Posts by ABurger

    Da werde ich mich noch eine Weile drüber ärgern.

    Sieh es sportlich.

    Diese Klone wurden noch bis vor kurzem für einen Fuffy neu verkauft.


    Waschbenzin ...

    Mußt halt sehen, ob sich die Fahrerei zum Jumbo rechnet.

    Alternativ nach "SDV Chemie Markt-Bibart" googeln.

    Die schicken Dir ein 30 L-Gebinde acetonfreien Bremsenreiniger

    direkt an die Haustür, der Liter kommt dann auf rund 1,73 €

    Das Benzin ist Gelblich ich vermute es ist normales Tankstellen Benzin. Waschbenzin sollte ja klar sein richtig?

    So ist das.

    Und weniger schädlich ist das Abgas des Waschbenzins wg. der fehlenden Additive auch.


    Jetzt muss ich nur noch überlegen ob ich sie bei Benzin belasse oder mir den Wendelvergaser zulege. Muss mich noch zu vor und Nachteilen einlesen.

    Wozu belesen?

    Hast die wesentliche Erfahrung mit den Unterschieden doch jetzt live vor Dir:

    Wendel = Allesfresser

    ohne Wendel = nur für Benzin

    Aber mit 400 Watt Birnen sind die Lampen ja dennoch nicht zu vergleichen

    Tja - Werbefuzzy-Sprüche halt

    Lichtstärke miß man ja auch nicht in Watt, denn das ist die Bezeichnung für Leistung

    Deswegen staht auf den meisten Laternen auch was von HK oder CP ...

    Servus!

    Das geht ganz einfach:

    Du klickst oben im Menü auf Shop und dort auf Docht - Ofendochte.

    Dort bestellst Du Dir dann den passenden für Deinen Ditmar Demon.

    Dort ist der gesuchte Ofendocht mit Sicherheit gelistet

    (habe ihn jedenfalls dort schon gesehen).

    Bei der Lampenorgie oben auf dem Foto wäre ja mal schön zu wissen, wann die erste Laterne mittendrin wegen Wärmestau hochgeht...

    Da sei mal unbesorgt.

    Die leuchten stabil, da geht "brennt" keine hoch.

    Kannst Du Dir auf fast jedem Lampentreffen ansehen und begutachten,

    wenn der allseits bekannte Jürgen A. seine Lampen aufstellt und betreibt.

    Immer wieder eine Augenweide.

    Hi Marvin

    und herzlich willkommen im Forum

    sowie viel Spaß hier und mit Deinen Lampen!


    Gleich mal vorweg der folgende Hinweis:

    Hier im öffentlichen Raum des Forums sind Preisauskünfte nur in der Tauschbörse erlaubt,

    also wenn etwas zum Verkauf steht oder gesucht wird. Ansonsten nicht.


    Um Dir dennoch Deine Frage zu beantworten:

    Den Fotos nach zu urteilen, sind Lampe und Kiste soweit in Ordnung,

    der Schirm, naja, wahrscheinlich einer dieser Asia-Teile, der schon arg gelitten hat

    (entrostet und mit Silber matt besprayt sieht der wieder gut aus und ist dann passend zur Lampe).

    Der genannte Preis geht aus meiner Sicht voll in Ordnung.

    Kannst also kaufen und gemäß Anleitung wieder auf Vordermann bringen.


    In der Hoffnung, jetzt nicht (wieder mal) eine "versteckte" Verkaufshilfe geleistet zu haben,

    wünsche ich viel Spaß mit dem Set!

    Ich finde im Netz die 290 mit und ohne "Powerhouse" Aufdruck!

    Auf der Seite von Terry Marsh steht was dazu, wann nämlich die "Um-Labelung" stattfand.

    Möglicherweise wird Dir dazu der Erwin Schäfer genaueres sagen können.

    Er ist sozusagen der Coleman-Experte No. 1 in Deutschland.

    Schreibe ihn doch mal direkt an.


    Notfalls hangelst Du Dich mal auf https://classicpressurelamps.com/ durch.

    Auch ein nennenswertes Kompendium, wie ich finde.



    Beim Betrieb mit Petroleum reicht dann aber die produzierte Wärme nicht mehr aus, um die Vergasung zu gewährleisten, die Lampen beginnen zu streiken.

    Geschenkt - liegt in der Natur der Sache ...

    https://terry-marsh.com/coleman-us-lanterns-1981-2000/


    Blättere mal durch ...

    Vor der CLX gab es noch die CL2 und dann über verschiedentste Versionen

    gelangt man zur "heute" bekannten Powerhouse.


    Denke wohl, konstruktive "Änderungen" gabe es da großartig nicht.

    Na ja und das mit dem Adjustable ... sehe ich nur an Lampen, deren Versager noch neu ist

    und da auch nur, wenn man sich die Regelbarkeit schön redet - sind halt keine Elektros mit einem Poti.


    Nichts desto trotz: Glückwunsch!

    Ich mag die Ledermanschetten lieber als das z.B. bei COleman eine Zeit lang bzw. bis jetzt verbaute Kunststoffzeug.

    ... und genau deswegen bekommen meine Colemännchen spätestens dann, wenn auch dosiertes Ölen des Pumpenschachtes keine vernünftige Kompression mehr bringt, umgehend eine Ledermannschette verpaßt.

    Das geht 1,2,3 und erfordert kein umständliches Gefrickel mit Material, welches ich eh nicht vorrätig hätte ...

    Dem gibt es eigentlich nichts hinzu zu fügen.


    Zwar klangen die ersten Antworten nicht sonderlich höflich,

    aber - mit Verlaub - ebenso unhöflich finde ich die Art, wie ins Forum gestolpert wird,

    so ganz ohne "Hallo" und einer kurzen Vorstellung, damit man weiß, um wend was es geht,

    obendrein noch völlig ohne Signatur ...


    Denke, so springt man vielleicht auf FB, Insta oder Twitter umeinander,

    hier würde ich aber schon erwarten, daß man noch Etikette wahrt ... oder?


    (Ganz zu schweigen von dem, was Andy in #6 erwähnt.)

    Drei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz.

    Ein Trost ist uns geblieben, es wird verputzt und abgerieben.

    Sowas funktioniert bei Petroleumlampen nicht.

    PS:

    Anno 1906 beschäftigte Hasag sicherlich noch keine Zwangsarbeiter ...


    Aber wenn's eh scho wurscht is ... Mahlzeit!

    Hmm ...


    Und die aktuelle "Marine"?

    Die wollt Ihr jetzt aber nicht großzügig unterschlagen?

    Die hat nämlich auch einen Schutzkorb.

    Ahja.

    Interessante Lampe.

    Schon mal gesehen habe ...

    Trotzdem:

    Eintrittsgeld wird hier nicht verlangt, aber eine kurze Vorstellung wäre schon schön (gewesen).

    Und ein Name, der nicht einmal real sein muss, sich aber anders anhört, slas eine dünne Salami aus Middelfrangen.