unbekannte Kerzenlaterne mit Facettengläsern

  • Hallo


    Vor einiger Zeit hatte ich eine kleine Laterne bekommen, etwas verbogen und ein Glas kaputt.

    Weiterhin fehlte der Reflektor und die Feder zur Kerzennachführung.



    Da ich bisher noch keinen alten Reflektor fand, habe ich den Boden einer Spraydose abgetrennt und ein Halteblech angelötet.

    Die Scheibenrahmen sind leider nicht geschraubt, so dass beim Scheibentausch etwas gelötet werden mußte.


    Bis auf eine Punze an der Schiebetür sind keine Beschriftungen o.ä. gebracht.



    Im Internetz fand ich diesen Schuh auf Teller und Schalen, aber leider nicht auf anderen Lampen. Kann mir jemand etwas dazu sagen ?

    Meine Vermutung ist, daß es sich um "Massenware" handelte und dies die Kennzeichnung eines Händlers war.


    Welcher Herstellungszeitraum würde in Frage kommen ?




    Auch wenn von der originalen Verzinnung nicht mehr viel vorhanden ist werde ich sie so lassen, dann sieht man ihr halt ihr Alter an ;)

    Mit einer Baumkerze, die den richtigen Durchmesser hatte, brannte das Laternchen dann 2 Stunden fröhlich vor sich hin.



    Gruß Andreas

  • Hallo Andreas,

    Einen Hersteller deiner Lampe kenne ich leider auch nicht.

    Mit einem Foto vom Kerzenhalter mit original Kerze und Feder kann dir jedoch dienen.

    Die Feder selbst ist aus Messing und reicht über die ganze Länge des Halters.

    Dieser ist, würde ich sagen, der Gleiche wie in deiner Lampe.

    Originale, passente Kerzen (Kompositions-Kerzen) gibt es ab und zu in der gr. Bucht. Durchmesser 1,8 cm / Höhe ca. 7 cm.

     


    Die zugehörige "Taschenlampe" hatte ich hier schon einmal vorgestellt.


    Grüse aus Franken

    Wilhelm

  • Hallo Wilhelm


    Vielen Dank für die Infos.


    Das Röhrchen für die Kerze ist genau wie meins, erkennbar an der gerändelten Verschlußschraube.

    Jetzt kann ich mir zumindest eine vernünftige Spiralfeder basteln.


    Gruß Andreas

  • Hallo

    habe eine Kerzenlaterne bekommen, bin mir unsicher wie ich sie wieder hübsch mache wegen dem Glas.

    Zitronensäure ? Passiert dem Glas dann auch nichts?

    Es ist keine Markung auf der Laterne, kann mir jemand was zu ihr sagen?



    Gruß Thorsten

  • Hallo Thorsten


    Interessante Bauform :thumbup:


    Falls du die Abmessungen für die Kerzenhülse brauchst, schreib einfach :)


    Vor dem Säurebad muss natürlich so viel wie möglich von losem Rost, Dreck und Kerzenwachs runter, desto besser wird das Ergebnis und sie Zitronensäure hält auch länger.


    Wenn du Glück hast findest du eventuell nach dem Bad doch noch ne Kennzeichnung


    Gruß Andreas

  • Vom Aufhängehaken her erinnert mich das an nachfolgende Laterne.


    Auch deine Laterne würde ich als kleine Reiselaterne einstufen, die man in Kutschen oder auch in Zelten aufhängen konnte.

    Es fehlt übrigens noch das Gegenstück zum Türverschluß, welches auf den Lampenkörper gelötet war.



    99850-l-7-jpg

  • Morjen :)

    Hier mal die Abmessungen meiner Kerzen-Hülse. Die untere Platte ist 2mm dick mit einem aufgelötetem Gewindering.



    Es gibt/gab mal Zigarren, welche in Metall-Hülsen verkauft werden, die so ungefähr die gleichen Abmaße haben könnten. Leider habe ich soetwas nicht mehr im Hause. Daraus könnte man eventuell dein fehlendes Teil nachbauen.

    Da wären jetzt unsere Raucher gefragt ... ;)


    Gruß Andreas