Welche Petroleum-Lampe für Balkon und Garten?

  • :done:

    Also unvergällt wäre mir der Schnaps für meine Lampen zu teuer.

    ...

    Das glaube ich nicht wirklich.

    ...

    Ja, okay Rüdiger, da habe ich mich unpräzise ausgedrückt.

    Gemeint war natürlich der Zusammenhang von Alkohol und Vergaserlampe.

    Und bei der Vergällung gings weniger um zugesetze Bitterstoffe und fehlende Steuerbanderole, als mehr darum, was da sonst noch an Dreck im Spiritus sein könnte. Aber gut, Deine Aussage ist klar: Anders als beim Petroleum scheint das Thema Reinheit beim Brennspiritus nicht relevant zu sein. Das ist natürlich gut zu wissen, und macht die Sache einfach.


    Danke.

    Stefan

  • Etws relevant ist die Qualität schon, worauf Christina ja schon hingewiesen hatte:

    Bei Spiritus gibt's recht unterschiedliche Qualitäten, so dass es sinnvoll sein kann, vor einem Erst-Kauf vorsichtig an der Flasche zu riechen. Mit Pyridin vergällter stinkt gottserbärmlich, ist inzwischen aber selten geworden. Meist ist mit Methyl-Ethyl-Keton vergällt, dann riecht der Spiritus unverbrannt ganz leicht in Richtung Aceton und die Lampe im Betrieb fast gar nicht - für meine Nase nicht viel anders als eine große Anzahl Kerzen im Raum. Im Freien ist's eh kein Problem.

    Das gilt übrigens nicht nur für Alkohol als Betriebsstoff, sondern auch schon für das Vorheizen mit Brennspiritus, es sei denn man trägt Schutzausrüstung. Wenn man da den ganz billigen Fusel nimmt (gibt es hier bei Vollsortimentern immer noch überall) müffelt das nicht nur beim anheizen sondern auch die Hände und ggf. Klamotten nehmen das vorübergehend auf und Hände kontaminieren danach auch längere Zeit noch Chips oder sonstigen Fingerfood, wie er ja grade auf Balkonen gerne vorkommt. <X


    Danke Christina für die geile Anleitung, wenn mir die nächste 250er vor die Rohre kommt muß ich wohl bastelen!


    mfG

    Immo

  • Das Bild hatte ich zwar gestern schon in eine andere Rubrik gestellt, aber diese Eisenbahner Lampen eignen sich natürlich auch für die abendliche Beleuchtung auf Balkon, Veranda und im Garten, wie weiter vorne schon mal erwähnt.

    Sie schaffen mit ihren 8''' Kosmosbrennern eine gemütliche Atmosphäre bei angenehm gedämpftem Licht.



  • Etws relevant ist die Qualität schon, worauf Christina ja schon hingewiesen hatte:

    Zu meiner Entschuldigung: Für gewöhnlich lese ich Antworten auf meine Fragen sehr genau und gewissenhaft. In diesem Falle hatten sich Christinas Beitrag und mein Beitrag zeitlich überschnitten. Ich bitte um Nachsicht.


    Nachteule : Vielen lieben Dank für die ausführliche Darlegung.


    - Stefan

  • Etws relevant ist die Qualität schon, worauf Christina ja schon hingewiesen hatte:

    Nun ja, bis dato hatte ich da wenig acht drauf, weil der hier vor Ort käufliche Brennspiritus soweit für mich i.O. war,

    bis mir dann mal der Sprit in den blauen Flaschen (direkt) aus den Niederlanden in die Hände fiel.

    Gebrannt hatte der nicht schlecht, aber er hinterließ bei öfterem Gebrauch überall blaufarbene Rückstände,

    vermutlich vom Vergällungsmittel. Inzwischen habe ich sämtliche Vorräte verbraucht.


    Neuerdings hole ich mir vorzugsweise Bio-Ethanol beim "action", der riecht und brennt gut

    und er "hängt" auch nicht ewig an den Fingern.


    Allerdings ist es bei den Massen an Desinfektionsmittel-Grundstoff, die derzeit ge- und verbraucht werden,

    inzwischen ja auch schon zu einer vehementen Teuerung von Brennspiritus bei den deutschen Discountern gekommen,

    außer beim niederländischen "action", dort ist er nach wie vor zu 1,89 €/Literflasche erhältlich.



    Rolf G.

    ... fürwahr - ich stelle mir die Eisenbahn-Lampe gerne sogar "indoor" gerne auf - hat einfach was ...

    Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
    Rüdiger II.
    ___________________________________________________________________________________________
    So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
    ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
    Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

    | In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis, in der Praxis schon. |

  • Also bei dem unter 1€ die Flasche (weiß nicht wo der aktuell liegt) gab/gibt es wirklich übles Zeug. Mein letztes Flamax-Gebinde is allerdings bald alle, danke daß ich mich seelisch schon mal auf einen Preisschock vorbereiten kann.