Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Statistik

  • Mitglieder: 6077
  • Themen: 20464
  • Beiträge: 264571 (ø 51,34/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: matei75

Geburtstage

Manfred (66)

Gerhard (61)

P532688 (50)

k750 (50)

macmi (47)

Peter Tschipang (66)

ABurger

::..Total Verblendeter..::

  • »ABurger« wurde gesperrt

Beiträge: 5 012

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: | Aufpasser |

  • Nachricht senden

21

Samstag, 14. Januar 2017, 01:34

Auch von mir :welcome:

Schönen Einstand haste da mitgebracht! :respekt:

Viel Spaß hier im Forum und beim Hobby! :done:

Übrigens:
Ja, solche DDR - 2 Liter-Kanister kenne ich.
Habe zwei Stück davon liegen / stehen.
Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
Rüdiger II.
___________________________________________________________________________________________
So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

:thumbup:

22

Samstag, 14. Januar 2017, 04:33

Danke.

Ich muss sagen, Christian, du hast gut aufgepasst.

Die "Erbsensuppe" zähle ich dann mal auch als Treibstoff...

;-)

Es sind 2 Weinkanister der französischen Armee dabei.

:prost:

23

Samstag, 14. Januar 2017, 11:44


Hab einen Kanister, mit einer Fledermaus drauf, beschriftet "Bat"?! Kennt das wer?

Niedlich der Ölkanister, was? Hab ich hier auch welche von der Sorte. In der DDR war zeitweise alles was transportabel mit Flüssigbrennstoffen oder Gas lief, mit BAT gemarkt. Unabhängig vom eigentlichem Hersteller. Gegen Ende gab es auch Benzinkanister die mit FORON gemarkt waren...

Gruß aus Dunkeldeutschland
Stefan

24

Samstag, 21. Januar 2017, 22:04

Wie sie vorher ausgesehen hat, seht ihr im älteren Beitrag.

Was ein bischen putzen bringen kann...


Fasemann

Lampenspezialist

Beiträge: 331

Wohnort: Buxtehude

Beruf: hat er viele

  • Nachricht senden

25

Samstag, 21. Januar 2017, 23:07

Moin, frisch hier dabei und den Keller schon voll, jetzt wirst du erst mit dem Rest von dem alten Gelumpe angefixxt :-)

:nacht:
Immer eine handbreit Petroleum im Tank.

Holger

26

Samstag, 4. Februar 2017, 23:16

Nachwuchs in der Sammlung... :love:
Anscheinend haben Tilley Lampen unter sich eine gewisse Anziehungskraft.

Habe jetzt 2 FL6 und 3 X246...

primaxel

Vislamp

Beiträge: 700

Wohnort: Willich NRW

Beruf: Maschinendruide, Graveur

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 5. Februar 2017, 20:17

:done: :done: :done:
Sehen schön aus!

Gruß

Frank
----------------------------------------------------------------
Sünden und böse Geister scheuen das Licht.
(Friedrich Schiller)
----------------------------------------------------------------

28

Sonntag, 5. Februar 2017, 20:59

Und leuchten tun sie auch:


Kleines Problem:

Bei einer davon hat sich durch den Druck der Boden. Nach unten ausgebeult.
Ist aber Dicht...

Was tun, denn sie steht nicht gerade?!

Mit dem Gummihammer vorsichtig den Boden in die andere Richtung treiben, damit die Wölbung nach innen geht?

29

Sonntag, 5. Februar 2017, 21:13

Oder Kantenschutzgummi und so nochmal 2 mm gewinnen.

Gruß
Karsten
Wir wussten es. Die Amis wussten, dass wir es wussten. Aber wir taten immer so, als ob wir es nicht wüssten und die Amis taten immer so, als ob sie glaubten, dass wir es nicht wussten. Aber sie wussten, dass wir es wussten. Also wussten es alle. :po:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Karsten P.« (6. Februar 2017, 06:25) aus folgendem Grund: 2 cm ist doch ein bissel viel


30

Sonntag, 5. Februar 2017, 22:41

Gute Idee.

Den gewölbten Boden einfach lassen.

Das kippeln so ausgleichen und gut.

Danke.

:thumbup:

31

Donnerstag, 23. März 2017, 19:25

Meine kleine Sammlung ist etwas gewachsen...

1. Petroleum Dochtlampe, gebaut 56. Weiss jemand, was das genau ist?
2. Veritas von der British Army (?)
3. Coleman S. M. P.


Sturmkappe1978

...sammelt Militaria lastig...

Beiträge: 3 619

Wohnort: Salzkotten

Beruf: Notfallsanitäter

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 23. März 2017, 20:06

Moin,

die Veritas ist der holländischen Armee zuzuordnen.

MfG Carsten
Member of


"International Coleman Collectors Club"



33

Samstag, 29. April 2017, 13:33

Meine neuste Errungenschaft, Ich glaube, das gute Stück ist neu und ungebrannt.
Wie kann Ich ungefähr das Jahr der Herstellung bestimmen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stephan aus Köln« (30. April 2017, 13:15)


34

Dienstag, 13. Juni 2017, 18:42

Und wieder was neues... Langsam streikt meine Liebste...

Coleman 226 mit Transportkiste. Leuchtet echt super und ist echt total niedlich.


