Frowo 105 II

  • Und weil gerade alle so bei FROWO 105 sind haue ich auch mal in die Kerbe und komme mit dem Gegenstück zu Henks altem Modell aus dem Nachbarthread.


    Hier eine wohl späte DDR Version. Ich denke die Besonderheit sticht ins Auge - die Laterne besitzt eine Veriegelung am Zugheber. Habe ich als akzeptable Idee eingestuft bis ich sie ausprobiert habe. Wenn die Verriegelung einrastet, ist der Glaskorb mit allem drumrum etwa 1cm angehoben. Der Gedanke der da dahinter steckt ist mir bisher noch nicht gekommen, jemand eine Idee ?

    Erfreulicherweise stand hier noch ein gemarktes Glas rum was ich gnädigerweise der Lampe spendierte....


  • Ich mage das feste Frowo 105 und speciel mage ich die Version mit dem nutzlosen, schrulligen Schloss, du hast.

    Möglicherweise muss du das Schloss ein wenig biegen.

    Ich denke das glas soll so sitzen und dann wird das Glas dort sein wo es soll.


    mfg


    Mikolaj

  • Hallo Mikolaj,


    auf diese Idee bin ich auch noch nicht gekommen - und ich habe schon oft darüber nachgegrübelt.


    Wenn ich mir die Lösung bei der Frowo 435 ansehen, war das wohl das Ziel des Schiebers.


    Ich möchte allerdings nicht die Laterne nach längerem Betreib ausmachen müssen.


    Grüße


    Hans-Werner