Beiträge von ABurger

    Macht mein Telefon so schlechte Fotos? ;(

    Aber nicht doch.

    Das liegt an der Automatik.

    Paßt ja auch soweit, um zu sehen, daß sie gut leuchtet.

    Würde man mit einem Foto die Blende manuell bedienen,

    überstrahl die Helligkeit alles auf dem Foto. Auch nicht gut.

    Schade drum, so wörtlich habe ich es eigentlich gar nicht verstanden wissen wollen.

    Alternativ hätte sich ja ein Forenkollege aus deiner näheren Umgebung der Sache mal annehmen können.

    Aber nun ist es so gekommen. Wenigstens kam Sie in gute Hände und wenn alle Seiten zufrieden sind, soll es auch gut sein.

    Bei uns hier hatten wir das auch mal.

    Allerdings am Regal normal mit 1,99 ausgepreist.

    Hatte ich allerdings erst beim Bezahlen bemerkt.

    Naja, kein Problem ... halt noch mal rein, mit zwei Wägen,

    ein paar Alibiartikel mit dazu gepackt und das Regal leer geräumt.

    Waren dann über 20 Flaschen zu je 59 Cent.


    Muß aber irgendwie ein Programmierfehler im WaWi-System gewesen sein,

    denn 2 Tage später kosteten die Buddeln wieder wie sonst ...

    (K..LAND)

    Man soll ja auch nicht das Petroleum aus dem Baumarkt nehmen.

    Stinkt erbärmlich und ist mit 6,--€ bald teurer als Krimsekt.

    Wenn es den Docht in Windeseile abbrennt, liegt es an zu wenig Brennstoff an der Flamme.

    Ursache ist fehlende Kapillarität des Dochtes

    Und oder eine zu hohe Viskosität des Brennstoffs.

    Als Brennstoff für Dochtlampen kann man auch gutes Heizpetroleum nehmen, das hat in der Regel einen niedrigen Aromatengehalt (kleiner 2%).

    Das bekommt man in D hin und wieder für so um die 2 Euro den Liter, meist aber nur in 20 Liter-Gebinden.

    Ist natürlich so eine Sache, bei einem geplanten Verbrauch von solchen Minikleinmengen.

    Meine PC-Beistell-Latüchte, ebenfalls eine FH 276 vertilgt schon einen Liter pro Woche.

    Bei den o.g. Brennstoff-Preisen ginge Unsereiner direkt am Bettelstab bzw. die Lampen stünden dunkel und kalt in der Vitrine ....


    Schau doch mal nach, ob es bei Euch im Baumarkt tauglichen Terpentin-Ersatz gibt, was er kostet, wie viel Aromatengehalt er hat und welche C-Zahlen?

    Habe jetzt bei uns im Aktion-Markt (der niederländische Discounter) welchen gefunden, der möffelt weder aus der Pulle, noch beim Verleuchten, hat unter 2% Aromatengehalt, C 10 bis C 14 und kostet 1,99 pro Liter. ... Quasi meine Rückfallebene, falls es keinen Grilli mehr gäbe.

    Ist kein Deko-Trödel.

    Sowas trug man früher als Wegbeleuchtung umher.

    Leicht abgeänderte Formen, z.B. ohne Tragehenkel, dienten auch als Grbalicht oder so.

    Erstmal gleich zum ausprobieren Petroleum aus dem Malerbedarf rein, docht schön eine Stunde einweichen lassen, und dann die Enttäuschung.

    Jo.

    Ganz normaler Vorgang.

    Da kannst Du Dir kilometerweise Docht kaufen, wird immer so enden.

    Bevor Du wieder CO² verschleuderst, mit online-Bestellerei, schwinge deinen Körper einfach mal in den nächsten Laden, wo Kaufland, ThomasPhillips oder Action drauf steht (oder ähnliche) und kaufe Dir dort entweder flüssigen Grillanzünder oder Lampenöl, das ist bisi teurer, so um die 2 Fuffzich der Liter. Auf dem Etikett muß was drauf stehen von Mineralöl-Produkt, C-Zahlen in etwa 10-14 und es muß eine Gefahrensymbol für Lungenschädigend (explod. Lunge) drauf sein, Aromatengehalt sollte kleiner 2% liegen.

