Meine General-Brenner-Lampe ist fertig

  • Nachdem Markes mir den dafür passenden Zylinder hat machen lassen, habe ich heute die fehlende Brandscheibe montiert.
    Sie ist zwar nur weich angelötet, hält aber, wenn man sie nicht in heißem Zustand bewegt. Für das Hartlöten habe ich nicht das beste Werkzeug… 8|
    Hier mal ein paar Fotos: :foto:


    Gruß Dieter

  • :applaudit::wiegeil::done:

    Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
    Rüdiger II.
    ___________________________________________________________________________________________
    So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
    ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
    Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

    | In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis, in der Praxis schon. |

  • Moin Dieter,


    freut mich sehr, dass der Brenner wieder so gut funktioniert!


    Vorsicht geboten ist aber mit der Glaskugel, die liegt anscheinend direkt an einem sehr heißen Bereich am Zylinder auf. Ohne Luftzug zwischen Zylinder und Glaskugel staut sich die Hitze sehr in der Kugel und du wirst nicht lange Freude daran haben.


    Eine Kugel mit größerer unterer Öffnung auf einem Kugelring wäre hier eine bessere Wahl.

  • Hallo Markus,


    Die Kugel habe ich provisorisch von einer anderen Lampe genommen, weil mir das LIcht zu grell war.
    Weil die Galerie des Brenners ein größeren Durchmesser hat, steht die Kugel auf den Zinnen. Es kann also noch frische Luft von unten durchziehen. Die Galerie selber bleibt erstaunlich kühl, wie der ganze Brenner. Die Dochtverstellung ist ein Traum!
    Also unsere Altvorderen haben, verglichen mit heute, schon Qualität erzeugt.
    Ein größerer Kugelring, den ich noch hatte, sitzt auch schon drauf. Zwar etwas stramm und es fehlt auch noch ein Zentimeter bis zum Anschlag, aber das kriege ich noch hin.


    Dank an Alle für ihre Kommentare! :merci:


    Gruß


    Dieter