durch vermessingt Stahlblech und war leider undicht.


    Die Reparatur war wahrscheinlich aus den 20/30er Jahren, das Blech ist lackiert und weißt jüdische Schriftzeichen auf.


    Es ließ sich auch nicht nachlöten.

    Vermutlich war eine der Roststellen undicht weshalb ich das Zugrohr im unteren 3tel dünn mit 2k Kwik Weld Kaltschweiß Kleber überzogen habe.


    Der Tank hat leider oben an der Naht noch eine undichte Stelle,die suche ich noch.

    Derzeit lässt er sich nur zu 3/4 befüllen,fasst dort aber auch schon über 1l.


    Der Zylinder ist nicht original, aber zaubert sehr schönes Flammbild ala Lagerfeuer in der 14cm Kugel und wirft massiv Licht und Wärme.


    Der Tank Boden weißt als einzigen Stempel 68 auf.

    Eventuell steht das für das Baujahr 1868?

    Zumindest wäre das meine Vermutung.


    Flammscheibe beschriftet 30''' Ditmar Favorit.


    Hat wer Infos zur Lampe?


    Gruß Silvio

    Der Mensch ist auf der Welt um sich lernend zu wandeln.....(Traudl Junge)

  • Noch ein paar Bilder...


    Docht noch unfrisiert.


    Das Stück Blech kam nach dem Versuch Zugrohr nachzulöten aus dem Tank.


    Der Mensch ist auf der Welt um sich lernend zu wandeln.....(Traudl Junge)

  • Polieren wolltest du ja nur im Notfall.


    Laufen tut sie schon.

    Nur die Naht Tank sifft.

    Voller würde ich den Kessel aber eh nicht machen.


    Der Brenner strahlt Wärme auf den Tank ab.

    Wenn den Anschlag füllst dann läuft er nach 15min über durch die Ausdehnung des Petroleum. 😉

    Der Mensch ist auf der Welt um sich lernend zu wandeln.....(Traudl Junge)

  • Hmm ok, Tank Deckel hat da auch Rändel , eventuell geschraubt.


    DTR schaut auch anders aus,hier nur einfache Scheibe.


    Dort Bild steht lignes 67 CT 68.


    Vlt 2 verschiedene Ausführungen?


    Steht das 67 Boden vlt für die 20''' und 68 für die 30'''?

    Der Mensch ist auf der Welt um sich lernend zu wandeln.....(Traudl Junge)

  • OK, Ich bin von ausgangen könnte BJ Kessel sein, Tank kannst das in der Größe kaum noch nennen 😉

    Der Mensch ist auf der Welt um sich lernend zu wandeln.....(Traudl Junge)

  • So, auf der Patina ließ es sich schlecht löten....


    Hatte sie 99,9 Prozent dicht, aber sie schwitze immer noch durch die Naht.


    Hat scheinbar schon einiges mit gemacht.

    Hatte zwar überlegt mit Lack aus schwenken,hatte ich auch gestern besorgt,aber meine Erfahrung damit eher nicht so gut.


    Da Dirk mir das frei gestellt hat notfalls polieren, und Ich im Säurebad die Lötstellen sauber bekomme ....


    Hab ich mal 2 Stunden gekocht.


    Zitronen Säure konzertiert bringt jeden Dreck runter und legt Probleme frei.



    Raus gekommen erstmal das nach Säure neutralisieren.



    Schaut erstmal aus wie Kupfer Kessel.


    Aber da ist jetzt auch aus jeder Ritze der Dreck raus und man kann löten.


    Mit bisschen Sidol ist das hinterher blankes Messing.

    Gruß Silvio

    Der Mensch ist auf der Welt um sich lernend zu wandeln.....(Traudl Junge)

  • Weiter geht es....,

    Ließ sich leider nicht so gut polieren,Kriegs Fertigung?


    Der Mensch ist auf der Welt um sich lernend zu wandeln.....(Traudl Junge)

    Edited 2 times, last by Silvio1981: https://youtu.be/ltUfe0SZMOc ().

  • Hallo,

    bin ich der Einzige, dem der riesige Glaszylinder aufgefallen ist?

    Der sieht mir wirklich wesentlich zu gross aus und bildet dadurch keine schöne, kompakte Flammentulpe...


    Ansonsten eine schöne Lampe im guten Zustand, die das Restaurieren auf jeden Fall wert ist ;-)



    MfG

    Magnus

  • Der Zylinder ist wohl nicht original.

    Aber er ist alt und bildet ein schönes flammenbild ala Lagerfeuer im Goldfisch Glas.


    Docht ungetrimmt.

    Der Mensch ist auf der Welt um sich lernend zu wandeln.....(Traudl Junge)

  • Wird wohl bei Dirk im Wintergarten auf dem Tisch stehen.


    Als Heizung und dekoratives Licht, da ist ein Lagerfeuer im Goldfischglas schon interessant und schön anzuschauen.


    Wirft auch extrem viel Wärme und ein gleißendes Licht.


    Ist gerade 1/4 Gas im Bild.

    Der Mensch ist auf der Welt um sich lernend zu wandeln.....(Traudl Junge)

  • Hallo Silvio,

    du hattest weiter oben geschrieben, dass du überlegt hattest, den Tank mit Lack auszuschwenken. Du hättest damit aber schon schlechte Erfahrungen gemacht. Wegen der Ausdehnung durch die Wärme, wenn die Lampe in Betrieb ist? Oder hält der Lack erfahrungsgemäß generell auf Messing nicht so gut? Habe seit kurzem eine Lampe mit Messingtank und 15''' Matador Brenner, bei der ich auch schon überlegt habe, sie vorsorglich mit Bootslack auszuschwenken. Sollte ich das lieber sein lassen? Momentan ist der Tank dicht. Das Ausschwenken mit Lack habe ich sonst immer bei allen Sturmlaterne gemacht, aber das ist eben meistens Stahl, und die werden nicht so warm...

    Gruß, Sven