BELEUCHTUNGSKISTE GENIOL/ARMEE CH

  • Grüß Gott zusammen,


    ich saß noch mit Freunden beim Frühstück, da schellte es und ein netter "Lampenverkäufer" brachte mir eine 250ger Beleuchtungskiste "frei Haus". Beim öffnen der Tür stellte er fest das er mich kennt, er sagte sofort - ich kenne Sie und ich staute nicht schlecht, was selbst "Forumsferne" Menschen so alles über mich wissen... .


    Über den Neuzugang freue ich mich sehr und ich werde ihn erst mal mit Ballistol von seiner Patina befreien. Interessant ist ein Stempel eines Innenausbauers in der Kiste mit Datum vom 31.05.1989. Ist das üblich gewesen (war es der Hersteller), oder hat er die Kiste nur mal besessen?


    Ein leuchtendes Wochenende wünscht Euch allen


    Max


    PS::foto:folgen!

  • Was zu sehen ist schaut optisch schon mal recht gut aus; die Ausblühungen am Vergaser & Co. sind typisch.

    Einen kleinen Schönheitsfehler gibt es dennoch:

    Die Gewichtsangabe auf der Kiste passt einigermassen nur, wenn sie ganz komplett ist. Da fehlen noch ein paar Utensilien.

    Grüße


    Andy


    Fiat Lux !

    Edited once, last by Netzwerk ().

  • Ja Andy, komplett ist sie nicht, ich lasse die Lampen leuchten und brauche die Kiste nicht zur Vervollständigung meiner Sammlung. Eine Kerzenlaterne hat mir mal der liebe Rolf geschenkt inkl. Kerzen, auch die leuchtet meistens in der Weihnachtszeit.


    Gewichtsmäßig müsste die Kiste allerdings nah an der 30 kg Grenze sein. Kam mir zumindest auf dem Weg zur Terrasse so vor... . Da ich noch nicht so viele 250ger Lampen habe, war dies ein Kaufargument für mich.

  • Passt doch. Meine leuchten mit em acetonfreien BRemsenreiniger einwandfrei und sie sind rechtzuverlässig.

    Die Leistung -zusammen mit dem Schirm- ist auch für die Terrassentischbeleuchtung angenehm, ohne gleich alles zu überstrahlen oder gar zu blenden.

    Für Gesellschaft am Tisch eine der besten Lampen, finde ich.

    Grüße


    Andy


    Fiat Lux !

  • Bremsenreiniger hat mir der Eugen verboten -und dieses Verbot wird wohl auch nicht mehr aufgehoben. Ich habe Waschbenzin aus einem Nachbarland stattdessen zu seinem Selbstkostenpreis vor ein paar Jahren erhalten und in beruhigender Menge auf verschiedene Garagen verteilt gelagert.


    Da verschiedene Nachfragen per PN kamen, der Kaufpreis der Kiste nebst Inhalt beträgt 285,00€ inkl. Lieferung. Fand ich sehr vernünftig. Danke noch mal an den hier nur als Leser vertretenen Verkäufer, Sie haben mir eine große Freude bereitet!


    Sonntägliche Grüße an alle


    Max

  • ... und sie sind recht zuverlässig ...

    Das ist ebenso meine Erfahrung. Die leuchten - so wie sie sind - ohne Probleme und ohne zu Murren.

    Da ist die "große Schwester" in der Benzin-Variante im Vergleich manchmal schwieriger in einen wunschgemäßen und kontrollierbaren Einklang von Mensch und Maschine zu bringen ;-)

    .. Meine leuchten mit em acetonfreien BRemsenreiniger einwandfrei ...

    Ich verleuchte immer Tankensprit, weil es für mich einfach vom Preis am günstigsten zu beschaffen ist.

    Achtung: ich will jetzt keine Debatte um den "besten" Leuchtstoff vom Zaun brechen, sondern nur meine eigene Erfahrung teilen.


    Grüße - Steven

  • ...Da verschiedene Nachfragen per PN kamen, der Kaufpreis der Kiste nebst Inhalt ...


    Max

    Moin Max, moin @ll,


    dieser Kaufpreis ist angesichts des guten Zustands insbesondere der Lampenschirme äußerst angemessen! 👍🏼

    Die Dinger - zumal mit dem Petromaxlogo - wachsen einfach nicht mehr nach ...


