Victorian Police Lantern

  • Ja, die Arbeitsschritte sind damals auch nicht viel anders gewesen.

    Er hat sich bei der Replik den innenliegenden, drehbaren Verdunkelungszylinder mit dem Reflektor gespart, der bei den originalen Laternen vorhanden ist, und garantiert das es sich um eine Police Lantern handelt.

  • Hallo Rolf,


    ich suche auch noch genau diese britischen Polizei Leuchten aus der Zeit um 1897.

    Hättest du noch irgendwelche Tipps für mich, wo ich diese kaufen oder leihen kann, außer der üblichen Verdächtigen (Ebay)


    Liebe Grüße Daniel

  • Hallo Daniel,


    diese Teile sind sehr gefragt und gehen schnell weg wenn sie in einem brauchbaren Zustand auftauchen.

    Und weil so selten sind auch die Preise dementsprechend.

    Für den normalen Lampensammler ohne weitreichende Kontakte ins Ausland ist so eine Plattform wie die große Bucht eigentlich am sichersten, wenn die Möglichkeit besteht PayPal einzusetzen, anders als private Anzeigen im Ausland, zumal wenn es zu weit ist sich die Teile selber abzuholen.

    Hier werden gerade ein paar dieser Laternen angeboten:

    Edit by Mod: Link in die große Bucht entfernt!


    Wer kein Fachmann für diese Lampen ist kann kaum unterscheiden ob sie aus England oder den USA stammen.


    Mein Teil steht nicht zur Verfügung weil die Frontlinse zum Ersatz ausgebaut ist.


    Es gibt aber ein größeren Verleiher für Filmrequisiten, der öfter beim Suchen von Teile im Internet auftaucht ,wo ich aber den Namen nicht behalten habe, wo man mal nachfragen könnte.

    Gruß Rolf


    Edited once, last by d5506fahrer: Link nach ebay entfernt! Weiterhin keine Links zu Auktionshäusern! Siehe Forenregeln! ().

  • Hallo Rolf,


    vielen Dank für deine Mühen und deine ausführliche Antwort. Ich habe leider auch schon die Erfahrung gemacht, dass die viktorianischen Police-Lanterns sehr teuer sind und meistens aus den USA, Canada, oder sogar Neuseeland verschickt werden, was sehr viel Zeit in Anspruch nimmt und UK gestaltet sich seit dem Brexit auch schwierig. Die Fundi klappern wir alle ab, aber wir sind leider nicht die einzigen, die zur Zeit in dieser Epoche drehen :)

    Sollte dir aber noch etwas schlaues zu Schiffslampen (sprich Lampen, die man aus aller Welt zusammen gesammelt hat und auf einem Schiff zur normalen Beleuchtung nutzt einfallen, z.B. ein gut bestückter Sammler etc., würde ich mich sehr über Tipps freuen.


    Danke Rolf und Danke für diese nette Aufnahme in euer Forum an alle

  • Hallo Daniel,

    Da gibt es auf der Insel Poel ein kleines privates Museum von Schiffslampen, ich meine, der Ort heißt Kirchdorf. Leider war er in Urlaub, als ich da war.

    Wenn jemand solche Lampen hat, dann er.

    Viel Glück

    Lothar