Mil-Spec SMP 1594L Alias Coleman 252 (A) warten und restaurieren

  • Guten Abend zusammen,


    ich habe mich zwar schon vor längerer Zeit hier registriert, war aber bisher nie richtig aktiv. Jetzt wird es bei mir aber ernst. Vor vielen Jahren schenkte mir mal jemand mit Beziehungen zur US-Army zwei Mil Spec SPC Benzinlaterenen incl. 2 Kanistern Coleman Fuel und div. Zubehör/Ersatzteile. Beide Lampen sind vollständig incl. Original Karton, Glühstrümpfen, einem neuen Generator und Kleinteilen. Eine ist mit dem Coleman-Anzünder ausgestattet. Beide Lampen funktionieren!


    Meine Hauptanliegen: Die Lampen sind gebraucht und eine ist stark ist rostig an der Kappe. Bei einer ist die Tankdeckeldichtung undicht. Welche Rostschutzgrundierung und welchen hItzebeständigen Lack kann ich für die Restaurierung im Originalzustand verwenden? Ich bin in diesem Thema neu und fand bisher in den Foren keine Tips - offensichtlich gehen alle davon aus, dass weiß, was man will. Wo bekomme ich Tankdeckeldichtungen dazu her? Der Tankdeckel des 2flammigen Bezinkochers von Coleman paßt, aber auch dazu findet ich keine Bezugsquelle für die Dichtung. Wenn man die nicht als Ersatzteil bekommt, welches Material in welcher Stärke ist dazu notwendig?


    Im Voraus besten Dank für hilfreiche Antworten und


    herzliche Grüße aus Oberfranken von


    Heiner


    p.s.


    Bitte keine Antwort wie "das gleiche Problem habe ich auch, aber ich suche auch noch nach Lösungen...."

  • Hallo Heiner,


    Tankdeckeldichtung: da geht nur selber stanzen, als Einzelteil habe ich die noch nicht gesehen.

    Alte Dichtung notfalls warm/heiß entfernen (ausbrennen), als Ersatz 2-3mm dickes Plattenmaterial entweder aus NBR oder Viton nehmen.

    Die Haube meiner SMP ist ebenfalls rostig. Rostumwandler drauf und schwarzen Auspufflack habe ich genommen auch wenn das nicht ganz original ist.

    73

    DC6SZ

  • Tankdeckeldichtungen:

    Ich nehme immer O-Ringe aus Virton Viton (nicht die Stad in die Ardennen).

    Die alte vorsicht rausfriemelen (eine starke Nadel oder Reibahle verwende ich dafür) und ersetzen. Masse: einfach nachmessen was passt.


    Da gibts noch 'nen Trick in die beide Teile vom Tankdeckel (innen und aussen) zu scheiden.

    Tankdeckel einfach sehr fest drehen, Schlitzschraubendreher nehmen, drehen und...tadaaaa...die beide Teile sind aus einander. Dann der Ring wechseln.


    Haube: suchen nach hitzebeständige Lack...schwarz weil in grün nicht besteht(?).


    Viel Erfolg beim instandsetzung!


    PS an DL2NEH : welche hersteller steht unten am Tank??? Na klar, SMP steht oben... 8)


    MfG aus Belgien,

    Christophe:rauch:

    Lampen-, Petroleum u. Benzinzucht: Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker...

    :rauch::thumbsup: * * *Feuerhand, Santrax, Petromax, Hipólito, Hasag, POD, Aladdin, Bialaddin, Tilley, Tito-Landi, Coleman, Turm, AGA, SMP, Ditmar, Wilba, MeWa, Veritas, Vapalux, Osmeka* * * :thumbsup::rauch:

    Edited 2 times, last by popo_fireman: Schreibfehler ().

  • Mmmmhh 🤔 ich bestell die immer hinterm großen Teich!


    Gruß Jupp

    Gruß Jupp :done:

    Benzininderwohnungverleuchter!!!
    Mil-Spec und SMP benutzer!!!


    Suche ständig alles von Chalwyn und Rhewum!!!
    Alles anbieten!!!!