    Insgesamt kann ich nur sagen: Herzlichen Glückwunsch zu deiner Neuerwerbung!


    Grüße aus der heiter bis wolkigen Voreifel


    Christian

    Hier wird das Licht von Hand gemacht...
    ... und der Motor gehört nach hinten!

  • Danke Christian, dann habe ich ja richtig gehandelt, was Lampen betrifft kaufe ich sonst gerne mal zu teuer ein -außer bei Gas-.


    Eugen hat mir viele gute Tipps gegeben, die ich alle brav befolge.


    bp4willi

    Einmal habe ich nicht auf ihn gehört, als er sagte:"Max hier kommt nen Löscher hin". Meine Antwort: "Ja,ja...". Den Löscher hatte ich im Keller an der Wand, ich fand, das reicht. Ihr glaubt gar nicht was 30 Sekunden im Brand verlauf so ausmachen..., naja, Maler und co hatten wenigstens was davon und Rolf kann mich nicht mehr ärgern, indem er an die Decke meiner Lampenwerkstatt schaut, wo die unverputzten Kabelkanäle der Klimaanlage lagen und sagen:" Max hast Du gute Handwerker?" Antwort, klar seit Jahren. Rolf:" Und warum kommen die hier nicht mal zum Einsatz?"


    Also kurz um, seit dem ist Eugen von mir heilig gesprochen und seine Empfehlungen werden nicht hinterfragt, sondern ausnahmslos alle befolgt, inkl. Voruntersuchungen und nicht mehr sieben Tage in der Woche arbeiten.


    Sollte, unser "Dickerchen" da oben mitlesen, wird er sich berechtigt vor Lachen auf die Schenkel hauen.


    Sonnigen Feierabend


    Max

  • Ja, er hatte das Herz auf dem rechten Fleck!

    (Danke für Deine guten Worte zu und über ihn...)

    Hier wird das Licht von Hand gemacht...
    ... und der Motor gehört nach hinten!

  • Tach zusammen,


    ... ich bin dankbar dafür, Eugen kennengelernt zu haben. Jedesmal, wenn wir uns trafen, haben wir jede Menge Spass gehabt...


    Grüße aus dem Westmünsterland


    Klaus

  • Persönlich habe ich ihn nicht kennengelernt aber er war schon einzigartig in seiner Art; wie ich hier und im anderen Forum lesen konnte.

    Immer wieder las ich viel Spass, Herzblut für die Sache und Lebensfreude aus seinen Beiträgen heraus.

    Grüße


    Andy


    Fiat Lux !

  • HOCHWÜRDEN

    Sorry fürs penetrante nachhaken. Aber warum darf Waschbenzin in die Schweizer PX , Bremsenreiniger aber nicht?

    Ich möchte gerne verstehen, warum etwas empfehlenswert ist.

    Es hatte bei Eugen sicher einen validen Grund, den er dir sicher mitgegeben hat....

    Demut tät' uns allen gut.

  • ...das habe ich nicht hinterfragt, er hätte auch sagen können:"Max, nimm jeden Tag einen halben Teelöffel Spiritus ein". Ich hätte es gemacht! Genau so wie er meine Empfehlungen auf meinem Fachgebiet befolgt hat.


    Jetzt muss ich mich ausloggen, in 15 Minuten erwarte ich Andreas zum Abendessen&Terrassenleuchten. Vielleicht macht er ein paar Fotos von der 250ger bei der Arbeit.


    Grüße

    Max

  • Liebe Lampenfreunde!


    Etwas verspätet, aber doch noch: 2 Fotos vom Terrassenleuchten. Es war wie immer lecker, genußvoll und entspannt.
    Danke an Max für den sehr netten Abend!


    Die 250er Geniol waren nach der langen Lagerzeit noch nicht leuchtfähig und durften leider nur zusehen. Sie unterziehen sich jetzt lampenärztlicher Behandlung und werden schon bald dabei sein können.



    Grüße aus Düsseldorf
    Andreas



    Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da,
    die Nacht ist da, dass was gescheh',
    ein Schiff ist nicht nur für den Hafen da,
    es muss hinaus, hinaus auf hohe See!