Davey&Co London

  • Hallo,
    schöne Lampe ist das.
    Sieht aber von der Wertigkeit gut aus.
    Kommt glaube ich aus England, die Experten sagen Die aber auch bestimmt mehr.
    Werner

    Eine Petroleumlampe müffelt nicht.


    Sie markiert nur ihr Revier. :rofl:

  • You could be mine :D


    Ich habe das Prunkstück Gestern in meine Sammlung übernommen.
    Eine sehr schöne, wertige Lampe. Englischer Chick :hail:


    Das Gehäuse ist massives Messing, die Glasscheiben facetten geschliffen.
    Nun heiß es erst einmal reinigen. :tongue:


    Zur Geschichte der Lampe gibt es leider nur wenig Informationen von der Verkäuferin.
    Der verstorbene Vater hatte diese bei einem Antiquitätenhändler in Düsseldorf gekauft.


    Es wäre schön wenn jemand von Euch mehr über die Lampen von Firma Davey&Co sagen könnte.


    Bild 1: Sie leuchet :D


    Bild 2: Das gute Stück bei Tage


    Bild 3: Die Tankeinheit wird seitlich aus der Lampe gezogen


    Bild 4: Hier ist die Klemmschraube für den Glaszylinder zu sehen, ebenso der Verschlussbügel für die Brennerabdeckung


    Bild 5: Die geöffnete Brennerabdeckung.

  • Hallo Manny,
    das ist wirklich ein sehr interessantes Gerät.
    Ich habe mir mal die Seite der Firma angesehen.
    Die vertreiben teilweise auch Produkte von Fremdfirmen.
    Ansonsten sieht die Produktpalette der von Den Haan
    recht ähnlich. Man merkt, daß man dort sich in erster
    Linie auf Schiffszubehör spezialisiert hat. Ist auf dem
    DSR vieleicht noch eine Markung? Darüber kann man
    vielleicht herausfinden, ob die Lampe eine Eigenproduktion
    ist oder von einer Fremdfirma stammt.


    Grüße


    Marcus

  • Tolles Teil.
    Habe ich nicht gesehen. Für 89 € hätte ich da auch zugeschlagen. Alleine schon wegen des Tonnenraster förmig geschliffenen Glases. Damit gibt es wohl auch eine Rundlaterne.


    Edit:
    Sehe gerade das es der Reflektor ist und das Glas facettiert ist.

  • Hallo Rolf,
    vielen Dank für die kleine Erleuchtung.
    Ich weiß was maritimes Zubehör kostet :naughty:


    Mal sehen, ich habe die Fotos nach UK zur jetzigen Company geschickt.
    Vielleicht erfahre ich noch etwas mehr über sie.


    Wenn ich Neues erfahre werde ich es kund tun. :)

  • Hallo Zusammen,
    ich babe mich zwischenzeitlich mit Davey&Co UK in Verbindung gestetzt um mehr über die Lampe zu erfahren.
    Leider bisher recht verhalten. :rolleyes:


    Sie haben mitgeteilt das der Lampensektor vor über 20 Jahren an die Firma Original BTC UK übergeben wurde.
    Leider haben sie keine Seriennummer geprägt, somit kann die Lampe 50 oder 5 Jahre alt sein.
    Die Schätzung zum Alter beläuft sich nach dem Foto auf über 20 Jahre.


    Meine Anfrage bei BTC läuft noch, eventuell melden sie sich ja noch. :P


    Gruß
    Manny