Fotowettbewerb für Kalender 2014

  • Nabend Jonas,

    [...] Schade dass das Jahr nur 12 Monate hat. [...]

    dafür aber 52 Wochen ;)

    Gruß Rüdiger [iogear1]
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Erst eine PX500 BW, jetzt Ʃ14805HK + Ʃ39,7kW + Ʃ173''.... mol seehn wat noch kimmt :whistling:

  • So die Ergebnisse sind da. Wir danken allen für die tollen Bilder. Die Kalender sind im Druck und in den kommenden Tagen verfügbar.

    Super! :applaudit: :applaudit: :applaudit:

  • So die Ergebnisse sind da. Wir danken allen für die tollen Bilder. Die Kalender sind im Druck und in den kommenden Tagen verfügbar. :nikolaus:


    Hier kann man gucken...

    Wie viele Lichter verdanken nur ihrem Leuchter, daß man sie sieht!
    Christian Friedrich Hebbel
    (1813 - 1863), deutscher Dramatiker und Lyriker
    Quelle: Hebbel: »Tagebücher«, Eintrag vom 1. Juli 1836

  • :traurig: Ich wollte so gerne mitmachen, aber irgendwie schafft es keine Petromax, den weg zu mir zu finden.
    Mal schauen was nach Weihnachten noch kommt :thumbsup:


    Die Bilder sind echt der Hammer :applaudit:


    Werde mir den Kalender auf jeden Fall holen. :tele:


    Gruß Fackelheinie

  • Super geworden!


    Ein Lob an alle Fotografen!


    :done:

    Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
    Rüdiger II.
    ___________________________________________________________________________________________
    So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
    ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
    Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

    | In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis, in der Praxis schon. |

  • Wie ? Was ? Wo ? Ich hab GEWONNEN ?


    Goil !!!! Freu !!!! :wiegeil: :merci:


    :bounce: :bounce: :bounce: :bounce: :bounce:


    War ja auch 'ne Heidenarbeit die beiden Kürbisse so zu leeren, dass ne HK500 reingeht ....hihi....
    Eigentlich wollte ich ja nur ein "Spässle machen", freut mich um so mehr,
    dass die Damen und Herren von Pelam soviel Humor haben das sogar auf den 1. Platz zu hieven,
    wo es doch sicher noch hunderte andere tolle Fotos gab....
    Der Atago hat auf jeden Fall den richtigen gefunden und verstaubt bei mir nicht im Keller,
    bin bekennender Lagerfeuer- und Grill-Freak.
    Und Petromaxe hab ich jetzt schon ein paar, grade noch einen Garagenfund von einem Kollegen bekommen, die braucht aber erstmal "Voll-Restaurierung".


    Grüsse an alle bei Pelam & alle Mit-Fotografierer ....
    der "Pfalzbrenner" alias Matthias P.


    P.S.
    und irgendwann gibt es dann hoffentlich auch Petromax-Poloshirts im Fan-Shop


    (wie schon von mir bei meinem Besuch in Magdeburg im Sommer gewünscht ;)

    „Ich finde, es sind die kleinen Dinge, alltägliche Taten von gewöhnlichen Leuten,
    die die Dunkelheit auf Abstand halten"
    (Mithrandir a.k.a Gandalf, "der Hobbit")

  • Glückwunsch zum verdientermaßen 1. Platz.
    Echt eine tolle Idee mit dem Kürbis, muss man erstmal drauf kommen. :besserwisser:

  • Danke dir.
    Die Jahreszeit war grade danach .... :-)
    Wollte eigetnlich auch noch was mit Ess-Kastanien (Pfälzisch "Keschde") auf einer
    PM mit Kocheraufsatz oder so machen, aber da hat mir das Wetter einen Streich
    gespielt - alle Kastanien schon verfault, 2 Wochen Regen, etc....
    Das kommt dann nächstes Jahr.

    „Ich finde, es sind die kleinen Dinge, alltägliche Taten von gewöhnlichen Leuten,
    die die Dunkelheit auf Abstand halten"
    (Mithrandir a.k.a Gandalf, "der Hobbit")

  • Juhu Januar!!!


    Unglaublich, mein Bild hat es in den Kalender geschafft, und dann auch noch der 2. Platz.


    Ich freu mich riesig. :wiegeil:


    Das war das erste mal dass ich bei einem Fotowettbewerb mitgemacht habe, und dann gleich bei den Top 12. Kann es immer noch nicht glauben.


    Inspiriert vom letzten Petromax Kalender hab ich mir gedacht da kannst du auch mal mitmachen, nur so zum Spaß.


    An einem bitterkalten Februartag war es dann soweit. Die Tage zuvor war es Neblig so dass alles mit Reif bedeckt war. Als dann die Sonne bei frostigen -15°C und schneidendem Wind langsam hinter den Bergen versack, schnappte ich mir meine Digicam und fuhr raus auf unseren Hausberg. Alles war Perfekt, und so knipste ich das Bild - obwohl meine Finger von der Kälte schon ganz steif waren, aber egal es hat sich gelohnt.


    Meinen Dank an das Pelam Team und alle Mitwirkenden. :merci:


    Die Lampe kriegt natürlich einen Ehrenplatz. Ich freu mich schon auf den Fotowettbewerb 2015.


    Grüße Daniel

    Der, der gern mit dem Feuer spielt und sich dabei ab und zu die Finger verbrennt!

  • schönes Foto, aber warum leuchtet die Lampe nich :love: ?

    „Ich finde, es sind die kleinen Dinge, alltägliche Taten von gewöhnlichen Leuten,
    die die Dunkelheit auf Abstand halten"
    (Mithrandir a.k.a Gandalf, "der Hobbit")

  • Zu Kalt und zu viel Wind. :krank:


    Hätte glaub ich, auch die Stimmung versaut. Habe vielmehr den Moment vor dem Entzünden eingefangen.




    Grüße Daniel

    Der, der gern mit dem Feuer spielt und sich dabei ab und zu die Finger verbrennt!