Probleme mit undichter Naht

  • Hallo!


    Für undichte Nähte wird häufig dünnflüssiger Superkleber (klein Gel) empfohlen. Andere Möglichkeiten: Tankdichtmittel (wie für Motorräder verwendet) oder Bootslack.

    Löten ginge auch, aber bei einer Lampe mit (vmtl. originalem?) Lack in gutem Zustand drängt sich dieses Verfahren nicht auf, IMO.


    Manfred

  • Was verstehst du unter undicht? Aus deinen Fotos lässt sich nichts ableiten, ich seh da nichts tropfen. Eine 275er kann eigentlich nur an einer Stelle Undicht werden - an der Verbindung zwischen Bodenblech und oberer Tankhälfte. Wobei das schon eher selten ist.


    Es gibt zahlreiche immer wiederkehrende Tipps wie man einen Tank abdichtet, benutzt doch mal die Suche und informiere dich, ich denke du gehörst zu denen die gerade etwa Zeit haben....:]

  • Hallo Andre


    Bevor du die große Werkzeugkeule auspackt, schau dir doch mal die Videos von "Jurtenland" an ... (auch hier im Forum vertreten :))

    Sehr gut und informativ gemacht.

    Bei einer Lampe hat der Tipp mit dem Füllstand ausgereicht.


    Gruß Andreas

  • > Bei einer Lampe hat der Tipp mit dem Füllstand ausgereicht.


    Tja, wenn ich meine Lampis bis Oberkante Unterlippe mit Grilli vollkippe, dann läuft es auch aus den Ritzen. Eine FH 275 faßt genau 200 ml, und mehr sollte man da auch nicht reinkippen. Petroleum dehnt sich bei Erwärmung ziemlich stark aus, und so kann es natürlich sein, daß der Brennstoff oben rausgedrückt wird. Besser, als wenn einem der Tank hochgeht, wenn alles hermetisch dicht wäre.


    "Jurtenland" zeigt zwar schön die Details der FH-Lampe anhand seines Schnittes - im Grunde mosert er aber nur über die für ihn schlechte Konstruktion.

    (Daß sowas wie die FH 275 seit fast 90 Jahren einwndfrei funktioniert, zählt nicht. Ebenso kann man einen VW-Käfer aufschneiden - auch da gibt's genug zu meckern.)


    Micha.

    >> Man weiß es nicht...<< (Dieter Nuhr)

  • Hallo Andre,

    Für undichte Nähte wird häufig dünnflüssiger Superkleber (klein Gel) empfohlen.

    sollte es die Bördelnaht zwischen Tankboden und Tankoberseite sein, genau so.

    Nun gibt es Lampen, wie hier schon -zig mal diskutiert wurde, bei denen etwas

    Brennstoff im Betrieb von den Luftrohren und vom Brenner nach unten läuft.

    Sollte da etwas auftreten, Putzlappen nehmen und wegwischen. Kommt manchmal

    bei einigen, auch neueren Lampen vor, ist meiner Meinung nach aber kein Drama.:)


    Grüße


    Marcus

  • Moin in die Runde.

    Danke für ganzen Tipps😊.

    Sowas ist durch kein Geld zu ersetzen.👍 Tanken tue ich immer halb voll.

    Die Suche mit den Video gucke ich mir heute nochmal an. 😅 Auf dem Bild ist sie sauber gewischt, das hätte ich wohl dazu schreiben sollen.😅 Naß ist sie wirklich nur ein bisschen um die Halter herum. Nach dem tanken kann man alle 3- 4 Tage rüberwischen und es bildet sich ein Kreis um die Lampe.🤔Mit dem Kleber finde ich gut, denn der Lack ist Original und noch wie neu.😊


    So dann noch ein schönes Wochenende.

    MfG

  • Tja, auf der höchsten Vergrößerungsstufe der Fotos sieht man leider, daß unter dem Lack zahlreiche Krümel und alte Lackreste (?) liegen. Außerdem schimmert da war Gelbliches an den Bestoßungsstellen durch. "Original" ist das nicht...


    Aber was soll's? Die jüngsten 275er sind nun auch schon 40 Jahre alt, und solange man Spaß an der Laterne hat, ist das doch okay!


    Micha.

    >> Man weiß es nicht...<< (Dieter Nuhr)

  • Hab die so gekauft. Die Lackplatzer sind nicht so schlimm darunter kommt die Grundierung.🤷🏼‍♂️ Das ist keine Gelbe Farbe die Bilder sind nicht sehr gut.😞 MfG

  • > darunter kommt die Grundierung.


    Welche Grundierung? In der Fabrik wurden die Laternen verzinnt und dann tauchlackiert. Aber ohne Staubkrümel im Lack.


    > Das ist keine Gelbe Farbe die Bilder sind nicht sehr gut.


    Na, ich weiß nicht. Unten Ausschnitte bei voller Vergrößerung.


     


    Micha.

    >> Man weiß es nicht...<< (Dieter Nuhr)

  • Das mag ja alles sein. Aber die kommt vom Bund. Da muss nur mal einer Langeweile gehabt haben und die inst. gesetzt haben.🤷🏼‍♂️ Hab noch mal geguckt sieht mehr weiß als Gelb aus. Könnten die Pickel vom Petroleum kommen?🤷🏼‍♂️ MfG

  • Aber die kommt vom Bund.

    Mag sein, daß ich jetzt einen Fenstersturz erleide, soweit wie ich mich aus dem Fenster lehne,

    aber ... soweit ich weiß, hätte sie eine sogen. Vers.-Nr. eingeprägt, wenn sie ehem. vom "Bund" eingekauft wurde.

    Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
    Rüdiger II.
    ___________________________________________________________________________________________
    So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
    ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
    Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

    | In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis, in der Praxis schon. |

  • > soweit ich weiß, hätte sie eine sogen. Vers.-Nr. eingeprägt, wenn sie ehem. vom "Bund" eingekauft wurde.


    So isses!


    -M-

    Moin Zusammen,


    mit eingeprägter Vers.Nr. hab ich noch keine gesehen.


    Vielleicht hat ja der ein oder andere ein Bild?



    Gruß Karsten

    Wir wussten es. Die Amis wussten, dass wir es wussten. Aber wir taten immer so, als ob wir es nicht wüssten und die Amis taten immer so, als ob sie glaubten, dass wir es nicht wussten. Aber sie wussten, dass wir es wussten. Also wussten es alle. :po:

  • Danke :done:

    Wir wussten es. Die Amis wussten, dass wir es wussten. Aber wir taten immer so, als ob wir es nicht wüssten und die Amis taten immer so, als ob sie glaubten, dass wir es nicht wussten. Aber sie wussten, dass wir es wussten. Also wussten es alle. :po:

  • Mag sein, daß ich jetzt einen Fenstersturz erleide, soweit wie ich mich aus dem Fenster lehne,

    aber ... soweit ich weiß, hätte sie eine sogen. Vers.-Nr. eingeprägt, wenn sie ehem. vom "Bund" eingekauft wurde.

    Moin, heute nochmal geguckt und nichts gefunden. Da die Lampe bei der StoV im Betrieb war nahm ich an die haben keine VersNr.

    Dann muss die mal Privat ausgetauscht worden sein.🤷🏼‍♂️

    Wieder was dazu gelernt. Vielen Dank.😊

    MkG