    Das ist Paraffinöl reinster Güte, kostet 2,-- im Schniit, für den Liter

    und wichtig: wechsle den Docht aus. Der jetzige ist hin und voller untauglicher Suppe getränkt.

    Aber bitte nicht so breit gekloppte Rolladenstricke aus dem Baumarkt oder von der Marke Styx kaufen.

    Es gibt ordentliche Ware, die schön flauschig und saugfähig ist, wo der Lebenssaft Deiner Latüchte super hochklettern kann.

    Kannste hier im Shop bestellen oder bei den Usern Oliver bzw. Lichtkraft.

    Ach ja, dreh den Docht nicht so hoch. Der darf maxc 1 oder 2 Millimeter über dem Brenner stehen. Aus der Brennerkappe überhaupt nicht. Die Flamme max auf 2-3 cm aufdrehen - mehr geht nicht. Das ist keine Starklichtlampe oder Gaslampe, so eine FH 276.

    Brotkasten ? ob ich so schreiben kann ich am internet so eine hier finden markt als Feuerhand - aber das ist doch keine lampe ??


    Gibt es nicht eine foto oder FH katalogzeichnung mit das "Brotkasten" ? (Ein bild des 20 habe ich gefunden)

    Was der Julian mit "Brotkasten2 bezeichnet,

    meint eine Feuerhand-Baustellen-Laterne mit einem rechteckigen Tank,

    dessen Inhalt für eine Woche reichen sollte.


    Das Ding auf Deinem Foto nannte man auch "Henkelmann".


    edit:

    Habe ein Foto auf meinem Rechner gefunden:


    Sehr wohl liegt es am Flammpunkt.

    Liegt der niedrig, wirst Du bei gleicher Einwirkung einer Zündflamme oder Vorwärmetemperatur eher ein Feuerchen hinbekommen, als bei einem Stoff, dessen Flammpunkt höher liegt - geht nicht anders - ganz gleich, wie Du das nun nennen magst.


    Also für mich ist das logisch, daß etwas mit niedrigerem Flammpunkt auch zugleich leichter ans Vergasen zu bringen ist.

    Ohne diese Vergasung wirst Du nie etwas zum Brennen bringen.


    Dabei bleibt es worscht-egal, ob es ein fester, flüssiger oder gasförmiger Stoff ist ... er muß nur genug Kohlenstoff enthalten.


    Mir fällt auch kein anderer Begriff/Parameter dazu ein, als die Temperatur, bei der sich über einem Stoff ein zündfähiges Dampf-Luft-Gemisch bildet. Das wird nun einmal so fachlich richtig benannt.

    'Warum sollte man also mit anderen Begriffen hantieren?


    Wenn Dein, allgemein bekannt, höher-viskoses und schwerer entflammbares Alkan nur widerwillig zu vergasen ist, damit es zündet, dann setzt Du eben einen Stoff, wie z.B. Benzin zu, das einen niedrigeren Flammpunkt als das Alkan besitzt und somit die Kohlenstoffketten soweit verändert, daß Dein Gemisch leichter vergast und früher zündet.

    Dein Gemisch hat nun einen Flammpunkt, der zwischen dem vom Alkan und beispielsweise dem Benzin liegt.

    Keine Ahnung, wie man es Dir sonst erklären soll - bin halt kein Chemie-Lehrer ... sorry.

    erstmal Danke dass es eine Frowo ist

    ??? wer sollte die zerlegt und den Namen anstatt was anderem eingeprägt haben?

    Die Zweifel an der Echtheit muß ich nicht verstehen - richtig?

    Bremsenflüssigkeit

    Damit gehts eher nicht. Kann zwar auch Billiglacke auflösen, ist aber denkbar ungeeignet.

    Das gehört eigentlich nur in Bremsen ...

    Wirst Bremsenreiniger geneint haben - oder?

    Nimm doch lieber erst mal ordentlichen Abbeizer aus dem Farbengeschäft.

    Dann kannste immer noch ans gefährliche Laugenbad.