Tjerk

RAL 6014 Liebhaber

Beiträge: 261

Wohnort: Stadskanaal < NL >

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 13. Juni 2017, 20:52

Hallo Stephan,

Lese gerade du hast eine Veritas der niederländischen Armee an Land gezogen.
Sehr gut verbaute Laterne, dickes Material aber mit eine merkwürdige Historie..

Beschafft wurde diese Veritas, Typ P350 , in England Anfang der 50-er Jahre für die niederländische ' Koninklijke Landmacht ' Die Laterne bekamm bei unsere Soldaten aber bald ein sehr slechten Ruf ! Nicht oder slecht starten, Flammenbildung aus sein Hut, Glas schnell verrußt..
Man hat doch nichts falsch gemacht; auf sein Bauch war ja das Wort ' Kero ' gepinselt, was beim Armee ' Petroleum ' bedeutet!

Traurige Laterne , weil diese Englische Lady ist in wirklichkeit ... eine Benzinlaterne ! ;(
Achte bitte auf die Luftpumpe mit Loch in der Mitte ( 100 % Coleman style ) oder Tankdeckel mit Schraube ( auch Coleman style ) Komisch hier.. es gibt ein Schälchen zum füllen wie bei eine Petro Laterne !

Auch Ich habe hier so eine P350 . Leuchtet super mit ' wasbenzine ' die es hier im Supermarktkette mit Spitznamen einer Elefanten ( fast zu finden in jedes etwas größeres Dorf ) um die 1 Euro 30 de Literflasche im Regal zu finden ist. Da Coleman Fuel hier in Holland um das vierfache pro Liter kostet ist die Entscheidung für Wasbenzine aber rasch gemacht .. :D

Die Armee hat selbsverständlich sein "Fehler " bald bemerkt und so wurden einige hunderte Veritassen in die Benzin Variante in England nachbestellt. Die zuerst bestellte Laternen wurden aber nicht ausgemustert sondern durch einander gebraucht .Ja,ja..in Holland ist mann ja geizig..

Welche Ausführung erwischt mann jetzt beim Flohmarkt wenn man auf eine Veritas Armeelaterne trifft ? Dazu gibt es ein Faustregel ....

Die BENZIN Variante hat eine Schraube oben auf sein Hut ( neben die Coleman style Pumpe )
DIe PETROLEUM Variante ist zu erkennen an die 3 Klammern die sein Hut am Tragegestell festhalten ( also kein Knopf oben drauf wie auch bei die Colemänner ), Pumpe sieht hier ähnlich wie bei PX aus.

Fazit : eine gut verbaute Laterne die bei richtige betankung mit passender Sprit so eine 350 HK bringen kann.
DIe Lady verbirgt unter Ihre Tarnung nach entfernung der grüne Farbe unerwartet ein tolles Messing Kleid !

EIn leuchtender Gruß aus die Niederlande,

Tjerk ^^
Starklichtliebhaber tun es am liebsten im Dunkeln.. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tjerk« (13. Juni 2017, 22:43)


36

Dienstag, 13. Juni 2017, 21:07

:thumbup:

Danke.

Ist meine jetzt Benzin oder Petroleum betrieben...?

Benzin, oder?

Tjerk

RAL 6014 Liebhaber

Beiträge: 261

Wohnort: Stadskanaal < NL >

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 13. Juni 2017, 21:17

YES ! Hundert % richtig !
Viel Spaß mit deine Holländerin ! ^^
Starklichtliebhaber tun es am liebsten im Dunkeln.. :D

Tjerk

RAL 6014 Liebhaber

Beiträge: 261

Wohnort: Stadskanaal < NL >

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 13. Juni 2017, 22:11

Stephan @ deine FH 279 STK 70...

Schau Mal nach ob in dein Falz oben 2 Zahlen eingeprägt sind.
Erste ist Monat, Zweite Jahreszahl.
Hat man nur in den 70 er Jahren gemacht in sofern Ich weiß . Also ' 58' ist Mai 1978
Überigens ist bei dir das gerade Glas aus letzter Produktion drinne. Original gehört dort ein bauchiges Glas rein. (Klar, Rot oder Gelb )
Starklichtliebhaber tun es am liebsten im Dunkeln.. :D

39

Donnerstag, 2. November 2017, 21:02

So...

Hier mal ein paar Fotos von den Neuzugängen in meiner Sammlung:

Die Kerosin Coleman hatte Ich ja schon gezeigt...

Ich hoffe, es ist kein Problem, das eins der Bilder ein Screenshot ist...?
Hab noch keins selber gemacht.

Hab noch ein paar "Neuigkeiten", aber erst muss Ich Fotos machen.

Ich habe mir auch 2 sehr schöne Lampen für die Garage zugelegt. Die Ich euch gerne Zeigen würde.

Aber dann bekomme Ich Ärger...


Denn die sind ELEKTRISCH!

8)

dmag

Traumatirsierter Lampensammler mit Moderations Hintergrund !

Beiträge: 1 517

Wohnort: Lautenthal /Oberharz

Beruf: Nd/Hd kessel und Turbinenwart

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 2. November 2017, 21:08

Na also, geht doch ! :D
Frauen haben ihre Tage, Px Besitzer Mischrohrglühen ! :D

Sacrilegia minuta puniuntur, magna in triumphis feruntur.

Counter:

Hits heute: 1 106 | Hits gestern: 3 629 | Hits Tagesrekord: 78 709 | Hits gesamt: 26 085 333