Posts by Chrisotto

    Hallo,

    hat einer von Euch zufällig den unten aufgeführten Kocher der US-Army?

    Aufschrift lautet: Roger-Akron, Ohio 1952.


    Er sieht soweit OK aus. jedoch fehlt das Ventil unten an der Pumpe. Wie ist dieses bei diesem Kocher aufgebaut? Kugel? Feder mit Stempel? …?

    Kann man das irgendwie selbst nachbauen?


    Gruß,

    Chrisotto


    Hallo zusammen,

    hab beim Aufräumen wieder ein altes Erbstück gefunden. Es handelt sich um eine alte Lötlampe mit der Aufschrift Gustav Barthel.

    Kennst sich damit einer aus? Folgendes würde mich interessieren: Wie alt ist diese ungefähr? Wofür wurden diese benutzt? Was ist eine solche in etwa Wert (was nicht bedeutet, dass ich sie aktuell verkaufen will).


    So, wie versprochen melde ich mich nochmals wegen dem alten Optimus...

    leider hat auch ein Woche Kriechöl nichts gebracht, außer dass ich mit der Zange abgerutscht bin und nun mein Verdampferrohr einen tiefen Kratzer hat.

    Bevor ist nun noch mehr kaputt mache, habe ich beschlossen das Demontieren aufzugeben. Im Anhang ein Paar Bilder vom Kocher. Leider ist auch eines der Scharniere gebrochen (habe den damals vor Jahre schon so bekommen). Falls also jemand sein Glück versuchen will und mir ein faires Angebot unterbreiten will, nur zu. :-)

    Ansonsten bleibt er halt so in der Sammlung.


    So, kurzes Update zum Wochenanfang. Leider hat weder die Sache mit der halben Tankfüllung, noch der Einsatz von Lecksuchspray bzw. neue Dichtung den gewünschten Erfolg gebracht. Jetzt fang ich mal an das Gewinde mit Kriechöl zu behandeln und hoffe es dann am Wochenende (evtl. mit dem Einsatz einer Lötlampe) zu öffnen. Sollte das nicht funktionieren, bleibt er halt ein "non working collectible"

    Hallo,

    vielen Dank für die vielen, schnellen Tips…

    ich habe den Kocher bereits vor mehreren Jahren bei einer Wohnungsauflösung bekommen. Vermutlich war er schon viele Jahre nicht mehr im Gebrauch.


    Was habe ich versucht: Kocher gereinigt (Außen, Düse, Brenneraufsatz). Das alte Benzin gegen Waschbenzin getauscht. die Dichtung im Deckel sieht eigentlich gut aus. Konnte auch nicht beobachten, dass am Überdruckventil Druck entweicht. Kommt eher so vor, als ob sich nur sehr wenig druck aufbaut.


    Nach dem Vorheizen mit 2-3 mal Spiritus bildet sich eine kleine (gelbe) Flamme oberhalb der Düse.


    Wegen dem Docht: Ich habe in einem anderen Forum darüber gelesen, dass der Docht evtl. am Ende angeschmort ist bzw. von Rückständen alten Treibstoffs verschmutzt sein könnte. Dann würde zu wenig Treibstoff an die Düse kommen und verdampfen.


    Gruß,

    Chris

    Hallo Didip,

    ja meiner ist der Vorgänger vom 8R. Sieht recht ähnlich aus. hab mich aber noch nicht getraut, dass rohr zum Brenner vom Tank los zu schrauben. Bin mir nocht sicher, wie das abgedichtet ist bzw. ob ich es nach dem Lösen wieder dicht bekomme...

    Hallo zusammen,

    ich habe einen alten Optimus No. 8 aus den 50er Jahren. Leider baut er keinen Druck auf.

    Nun meine Frage: Wie wird der Docht denn geprüft/ausgetauscht? Muss dieser über den Tank rausgezogen werden? Und wie bekommt man den dann wieder rein?


    Vielleicht hat mit jemand ein paar Tipps.


    Gruß,

    Chrisotto