Posts by Wen1g

    Ich würde mir warscheinlich aus Alu ne lochplatte machen die die Luftzufuhr herunterdrosselt, danach wird das Lämpchen allerdings nicht mehr so hell sein. Spiritus hat ja nen mieserablen heitzwert. ;(

    Wenns ein Stahltank ist kannst du das mit normalem Lot auch gar nicht festbekommen. Ich würde das mal mit dem guten JB Weld nach vorheriger Azeton Behandlung der Klebeflächen probieren. Ist so stabil dass man damit auch Motoren kleben kann und mit Druckprüfung über 1,5 H sollte man sicher sein , dass das hält. Ansonsten würde ich wirklich den Boden Opfern und danach mit MS Blech wieder dichtlöten. :whistling: :!:

    Moin


    die wird nicht starten, da das Brennstoff Luftgemisch nicht stimmt.
    Wenn du die Luftzufur drosselst sollte sie nach dem Vorwärmen Brennen
    Hab mir für meinen Benzinkocher extra was gebastelt um den zurnot auch mit Spiritus
    Betreiben zu können. Funktionieren tut das excellent

    Ich hab zurzeit auch einen Spiritus-eigenbau im Betrieb, der geschätzt etwa 50ml fasst. Damit brennt er etwa 30-40min. 400ml Wasser in ner Edelstahlkanne mit ca 10 Grad kochen nach spätestens 10Minuten und der passt in wirklich jeden Topf , sogar in ne runde Federtasche mit dem Topfständer.
    Riechen tut er auch nicht im Betrieb

    Also das Problem mit den Glühstrümpfen hab ich auch schon oft beobachtet, die von Pelam scheinen mir zu kurz und das PX Mischrohr (500) Glüht doch auch ganz gut. Mit den Heinze socken hatte ich das nicht. ABER: eine stark verbogene haube sorgt auch für Mischrohrglühen, da die Abgase nicht Schnell genug entweichen und ihre Wärme dadurch besser abgeben. Vor 4Wochen ist mir im Betrieb n Tonbrenner :explode: seitdem hab ich nen VA drinne und der tut auch seine wirkung

    Genau dabei habe ich ja die nach Frittenfett riechende petroleumartige Masse entdeckt und herausgeholt. Seitdem läuft er besser aber immer noch nicht zufriedenstellend.


    Zu den Glühstrümpfen da kann es sein, dass das ganze von nem originalem Petromax Socken kam der mit in der einen Tüte war :wallbash:

    So den Rapid hatte ich mal wieder auseinander und konnte bisauf jeder menge undefinierbarer alter Petro masse mit frittenfett geruch nichts finden...
    Ich glaube da hatte das Aceton noch nicht gewirkt.
    Jetzt läuft er immerhin bei 1,5 auf dem Schätzeisen etwas länger.


    Ne andere frage: Wo bekomme ich die Heinze Socken günstig her?



    :zwille: eine motte war der auslöser...


    MFG
    Grischa

    Ist einer mit 2 Luft und 1 ner Petro düse und ja die sind sauber und frei von allem.
    Das herauskommende Gemisch lässt sich ja auch sofort wieder entzünden. ?(

    Hallo,
    Ich bin neu hier im Forum und hab da mal eine Frage zum Rapid einer 500 HK.
    Bei meiner bw Maxe hat der Rapid so nen kleinen Schaden, er geht bei jedem Druck laut Schätzeisen (0-2,5) Bar nach kurzer Zeit einfach aus wobei das Gemisch in Ordnung ist und er mit kurzer scharfer blauer flamme brennt.
    Wenn sie erstmal leuchtet dann alle Achtung
    MFG
    Grischa W.


    SORRY :foto: gibt es nicht ist mir zu schwer die hochzuladen.