Da war dann noch die Sache mit dem MARLA Sand...

  • Hallo Mods, den Beitrag sollte man IMHO "anpinnen" !

    „Ich finde, es sind die kleinen Dinge, alltägliche Taten von gewöhnlichen Leuten,
    die die Dunkelheit auf Abstand halten"
    (Mithrandir a.k.a Gandalf, "der Hobbit")

  • Liebe Forenkollegen,


    vielen Dank für Eure Antworten. Es freut mich wirklich sehr, das Euch der Beitrag gefällt.

    Ich denke ich werde das Schwesterchen

    nun auch zeitnah aufarbeiten.


    Als Jäger und Sammler, bin ich ja auch immer

    Auf der Suche....

    Und leider gibt es nur wenige Orte,

    an denen man die Schätzchen ab und zu mal

    findet. Was die Preise angeht, gibt es ja das ungeschriebene Gesetz, das die Teile so viel

    Wert sind wie andere (oder man selbst) bereit ist dafür zu bezahlen.


    Hier mal ein Screenshot aus der Bucht. Die kleine Aida (Graetzin-Clon - ohne Brenner und Glas, dafür mit einer Menge Risse im Tank) ist scheinbar heiß

    begehrt. Der Verkaufspreis der 915 deutet wohl auf eine eher häufig anzutreffende (uninteressante) Lampe hin 😎...

    Die roten Zahlen bedeuten - beendete Auktion!




    Ist schon beeindruckend. Und bei der 915 war das originale Überfangglas dabei!


    Gruß an die Lampenfreunde.

    :trink: Hat die Blume einen Knick - war der Schmetterling zu dick. :trink:

  • Guten Abend ihr Kerosinjunkies,


    Das Lämpli läuft jetzt knapp 5h am Stück.

    Leicht wechselndes Rauschen des Brenngeräusches, aber konstantes Rauschen

    an der Düse ( wenn ihr wisst was ich meine).


    Ich hab mal ein Photo durch die Schweißerbrille

    gemacht:


    Gruß Daniel


    :trink: Hat die Blume einen Knick - war der Schmetterling zu dick. :trink:

  • Sauberle, Herr Auberle !

    „Ich finde, es sind die kleinen Dinge, alltägliche Taten von gewöhnlichen Leuten,
    die die Dunkelheit auf Abstand halten"
    (Mithrandir a.k.a Gandalf, "der Hobbit")

  • Servus an die Alkoholikerfreunde*innen,


    endlich konnte ich der kleinen Marla ihr "Autosit" Schirmchen kredenzen...






    Gruß in die Runde und bleibt gesund

    :trink: Hat die Blume einen Knick - war der Schmetterling zu dick. :trink:


  • Servus, heute mal die kleine MARLA mit den Kerosinschwestern BW 829B und einer 350HK 835 mit "strahlendem" Glühstrumpf.

    :trink: Hat die Blume einen Knick - war der Schmetterling zu dick. :trink:

  • Man kann ganz gut erkennen, auch wenn die MARLA etwas weiter entfernt hängt und diesen Eindruck wahrscheinlich verstärkt, daß die 835 wohl eher ein Industrielicht war, die 829 vom Konzept eine - neudeutsch - Outdoorlampe, während die MARLA für den Gebrauch innerhalb von privaten Räumen konzipiert war.

    Man korrigiere mich bitte, sollte ich falsch liegen!

    Ich finde es übrigens irgendwie genial, schnöden* Sand als Stopfung zu verwenden.

    Ich gehe davon aus, daß er diese Funktion sehr gut erfüllt und die Lampe auch sehr ruhig leuchtet.


    Schönes Projekt, mit guter Sorgfalt und Überlegung durchgeführt! :thumbup:


    * Mir ist schon klar, daß dieser Sand SO trivial nicht ist!