Toyokuni Tsk 22Egs

  • Hallo zusammen,


    Bin neu hier im Forum und bitte um Nachsicht...


    Hatte das Glück am WE einen Petroleum Ofen zu bekommen.
    Leider ist der Dicht weggerannt da versucht wurde ihn mit Heizöl zu betreiben.
    Auf der Suche nach dem Docht und einer Anleitung zwecks Funktion bin ich hier auf euer Forum gestoßen und hoffe auf Hilfe.


    Benötige einen oder mehrere passende Dochte,
    Eine Bedienungsanleitung wäre auch toll und welches Petroleum man am besten nimmt.


    Danke schon mal für die Infos.


    Gruß Jörg


    Ps: Hab die Beiträge zum Petroleum Ofen gefunden im Forum nur nicht die passenden Antworten dazu leider.

  • Schau mal hier im Pelam Shop und bei hytta.de nach, die haben beide etliche Glasfaser Ofendochte, möglicherweise kommst Du über die Abmessungen weiter auch wen Dein Ofen nicht explizit aufgeführt ist.
    Wenn Du schon im Forum gesucht hast...hier Petroheizer Toyokuni TSK22EGS steht was von den Abmessungen.


    Brennstoff Heizpetroleum (z.B. Zibro usw.) oder GRillanzünder flüssig (kein Biozeugs!).
    Gibts z.B. bei Kaufl..d oder Li..l für 1,99/liter.
    Falls Du je mal nach Frankreich kommst; dort gibt es dieses Heizpetroleum zumindest im Winterhalbjahr in fasr jedem Supermarkt zu günstigeren Preisen.

    Grüße


    Andy


    Fiat Lux !

    Edited once, last by Netzwerk ().

  • Hallo Werner!
    Ich möchte mich kurz auch hier dran hängen, könntest du mir evtl. Auch eine Kopie zukommen lassen??
    Die Anleitung Suche ich nämlich auch noch!! Da wäre ausgesprochen dankbar!! Und Jörg zwecks der Dochte hab sende ich dir eine Pn.

    Gruß Martin
    Immer Zwei Fingerbreit Petroleum im Tank!!

  • Hallo Werner,


    PDF wäre natürlich das Optimum :rofl: .


    Danke Martin wegen dem Docht.


    Danke für eure Hilfe

  • Hallo Jörg u. Martin T
    Sendet mir Doch PN Eure e Mailadresse.
    Versuche das so schnell wie möglich zu machen.
    Ich denke daran keine Panik. :D
    Werner

    Eine Petroleumlampe müffelt nicht.


    Sie markiert nur ihr Revier. :rofl:

  • Danke Werner,


    Hab schon alles gereinigt ausgebaut nochmal gereinigt und wieder zusammengebaut mit neuem Docht.


    Morgen bissl Petroleum holen und testen.


    Der alte Docht war anscheinend nicht mal kaputt oder zu kurz.
    Er war einfach nur durch die Jahre vergriesknaddelt.
    Dadurch hat er sich nicht nach oben bewegt.
    Aber woher soll man das wissen wenn man keinen Plan hat wie es funktioniert. :rofl:
    Danke nochmal.


    MfG Jörg

  • Hallo Jörg,
    Du suchst sowas.
    Gruß
    Werner

    Hallo Werner,

    das Thema liegt schon etwas zurück, aber eventuell könntest Du mir diese Gebrauchsanleitung auch als .pdf zuschicken.

    Danke vorab

    Michael

  • Moin, wie der Sammler so tickt, habe ich nun auch so ein Teil beim alten Besitzer befreit. Das Gute ist es sind Dochte dabei, aber dafür fehlt das Gitter und das Glas ist defekt. Über das pdf würde ich mich auch freuen.

    Immer eine handbreit Petroleum im Tank.


    Holger

  • Auf einem Bein steht sichs schlecht, da bei Ofen 1 ja doch 2 Teile gefehlt haben , habe ich zur Sicherheit noch einen 2 Ofen gekauft, da war nur die Bodenplatte falsch herum montiert. Bei beiden Öfen war auch das Gehäuse sinnfrei montiert, bei Ofen 2 war, wahrscheinlich nach einem Dochtwechsel, das Handrad genau 180° verdreht montiert. Dank des Zwillings sind nun alle Fehler behoben und beide Öfen brennen. Leider nur nacheinander, da für einen Brenner ein Glas fehlt.


    117 Innen, 122 Aussen und 85 mm hoch, wer hat Ideen?

    Immer eine handbreit Petroleum im Tank.


    Holger

  • Tach auch,


    ...versuche es bei einem Laborglasbläser. Der hat hitzefeste Glasrohre in verschiedenen Durchmessern. Die Länge wird dann passlich zugeschnitten und der Rand auf Wunsch verschmolzen. Die entsprechenden Betriebe findest Du meist in Städten mit Universitäten wie z. B. Münster.


    Grüße aus dem Westmünsterland


    Klaus

  • Da bin ich schon dran, habe direkt bei Schott angefragt, die haben mir 2 Adressen gegeben, ich habe es bisher nur als Meterware gefunden :-).

    Immer eine handbreit Petroleum im Tank.


    Holger

  • Guten Abend zusammen,


    ich habe beim Ausräumen des Kellers von meinem Opa einen TOYOKUNI TSK-22S Petroleumofen gefunden. Zustand wie neu, aber allerdings fehlt die Anleitung.

    Könnte mir der Backmann die Anleitung evtl. auch mailen ??


    Danke und einen schönen Abend


    Heiko

  • Hallo Heiko,

    wenn man den Backmann liebt fragt würde er das wohl machen.😏

    Schicke mir mal eine PN.

    Gruß

    Werner

    Eine Petroleumlampe müffelt nicht.


    Sie markiert nur ihr Revier. :rofl: