Dochthalterlampe

  • Um einen geschichtlichen Querschnitt bei den Öllampen zu bekommen habe ich bei einer offenen Dochthalterlampe zugeschlagen.

    Dieser Lampentyp geht auf das 14. Jahrhundert zurück.

    Der über ein Scharnier bewegliche Dochthalter aus Blech ist am Boden der Ölschale befestigt und erwärmt das Öl beim Gebrauch.

    Die 16 Zentimeter große Lampe leuchtet mit einer Ölfüllung gut 5 Stunden.

    Das schöne an dieser offenen Bauweise ist das einfache Ölnachfüllen während des Betriebs.