Fakten und Datensammlung Lötlampen System Missler der Wehrmacht

  • Wird wohl schwer, sowas zu finden.

    Kannst du evtl. ein Bild (nur ) vom Trichter machen, und mir die Maße durchgeben ?

    Könnte dann mal (im Forum) im WEB gezielt danach suchen, (falls ich das Bild dann verwenden darf.

    Gruß: Peter

  • Habe jetzt auch noch einen 5512 von Laible bekommen.

    Mal ne Frage: der Pumpenschacht ist mit einer Art Papierdichtung abgedichtet, gibt es noch irgendwo sowas ?

    Bezeichnung ?

    Ich habe vorläufig einen O-Ring eingebaut.

  • So, mal ne Frage zur Laible-Missler 5512.

    Habe die (nachdem ich den Tank, Düse, etc. gereinigt habe) lange mit Spiritus vorgeheizt und laaangsam aufgedreht.

    Im Abstand von ca. 1 Sekunde pulst sie nun, mal ne lange gelbe Flamme, dann wieder normal.

    Nach ca. 5 Minuten geht sie dann aus. Druck vorhanden, Sprit völlig vergast.

    Sieht aus, als bekäme sie nicht genügend Sprit (?).

    Hat die (im Gegensatz zur Barthel) eine andere Ansaugleitung ( Docht ?) ??

    Die Barthel läuft einwandfrei...

    Gruß: Peter

  • Ne, definitiv kein Öl drin. Tank gereinigt und mit Spiritus ausgewaschen.

    Hast du den Brennerkopf mal aus dem Tank geschraubt ?

    Falls da eine Art Docht (wie bei den Kochern) im Steigrohr wäre, könnte der verstopft sein ?

    Vielleicht drücke ich mal Sprit "rückwärts" durch die (abgeschraubte) Düse in den Tank, zum reinigen....(?)

  • Im Bereich Lötlampen die Suche mit 5512 gefüttert kommt ne ganze Menge an Beiträgen.

    Docht ist bei dieser großen wohl keiner verbaut. Und ein zugesetzter Docht hält keine 5min bei diesem Trum durch.

    Manche berichten von teerartigen Dingen die sich in Tank und Steigrohr fanden.

    Je nachdem mit was und wie gründlich der Tank bei Dir gereinigt wurde;

    halte es für plausibel daß ein Restbröckel von solchem Zeug da im Steigrohr was verstopft.

    Nach der Laufzeit von n-Minuten sinkt ja der Brennstoffpegel im Tank und könnte dann sowas auftreten lassen.

    Was passiert denn im kalten Zustand, kommt der Sprit mit Druck konstant aus der Düse raus oder pulst es kalt auch schon?

    Grüße


    Andy


    Fiat Lux !

  • Am Brennstoffpegel liegt es nicht, habe einmal nachgefüllt, brannte ca. 5 Minuten...

    In kaltem Zustand kommt der Sprit konstant aus der Düse, habe dies allerdings nur kurz probiert...gibt ja sonst ne riesen Sauerei :rolleyes:

  • So, gleich vor dem Frühstück ein kurzer Check:

    Also bei beiden meiner 5512 ist keine Gaze etc. im Vergaser (Verschlußschraube unter dem Handrad).

    Könnt ihr das so bestätigen ?

    Den Grund des nicht richtig Brennens habe ich (wahrscheinlich) auch gefunden: Düse hatte sich gelockert.....

    Werde heute abend mal testen.