neue mini Sturmlaterne?

  • bin auf der suche nach einer Kleinen Sturmlaterne um die nicht schade ist die Atom 75 ist mir zuschade um sie im freien stehen zu lassen die einzige kleine 18 cm hoch die ich gefunden habe ist diese hier Bitte keine links dieser Art! hat damit schon wer erfahrung...

  • Moin,
    das Geld kannst du gleich verbrennen. Wenn die Lampe ein halbes Jahr
    im freien steht, ist sie durchgegammelt.
    Dies gilt für alle dieser Billigteile. Das ist alle Frustmüll. Klemmender Tankdeckel,
    Tank undicht, Glas geplatzt bei Regen,....
    Eine Feuerhand mit Lackierung ist die Lampe der Wahl für diese Zwecke.
    Entweder eine 176 oder eine 276.


    Gruß
    Thomas

  • Vielen Dank mir persönlich ist das Ding auch zu billig. Da kostet ein Ersatzglas für eine Feuerhand schon das gleiche. Die Fh 276 hab ich da schon im Einsatz. Die ist gut suche aber was kleineres am besten unter 20 cm die Atom 75 die ich habe ist mir da zu schade.

  • "Im Freien - unter Dach"?


    Denke, das würde eine "Moonlight" in ordentlichem Zustand
    bestimmt auch eine schöne Weile "überleben".


    Die gibts doch immer wieder mal für einen schmalen Taler.

    Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
    Rüdiger II.
    ___________________________________________________________________________________________
    So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
    ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
    Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

    | In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis, in der Praxis schon. |

  • Die kleine ist doch ganz niedlich. Aber der Werbetext dazu auf der Lunartec webseite ist natürlich der Gag.


    "Komplett ohne Strom: Jetzt tun Sie der Umwelt etwas Gutes . Ihre neue Laterne braucht keinen Strom! Nutzen Sie einfach das natürliche Licht des Feuers. "


    ROFL. :D


    Auch das Werbevideo auf derselben seite, mit den zwei langen blonden hochhackigen ist sehenswert.
    Stellt vorher den Ton ab. :D


    NX-7563-919 Lunartec Nostalgische Petroleum-Sturmlaterne


    Gw

  • Eine 175 oder 176 ist freilich qualitativ höher, allerdings in der Regel auch deutlich teure auf dem Gebrauchtmarkt. Und wenn das Glas kaputt ist wirds nochmals teuer, sofern es denn zu bekommen ist.
    Die 6 Euro für das Teil würde ich riskieren; ggfls.mit Owatrol behandlung und dann hält das auch 3+ Jahre.
    Hier stehen ebenfalls eine kleine und große Chinesin auf der überdachten Terrasse bei Nebel etc. ganzjährig draussen
    Da ist nach 2 Jahren bei mir noch nix durchgegammelt.Bei direkter Beregnung machts auch ne FH nicht ewig und verrostet flott. Hatte ich nämlich auch schon.

  • ch habe 5 kleine Gute Alte CHINA Qualli nicht die Neueren. Und ja Unter einer Dachteeasse seit 4 Jahren immer noch TOP. Also Direkten Regen würde ich die auch nicht lasen.

    Also verschiedene Qualitätsstufen gab es in der Chinaproduktion
    eigentlich immer. Das geht von grausam (Styx, No Name) über akzeptabel
    ( GuanZho, Moonlight) bis hin zu ganz prima (Swallow Brand, Kwan Hwa).
    Gerade letztere sind eine gute Empfehlung in der 175'er Größe.
    Die haben teilweise sogar Gläser mit erhabener Markung. Sind auf
    Flohmärkten i.d.R. für einen mittleren einstelligen Betrag zu bekommen.
    Auf jeden Fall erheblich besser, als der No Name-Dreck.


    Grüße


    Marcus

  • Moin zusammen,


    @ Marcus: Ich finde Swllow Brand jetzt nicht so toll. Da finde ich Moon Light doch schon wertiger.


