Asiatin in der 175er Klasse

  • Wer sagt denn, daß es keine Schnäppchen mehr gibt? Bei einem Trödler ist mir diese verwahrloste Lampe aus Asien zugeflogen. Wenn ich die anderen ausgepreisten Sachen, die ich dort noch gekauft habe, abziehe, hat mich die Lampe 2,- Euro gekostet. Die Schriftzeichen sind zur Zeit kaum Erkennbar unter dem Schmodder. Glas intakt, Rost ist bis auf den Blaker kaum vorhanden. Jetzt muß nur noch die undefinierbare Farbe runter, entrosten, etc. pp. Das kann aber etwas dauern, habt Geduld bis neue Fotos kommen.

    A propos Schnäppchen: eine Woche vorher habe ich noch eine FH 276 Stk für 15,- erworben. :-) Also man muß nur Glück haben.


    Beste Grüße René

    ">39124930vt.jpg

  • :wiegeil:

    Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
    Rüdiger II.
    ___________________________________________________________________________________________
    So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
    ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
    Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

    | In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis, in der Praxis schon. |

  • Moin René!


    ...und wer sagt denn, daß sich nicht jemand für verdreckte chinesische Kleinstlaternen interessiert?! :applaudit:

    Wenn die mal fertig ist (fertig aufgearbeitet, meine ich), dann sieht sie hoffentlich ähnlich aus wie diese - KWANG HWA 245:



    Mein ehat noch dieses schöne Strukturglas und das Sicherungskettchen unter dem Tankdeckel. Das Foto zeigt den jetzigen Zustand wie ich sie bekommen habe, nur daß ich sie kurz saubergewaschen habe.


    Die Laterne macht mich allerdings wahnsinnig, weil sie nach einer Weile das Ploppen anfängt und der Brenner auch mal unvermutet hochläuft und sich keine stabil brennende, mittelhohe Flamme einstellen läßt. Deshalb ist die Laterne hier nur Schaustück.

    (Ich hege ja den Verdacht, daß die Schriftzeichen nur alte chinsesische Flüche sind...! =O )


    Micha.

    >> Man weiß es nicht...<< (Dieter Nuhr)

  • (Ich hege ja den Verdacht, daß die Schriftzeichen nur alte chinsesische Flüche sind...! =O )

    Oder vielleicht Warnhinweise, sie auszulassen? Oder vor Gebrauch eine Tavor einzuwerfen?

    Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
    Rüdiger II.
    ___________________________________________________________________________________________
    So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
    ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
    Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

    | In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis, in der Praxis schon. |

  • Hallo,

    da kommen ja doch einige Informationen zusammen. Das Strukturglas hat sie leider nicht, dafür aber auch das Sicherungskettchen. Mit der Anschaffung von einem Batterieladegerät zwecks Elektrolyse hadere ich noch ein bisschen, wenngleich es doch einige Vorteile zu haben scheint. Was wäre denn da eine Kaufempfehlung?


    LG René

  • :rofl:

    :krank:


    Solche Chinakracher hat ja eigentlich kein namhafter Lampensammler in seinem Fundus.

    Offiziell jedenfalls ... ich ja auch nicht ... angeblich ...

    :baby:

    Aber!

    Nachdem es ja so gut wie keine Ersatzgläser für die 175er Feuerhändchen mehr zu kaufen gibt,

    finden diese asiatischen Fünzelchen mehr und mehr Zuspruch auch bei denen,

    die solche Teile eigentlich gar nicht woll(t)en ...

    :rauch:

    Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
    Rüdiger II.
    ___________________________________________________________________________________________
    So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
    ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
    Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

    | In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis, in der Praxis schon. |

  • > Kein Baterieladegeraet zu kaufen sondern ein Labornetzteil.


    Genau. Schau mal in der Großen Bucht. Ich hab' für mein Chinateil mit 30 V / 5 A keine 40 Tacken bezahlt. Funktioniert einwandfrei.

    Aber immer gut lüften bei der Elektrolyse, es entsteht Wasserstoff (Knallgas!).


    Micha.

    >> Man weiß es nicht...<< (Dieter Nuhr)