    Wenn ich das ansetze, kommt 1 Pulle Rohrfrei in einen 10 Liter-Kübel Wasser.

    Wieviel % das dann hat - keine Ahnung- Genug jedenfalls die Atemwege zu reizen,

    die Haut feuer- bzw. blutig-rot und glitschig zu machen

    und die Hornhaut der Augen für immer zu zerstören.

    Warm wird die von alleine (am Anfang), Glas ohne Aufdruck darf rein,


    Sollte so eine Lauge "zu dünn" sein, braucht es halt etwas länger, von daher ...

    Kann ich den Flammpunkt auch mit Benzin herunter setzten?

    Ja klar - Tankenbenzin ist halt "dreckiger", somit ungesünder.

    Aber billiger? Mein Bremsenreiniger kostet guuut unter 1,50/Liter.

    -- Wo Du aber eh schon das (auch nicht gerade billige) Gebräu vom Kleinblittersdorfer Chemieversand im Haus hast,

    probiere das doch erst mal aus. Wenn das in den Dochten Deiner Lampen schön hoch klettert,

    sollte das auch im Geniol-Kocher besser zünden, als das Alkan.

    hoffe danach läuft der Rapitbrenner. Ich bin neugierig ob damit der Vorheizprozess besser klappt.

    Mehr Spektakel wirds schon machen.

    Viele haben dem Rapidstart, wie bei den Lampen, auch beim Kocher abgeschworen.

    Der Verschleiß und der Streß ...

    Moin Julian!

    Ja sicher gabe es offiziell schon "immer" auch Benzin-Lampen für Innenräume.

    Warum auch nicht - gefährlicher im Gebrauch, als Alkoholikerinnen sind sie definitiv eh nicht.

    Im Gegenteil - Alkohol kann Dich mehr "überraschen"!

    "Früher" wurde dem Benzin halt auch nicht soviel beigemischt an Additiven.

    Und die Räume, wo sowas leuchtet, MUSS man sowieso gut lüften!


    Stelle 20 Stearinkerzen auf, da guggste nach rel. kurzer Zeit auch komisch aus der Wäsche,

    sollte der Raum schlecht belüftet sein.


    Ggf. kann man ja versuchen, mit Reinbenzin (Waschbenzin/acetonfreier Bremsenreiniger) zu arbeiten,

    falls es die "Giftigkeit" der Benzinabgase wäre, die das Unbehagen erzeugen.


    Siehe z.B. die Tito Landis> Innenraumlampen, teils für Alkohol teils für Benzin.

    Die Düsengröße hats gemacht, mit was die Lampe leuchten.

    Die Alkoholdüsen sind bei baugleichen Lampen immer größer, als die für Benzin.


    Lesestoff zu den Landis:

    http://www.lampenmaxe.de/titolandi.php

    http://www.scherning.de/Lampen/Tito_Landi.htm

    Also,

    ich habe mich soeben probehalber mal eingeloggt, als bestehender Kunde.

    Unter "Adresse bearbeiten" gibt es das Feld, ich sehe es und meine Nr. auch.


    Vielleicht solltest Du mal den Brwoser wechseln und/oder alle Cookies löschen?

    Sonst weiß ich auch keinen Rat.

    Alternativ ist ja morgen in Machdeburch ja bestimmt die Hotline bei Pelam wieder besetzt.

    Servus Steffen!


    Nicht von der Hand zu weisen, was Du geschrieben hast - ohne Frage!


    Aber es ging um die mögliche Entwicklung von schädlichen Abgasen

    beim Betrieb mit Alkohol, nach entsprechendem Umbau einer Petromax- (oder baugleiche) Lampen.

    Und nun vertragen wir uns wieder. :knuddel::nacht:


    Viele Grüße!

    Christoph

    Dessen bin ich mir sicher!

    Lampen-Freunde sind in der Mehrzahl sowieso liebe Menschen,

    und durchwegs hilfsbereit und geduldig ...

    So habe ich sie jedenfalls auf den vielen Treffen bisher kennengelernt.


    Bin mir sicher, das mit Deiner Lampe wird schon!


    :done: