Faltlaterne Kerze Frankreich!?

  • Hallo zusammen,

    einen meiner letzten Flohmarktfunde stelle ich euch hier gerne mal vor. Es ist eine dreieckige Faltlaterne, anscheinend aus Frankreich (ohne jegliche Markung..). Zumindest spricht dafür auch das sonstige Warenangebot des Händlers: vieles aus Frankreich/Elsass usw. Die Scheiben sind aus Glimmer/ Mica. Leider ist ein Fenster defekt und auch kleinere Teile wie der Tragebügel oder Laschen usw. fehlen. Lustigerweise waren Drahtbügel und auch Kerzenhalter "falsch herum" angebracht, den Kerzenhalter kann man aber einfach umstöpseln. Die Laterne war ziemlich verrußt, aber nur oberflächlich angerostet, bin grad dabei, sie etwas aufzuarbeiten. Mal schauen was da geht.. Sie lässt sich nach guter Ölung bereits wieder gut zusammenfalten und bewegen. Im Forum wurden ja bereits andere Typen diskutiert (Schweizer Militär, Bing, Nier usw.), diese hier scheint aber noch nicht dabei gewesen zu sein?! Ich schätze sie auf 1910er Jahre.

    Gibt es denn heute noch solche Glimmerscheiben zu kaufen, sind die natürlich oder künstlich hergestellt??

    Wenn ihr Näheres dazu wisst.. gerne!

    Grüße Horst

  • Interessante Laterne.

    Der Draht in den Luftlöchern hängend ist sicher nicht Original.

    Man sieht auf dem letzten Bild zwei Löcher wo die Haltelasche für den Bügel fehlt, der auf der anderen Seite vom Kamin noch vorhanden ist.

    Hinweise zu der Laterne habe ich nicht gefunden.

  • Danke euch!

    Irgendwo hatte ich im Netz aber mal was gesehen, es gibt auch polnische und eben französische dreieckige Lampen, die sind wohl alle recht ähnlich..

    Und natürlich hatte ich den Rödeldraht gleich fachgerecht entsorgt, er fehlt ja bereits bei den letzten Bildern!! Die Laschen usw. sind mit Kupfer genietet, ich versuche da mal was zu basteln ..irgendwann. Und der original Henkel dürfte auch noch so eine Art Klammer zum Zusammenhalten der gefalteten Laterne dran gehabt haben!? Unter dem Rost habe ich jetzt doch hinten drauf eine sehr schwache Prägung gefunden, muss das aber noch mal besser begutachten und besser ausleuchten. Werde sie wohl mal bei Gelegenheit konserviert wieder vorstellen.

    Grüße Horst