Lötlampe Bestimmung

  • Hallo,da ich ein "Neuer" bin bitte ich heute um Eure Hilfe.

    Wer kann diese Lötlampe bestimmen die ich am Wochenende bei einer Hausauflösung bekommen habe ?

    Wann wurde die Lampe ca. produziert ? könnte diese, der Farbe nach vom Militär verwendet worden sein ?

    Danke

    Heinz.

  • Militär?

    Lötlampe?

    Überlege gerade, wo, außer in der Schlosserei oder zum Trecker oder Grillkohle anheizen

    bzw. zum Auftauen von eingefrorenen Leitungen man z.B. beim Militär sowas hat nutzen können?

    Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
    Rüdiger II.
    ___________________________________________________________________________________________
    So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
    ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
    Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

    | In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis, in der Praxis schon. |

  • Danke Björn!

    Und ich war der Meinung, dafür hatte man nur diese Unterstellöfen,

    also diese Art "große Dosen", wo eine Lampe drinnen stand.

    Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
    Rüdiger II.
    ___________________________________________________________________________________________
    So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
    ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
    Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

    | In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis, in der Praxis schon. |

  • Danke Andy und Björn.

    Ich bin wie gesagt "blutiger" Anfänger und wollte wissen was ich da heimgeschleppt habe.

    Der Farbe nach hab ich halt mal auf Militär getippt.

    Gruss aus dem Bayerischen Rom.

  • Gruss aus dem Bayerischen Rom.

    Gruss aus dem schwäbischen Rom.

    :?::?::?:

    Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
    Rüdiger II.
    ___________________________________________________________________________________________
    So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
    ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
    Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

    | In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis, in der Praxis schon. |

  • Aso, also Beides?

    Quasi, Bayrisch-Schwäbisch ...

    Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
    Rüdiger II.
    ___________________________________________________________________________________________
    So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
    ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
    Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

    | In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis, in der Praxis schon. |

  • Durch viele Ordensgemeinschaften,Jesuiten,Franziskanerinnen Kapuziner etc. sind zahlreiche Klosterbauten Kirchen Kapellen etc. vorhanden.

    Darum "Schwäbisches Rom". Dillingen hatte eine Universität (Jesuiten).sowie ehemals das Pristerseminar für das Bistum Augsburg.

    Die Basilika ist heute noch die Zweitkirche für den Bischof von Augsburg.

    Der Rest der Stadt ist auch sehr ansehlich, unter anderem besteht seit 300 Jahren eine Garnison. Im weiten Umkreis wurden

    alle Kasernen aufgelöst.