Coole Man 285 + 425F

  • Moin moin!
    Meine Neuerwerbung am Samstag (aus der kl. Bucht) sind:
    1 Stck. Coleman 285 Laterne mit Hartschalen-Schutzhülle von 1995
    1 Stck. Coleman 425 F Kocher von 1993


    sind zwar nicht gerade antiquarisch, aber in halbwegs gutem Zustand.
    Den Kocher habe schon fast zerlegt, da er vom Dreck befreit werden muß.
    Der sieht zwar nicht direkt versaut aus, aber man bleibt dran kleben an den Fettresten.


    Leider habe ich von den Starklichtlampen null Ahnung.
    Diese Lampe muß ich wohl wieder verkaufen, da es mir mit meinen schlechten Augen
    nicht möglich sein wird, so einen Glühsocken zu erneuern. Das ist für mich alles zu fummelig.
    Habe die Lampe auch nur genommen, weil sie im Bundle mit dem Kocher war.


    Da ich jetzt zwei Coleman Kocher habe, kann ich es wagen, einen zu zerlegen.
    Problem ist, ich weiß nicht, womit der Generator abgeschraubt wird.
    Mit einer Rohrzange gibt es bestimmt tiefe Kratzer.
    Womit schraubt ihr den ab?.


    Die Ventileinheit sollte auch aus dem Tank geschraubt werden.
    Weiß hier jemand, wie die im Tank gedichtet ist beim 425 F?.
    Ein Gewinde ist zu sehen, aber keine Dichtung.
    Das Gewinde sieht beihnahe konisch aus, wie bei alten Tauchflaschen.


    Falls hier zufällig ein User aus Hamburg mit Glühstrumpf-Erfahrung dabei ist, könnte
    man sich vielleicht treffen um die Lampe zum Leuchten zu überreden.


    Auf alle Fälle grault sich nun mein kanadischer Coleman Kocher nicht mehr so alleine. :)


    rgds, oxytrak (thomas)

  • Moin,


    aaaahhh die wundersame Vermehrung :thumbsup:
    Ich erhitze den Vergaser immer etwas und dann kann man den mit einer Zange umfassen und rausschrauben. Soooo fest sitzt der auch nicht. Die gesamte Ventileinheit hat, wie eigentlich alle Colemangewinde, ein konisches Gewinde. Das hast Du schon richtig gesehen. :done: Beim reinschrauben dichte ich die Gewinde immer mit etwas Dichtband ab. 1 oder 2mal drumwickeln und gut. In Hamburg und Umgebung gibt es einige Kollegen hier aus dem Forum. Vielleicht meldet sich ja noch einer.


    MfG Carsten

  • wo ich wohne?


    Bayern = Oberschleißheim und nur Baden Würtemberg = Konstanz :D

  • Glückwunsch zu Deinem "Neu"-Erwerb!
    :done:
    Mit dem Bundle hatte ich auch etwas ge-liebäugelt, da der Preis schön okay war.
    Wobei es mir mehr auf die Lampe angekommen wäre.


    Die Lampe würde ich an Deiner Stelle behalten, so eine Coleman ist dankbar und spendet gutes Licht, sofern der Vergaser und das Ventil-Unterteil in Ordnung sind.
    Das mit dem Sockenanbau wäre nicht das Problem, denke auch Du würdest mit den Insta-Clips zurecht kommen.
    :besserwisser:


    Falls Du dennoch die Laterne entsorgen wollen würdest, ich wüßte evtl. einen Abnehmer ...

    Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
    Rüdiger II.
    ___________________________________________________________________________________________
    So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
    ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
    Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

    | In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis, in der Praxis schon. |

  • Das Wort "entsorgen" assoziiere ich aber mit "verschenken".


    Der heilige Lampengott bewahre, Thomas!
    Das Wort "entsorgen" assoziiere ich keinesfalls mit "verschenken" oder "billiger-billiger".
    Jedes Ding hat seinen Preis und bin nicht der Typ, der jemanden was um "lau" abschwatzen mag, ur weil derjenige keine rechte Verwendung dafür hat.

    Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
    Rüdiger II.
    ___________________________________________________________________________________________
    So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
    ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
    Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

    | In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis, in der Praxis schon. |

  • Das Wort "entsorgen" assoziiere ich keinesfalls mit "verschenken" oder "billiger-billiger".
    Jedes Ding hat seinen Preis und bin nicht der Typ, der jemanden was um "lau" abschwatzen mag,


    Du bist ja gut, schon mal was von Entsorgungskosten gehört? Und für Lau sowieso nicht, schließlich entstehen bei der Wiederverwertung ja weitere Kosten für Dichtungen usw.. Da muss man schon noch was drauflegen, damit man sie mitnimmt...

  • Moin moin!
    Für meine Coleman Benzinkocher habe ich bisher Bremsenreiniger und Waschbenzin ausprobiert.
    Das funktioniert zwar, aber das Anheizen mit Bremsenreiniger dauert lange und die Flamme ist sehr gelblich.
    Nun wollte ich diese Woche auf der Tanke Normalbenzin bleifrei kaufen.
    Man bot mir nur Super, E10 oder Diesel an.
    Angeblich gibt es keinen Normalbenzin bleifrei mehr.
    Kann man denn Superbenzin mit den Benzinkochern und Starklichtlampen ebenfalls ohne Probleme benutzen?.
    E10 ja wohl eher nicht, so gut sich "Bio" sonst auch anhört.


    Da ich nicht mehr Auto fahre, hatte ich das überhaupt nicht mitbekommen.
    rgds, thomas

  • Warum denn kein E10? Bei mir verbrennt das ganz sauber.


    Hi Peter!
    Nahm an, es sollen keine Zusätze im Sprit sein für die Benzinkocher/Lampen.


    Wie sieht es denn mit Super benzin aus. Funktioniert der auch einwandfrei?.


    Anscheinend gibt es den Normalbenzin nicht mehr, weil bisher die Akzeptanz der Autofahrer für
    das Super E10 Gemisch, nicht gut angenommen wurde.
    rgds,thomas

  • hallo,
    jedes bleifreie motorenbenzin funktioniert gut in
    coleman geräten.
    wobei ich bisher keinen unterschied zwischen normal,
    super, super plus u. e10 festgestellt habe.


    die generatoren für die mehrflammigen kocher sind
    sehr robust. selbst mit verbleitem benzin liefen diese
    kocher immer zuverlässig.



    gruß
    thomas

  • Der Unterschied zw. den Benzinsorten "normal" oder "super" bezieht sich auf die Oktanzahl.
    Motoren fangen an zu "klopfen", wenn sie zuwenig Oktan im Sprit haben.


    Einem profanen Benzinkocher wirst Du dieses Geräusch wohl eher nicht entlocken können, bzw. nicht hören können, weil er eh zu laut ist ... :rofl:


    Nee, mal im Ernst ...
    E10 ist "super" plus zehn Prozent Alkohol-Zusatz (Spiritus).
    Das wird Deinem Kocher nicht wehtun, Dein Geldbeutel aber gut tun.
    Wenn Du den Kocher regelmäßig benutzt und ihn auch mal richtig heiß werden läßt, wirst Du den Generator eher selten mal warten müssen. Denke, den kann man auch mal ordentlich freifriemeln und gut durchpusten / -waschen, dann macht er wieder ...


    Warum E10 nicht öfters akzeptiert wird, verstehe ich nicht.
    Von wegen "Mehrverbrauch" oder sonstigen Problemen habe ich bisher nix bemerken können, im Gegenteil ... ich brauche weniger, als der angegebene Drittelmix lt. Werksangaben. Klar muß sich der Autofahrer zuvor erkundigen, ob sein Motor dieses E10 verträgt - vlt. sind da die meisten zu faul für?


    Analog dazu benutze ich für die meisten "Spiritus"-Verbraucher das E85. Außer in den drucklosen Spirituskochern, da vergast das Benzin aus dem Gemisch (15% Anteil) zu wenig und es rußt und möffelt mir zuviel.

    Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
    Rüdiger II.
    ___________________________________________________________________________________________
    So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
    ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
    Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

    | In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis, in der Praxis schon. |

  • Zitat

    Warum E10 nicht öfters akzeptiert wird, verstehe ich nicht.


    Weil es für den Autofahrer nicht soviel billiger das der Mehrverbrauch (im Normalfall ca 3%) sich rentieren würde.
    Du sparst bei 100l tanken zwar 3€, musst damit du aber damit soweit fahren kannst wie mit 100L E5 3Liter mehr kaufen, und das heißt das du bei den jetzigen Spritpreisen auch noch was für den Luxus das gestreckte Benzin zu kaufen etwas drauflegen musst. :po: Den Finanzminister freut es...
    Der Liter E10 liefert weniger Energie als der Liter E5, ergo auch weniger Leistung - Für wenig und langsamfahrer und beim kurzstreckentuckern ist das zwar ziemlich egal, bei langstrecke und vielfahrern u.U. dann aber schon wieder nicht. Dazu kommt das in der Praxis bei nicht wenigen Autos (auch mit Freigabe) spackt aber die Einspritzung mit E10 ab und der Verbrauch steigt auf 5% und tlw auch deutlich mehr wegen Mehreinspritzung etc. und obiger Effekt verstärkt sich.


    Der Rest sind Leute die Angst um ihren Motor haben oder von wegen wegen "Lebensmittel verheizen" etc. nicht kaufen wollen.



    Ich tanke in die Colemans kein E10, verbrennen können die das sicherlich, aber das Wasser kocht damit sicher keine Sekunde schneller und heller leuchten wirds auch nicht, 5% Alkohol reicht.


    Zitat

    Diese Lampe muß ich wohl wieder verkaufen, da es mir mit meinen schlechten Augen
    nicht möglich sein wird, so einen Glühsocken zu erneuern.


    Das ist bei denen eigentlich ziemlich einfach, ich glaub ich würd das sogar mit verbundenen Augen hinbekommen und hab jetzt auch nicht den allerfeinsten Tastsinn.


    Tüte aufmachen. Socken aufmachen. Sockennaht auf dem ca 1CM breiten Markierung der "Feuerrohre" in Position bringen. Socken zuziehen und zubinden. Fertig. - Der Knoten ist wirklich das schwerste.


    Zitat

    Das funktioniert zwar, aber das Anheizen mit Bremsenreiniger dauert lange und die Flamme ist sehr gelblich.



    Der ist ja auch für Benzin und nicht für Bremsenreiniger gedacht, oder haste den Generator zum reinigen der Feder etc. rausgebaut? Aber gelbe Flammen sind schonmal gut, heißt das noch geht.
    Das beim ersten starten besonders wenn er noch nicht freigebrannt ist erst nur gelbe Flamme kommt ist normal.
    Einfach ne Minute auf unterer Stufe auf "gelb" laufen lassen, dann ist der Generator auf jeden Fall heiß und dann langsam am "gaspedal" mal hochdrehen das mal ordentlich durchgepustet wird. Danach runterdrehen und dann macht er schönere blauere (und heißere) Kocherflamme als so ziemlich alles mit Gas.


    Beim nächsten mal geht es dann schneller und einfacher. :)

  • ich wohne in HH und habe gerade eine 285 in Betrieb genommen. Schicke mir doch mal eine PM, wenn Du magst.

    Moin Götz!
    Habe dir eine PM geschrieben. Ist die überhaupt bei dir angekommen?


    Mit viel Mühe habe ich die Coleman 285 jetzt teilzerlegt.
    Ob man auch die Blechteile für die Glühstrümpfe zerlegen kann, weiß ich leider nicht.
    Den Generator habe ich inzwischen auch ab, wie der Generator zerlegt wird, hat sich mir auch noch nicht erschlossen. Der sieht völlig anders aus, als bei meinen 2-flammigen Coleman-Kochern.
    Die Ventileinheit mit viel "Schmackes" eben auch aus dem Tank geschraubt.
    Werde alles in Waschbenzin reinigen.
    Hoffentlich bleibt beim Zusammenbau nicht ein Teil übrig. :)


    rgds, thomas