Enders Baby

  • Ich wollte ja schon länger einen haben... und letztes Jahr konnte ich dann einen für nen schmalen Taler per Preisvorschlag aus der großen Bucht fischen. Haben wollte ich ihn halt weil es einer der kleinsten Kocher mit integrierter Pumpe ist - finde ich interessant.


    Nach einer Teilinstandsetzung (Sauber machen, neue Dichtungen, Unterteil von der Keksdose neu mit Thermofarbe lackieren, Deckel außen polieren, innen mit Owatrol konserviert, neuer Tankaufkleber) faucht der Kleine jetzt wieder. Ein Liter Wasser kocht in fünfeinhalb bis sechs Minuten... ich denk das ist schon nicht schlecht.


    Gruß aus Dunkedeutschland.

    Stefan


    Bilder vorher:



  • Hi,

    wenn ich die Bilder dieses schönen Brenners sehe werde ich ganz wehmütig. Das war mein erster Kocher mit Benzin für die Fernfahrten mit dem 5o-ger Moped und den habe ich abgelegt bzw. verschenkt, weil mich der Russ ärgerte. Ich kannte noch kein Waschbenzin bzw. das Apothekerbenzin.

    Fehler war - ich habe den verschenkt und später mal nachgefragt wo er denn 'verstaube'. Antwort : den habe ich in den Müll, als ich den Keller aufräumte.

    Gruss e10hasser