    Haha :rofl::rofl::rofl: so kann man Müll auch verkaufen. Den sollte man mal eine vernünftige alte Feuerhand in die Hand drücken, mal gucken qie die dann abgehen :naughty:
    Rußauslass, he ne ist klar bei dem Flammenbild und der Dochteinstwllung würde ich das auch so nennen :rofl:
    Die Bewertung vorsichtig wird heiß zeugt ja auch schon vom Kundenkreis :besserwisser:


    Gruß


    Julian

  • Habe mir das Werbevideo mit die beide blonde Damen auch Mal angesehen.
    Was da alles von tolle Sachen und Wissenwertes über Sturmlaternen von die Blondinen erzählt wird besorgen mir aber graue Haare... :wacko:


    Tjerk ^^

  • "Komplett ohne Strom: Jetzt tun Sie der Umwelt etwas Gutes . Ihre neue Laterne braucht keinen Strom! Nutzen Sie einfach das natürliche Licht des Feuers. "


    gut wenn man die Energie Effizienz direkt vergleicht und der strom für eine Glühlampe vielleicht aus einen Kohle Kraftwerk kommt oder man einweg Batterien für eine Batterie Laterne nimmt Fällt die Umwelt Bilanz nicht schlecht aus. da ja das licht direkt gewonnen wird. aber darum geht es ja auch nicht.


    wir machen beruflich so Grillgeräte. im Normallfall ist die Fh 275 die Optimale Laterne. als zubehör für so Grillgeräte. welche ich auch zu 100% anderen empfehle. aber es giebt auch Fälle da ist die FH 275 optisch etwas zu groß ist .


    Diesen Anwendungsfall mache ich mir über die Korrosion eher wenig gedanken zumindest aussen . da die Lampen eher versottern in umgebung eines Grills. Die Feuerhand über der Feuerplatte ist schon richtig schön mit Fett Konserviert. Reflektor und Glas muss ich öfters Putzen. Möchte in dieser Harten Umgebung aber keine Lampen Hängen haben die Entweder Sammlerstücke sind wo man bei Glasbruch auch nichts mehr nach bekommt. Wäre schade. klar bekommt man da bei so einer China Lampe auch nichts Nach. ist eben ein Wekwerfprodukt. sowas mag ich aber auch nicht gerne.. am Liebsten wäre mit da eine Markenlaterne. wie die empfohlene Dietz nr 50 da bekommt man ersatzgläser etz. Lieber wäre mir eine Noch kleinere aber was solls. leider sind die fotos nach dem Hochladen gedreht ??

  • Wenn du eher Beleuchtung brauchst solltest Du ein wenig an die Lichtstärke denken, die 50er Dietz ist mit ca. 3 Kerzen angegeben, eine 276 FH (5"' / Dochtbreite 12mm) mit ca. 4 -5HK; der Unterschied ist deutlich merkbar.
    Als reine Deko ist es allerdings eher egal ob kleinere oder größere Dochtbreite.
    Transportthema hast ja keines, von daher empfehle ich was größeres wenn ich die Bilder so ansehe.
    Mit einem 11"' Flachrenner 23mm Dochtbreite wie bei der Air Pilot erreichst Du gut 10 Kerzen und die macht wirklich brauchbar hell am Tisch zum zubereiten und Essen wenns drumherum kein weiteres Licht gibt.

  • Mit einem 11"' Flachrenner 23mm Dochtbreite wie bei der Air Pilot erreichst Du gut 10 Kerzen und die macht wirklich brauchbar hell am Tisch zum zubereiten und Essen wenns drumherum kein weiteres Licht gibt.

    Die Air Pilot ist als Tischlampe auch deswegen gut zu gebrauchen,
    weil sie mit Schirm lieferbar ist. Aber Achtung: Sie wird mit zwei
    verschiedenen Kamindeckeldurchmessern geliefert. Bei Geräten
    mit dem großen Kamindeckel passt der Schirm nicht.


    Grüße


    Marcus

  • Jetzt sind wir von einer eher kleineren zu einer eher großen gekommen :rofl: was aber auch interessant ist. Bin ja kein Sammler sondern Anwender. Mir gefällt das Licht von Docht Lampen einfach bei so Anwendungen. Und es ist so zuverlässig es funktioniert immer. :D die Sitz nr8 ohne diesen Pseudo Schirm wäre durchaus auch interessant. Schirm mache ich lieber einen richtigen. Ist bei uns neu aber nur mit Schirm lieferbar? Aber zurück zur kleinen. Damit man das Bier findet reicht es :hicks: :trink: :rofl:

  • Hab mir um 5€ mal die kleine Lunatec zum testem zuelegt ist ja nicht viel verloren bei den preis muss sagen von der marwerialdicke und verarbeitung Hätte ich eniger erwartet. schaut stabil aus und liefert gutes licht. Hat aber auch mankos dankdeckel ist schwer anzusetzen. und bei etwas zuviel Petroleum ist sie schnell undicht