Schwedischer Neuzugang

  • Tach Bernd,


    so geht das nicht. Bilder funzen nicht und ausserdem hört deine Primus 119 auf den Namen Radius.:prost:


    Gruß, Gerald

    Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind. (Jean Anouilh)

  • Moin Bernd,


    ich weiss aus eigener mehrfacher Erfahrung, dass dir die Laterne viel Freude bereiten wird. :stark:

    Verschleissteiltechnisch kannst du dich gerne an mich wenden.:)


    Gruß, Gerald

    Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind. (Jean Anouilh)

  • Hi Gerald, ja das denke ich auch. Ist jetzt meine 10te Schwedin und alle leuchten super. Danke für das Angebot, bin aber selber noch versorgt bzw. wenn was fehlt greife ich auf Fogas zurück. Hat bislang immer geholfen. Beim nächsten Schwedenbesuch werde ich die mal heimsuchen ;-)

    CU Bernd

  • Endlich die Zeit gefunden um die Radius zu zerlegen und zu reinigen. Die war zwar gut matt und etwas pickelig, wer weiss wo die gestanden hatte? Technisch aber war alles top, nichts fehlt, auch das Glas ist original und sogar die Düsennadel ist ok. Alle Dichtungen waren erwartungsgemäss glashart, die wurden alle erneuert. Nun schaut die Lampe doch wieder manierlich aus. Gleich wird sie gezündet. Mal testen, habe einen Socken drin der für 250-350 taugt. Soll ja 300 CP haben, bin gespannt.

    CU Bernd



  • Habe die Gleiche mit der Kochplattenhaube.

    Ist meine absolute Lieblingslampe und läuft schon seit Jahren ohne jeglichen Service mit dem ersten Socken. :wiegeil:

    Einziges Manko, beim Befüllen kleckert schon mal etwas über die Ablassschraube und ein Trichter der Petromax passt da leider nicht drauf.

    Nehme jetzt immer so einen Mini-Baumarkttrichter und schließe (wenn ich dran denke) vorher die Ablassschraube. Das Überdruckventil ist genial.


    Gruß

    bazooka

  • Ja, die Schwedischen Lampen sind schon gut. Leuchten bei mir alle problemlos. Ich muss mal wieder mehr in Schweden schauen. Die haben noch so viele schöne, besonders die alten die lohnen zu kaufen.

    CU Bernd

  • Das ganze kleckern mit den Trichtern spare ich mir komplett.

    Alle meine Lampen, ob Ethanol oder PetroMaxen, Feuerhand Funzeln etc. fülle ich direkt aus den Liter Flaschen.

    Dazu welche mit Tülle nehmen oder die Tüllen von entsprechenden Flaschen nutzen.

    Die einfach in die Öffnung stecken und kurz und kräftig ggf. mehrfach zusammendrücken.

    Beim Loslassen röchelt die Flasche, wenn die Lampe voll ist, ändert sich das Röcheln deutlich.

    Klappt mit allen meinen Lampen auch im Dunkeln oder über Kopf, dafür nehme ich die nichtmal vom Haken.