Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 71.

Kontrollzentrum

Statistik

  • Mitglieder: 5991
  • Themen: 20317
  • Beiträge: 262720 (ø 51,92/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: kayle

Geburtstage

Duinanna (44)

john foster (67)

vollernter (48)

Jadeck (54)

HaDe (63)

Dieter Neumann (64)

IREK (38)

aladdin_3430 (66)

HWB (54)

Wolfgang (72)

hegentopf (31)

shessberger@gmx.de (58)

Donnerstag, 4. Januar 2018, 12:39

Forenbeitrag von: »Krummi«

Brennstoff

Guten Morgen, speziell Indoor (Vorzelt, Partyzelt) benutze ich dieses hier:

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 11:13

Forenbeitrag von: »Krummi«

Feuerhand Undicht?

Kleines Outing: Zb. das der "Zwischendeckel" im Tank rundum und somit zum Einfüllstutzen hin undicht ist, wußte ich nicht. Thomas

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 11:02

Forenbeitrag von: »Krummi«

Foetsie Petroleumheizung /Turm l 51

Guten Morgen, da kann ich mich anschließen. Ich benutze so einen Ofen auch für unser Vorzelt. Seit Jahren und unzähligen Litern vollkommen problemlos. Ca. 0,3 Liter / Stunde verbraucht er schon. Eine empfindliche Nase riecht ihn etwas wenn man von draussen aus der frischen Luft herein kommt. Thomas

Sonntag, 17. Dezember 2017, 11:09

Forenbeitrag von: »Krummi«

Tilley 246b Inferno nach Wartung

Hallo und guten Morgen, diese Ausführung liest sich für mich ziemlich schlüssig und logisch. Aber welche Möglichkeiten habe ich bei einer Tilley die Temperatur nach unten zu bringen ? Mir fällt da nur die Beimischung von Benzin ein und groß genug dimensionierte Glühstrümpfe. Thomas

Samstag, 16. Dezember 2017, 08:46

Forenbeitrag von: »Krummi«

Tilley 246b Inferno nach Wartung

Guten Morgen, ich würde auch gerne einen Tipp beisteuern der aus meiner Erfahrung stammt: Tilley. Frage zum Kraftstoff. Thomas der seine Tilley´s nur noch mit Waschbenzin betreibt.

Sonntag, 26. November 2017, 11:29

Forenbeitrag von: »Krummi«

Petromax 150 Problem

Guten Morgen und schönen Sonntag, ich denke auch eher an das Manometer als Übeltäter. Bisher hatte ich mehrere undichte Pumpenbodenventile. Dabei war dann immer Brennstoff im Pumpenrohr und die Pumpenstange wurde langsam hochgeschoben. Ebenso hatte ich schon ein klemmendes / springendes Manometer. Hier ist die Anzeigenadel schon bei geringem Druck auf ca. 1,5 bar "hochgeklackt" und ab ca. 2 bar hat sie sich nicht mehr weiter bewegt. Ebenso ist sie bei sinkendem Druck ruckartig in undefinierbaren...

Sonntag, 19. November 2017, 11:47

Forenbeitrag von: »Krummi«

Geht um die Tilley FL6

Hallo, der Druckanzeigestift war an meinen Tilley´s auch fest / schwergängig. Ich hatte die Stifte auch mit minimalen Hammerschlägen gelöst. Danach habe ich Rost und Schmutz durch drehen lassen eines kleines Bohrers und angehaltenem Staubsauger in der nun freiliegenden Bohrung entfernt. Einen Tropfen Öl einsickern lassen und den Stift, bei leichten Druck im Tank mit einem passenden Dorn hin und her bewegt bis er wieder frei gängig war. Grüße Thomas

Freitag, 10. November 2017, 09:51

Forenbeitrag von: »Krummi«

Geht um die Tilley FL6

Guten Morgen, das mit dem Waschbenzin ist ein guter, meines Erachtens sogar wichtiger Tipp ! Meine beiden Tilley´s machten sogar mit Mischungen aus Petroleum - Waschbenzin nach kurzer Betreibsdauer Probleme. Seitdem ich mir einen neuen Vergaser ziemlich schnell ruiniert hatte, betreibe ich sie ausschließlich mit Reinigungsbenzin. Damit leuchten die beiden seit Monaten problemlos. Tilley. Frage zum Kraftstoff. Gruß Thomas

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 13:22

Forenbeitrag von: »Krummi«

Aladdin Glühkörper.

Hallo Erich, ich finde es prima das du dir zu diesem Thema solche Mühe gibst ! Und ich sehr,sehr,sehr auf weitere Berichte dazu gespannt. Grüße Thomas

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 11:55

Forenbeitrag von: »Krummi«

Aladdin Glühkörper.

Aha. So ist das also. Ist eventuell einer dieser Sammler bereit mir einen solchen Strumpf zu verkaufen ? Würde mich freuen. Thomas

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 10:46

Forenbeitrag von: »Krummi«

Aladdin Glühkörper.

Guten Morgen, da ich, wie viele andere auch, Probleme mit den Aladdin - Glühstrümpfen habe, betreibe ich meine Lampe nun schon länger nicht mehr. Dies würde ich, nach lesen eines Beitrags im Nachbarforum nun gerne ändern. Es ist immer wieder die Rede von Brasilianischen Glühkörpern. Ich kann diese nirgends finden, hätte aber gerne 1-2 Stück davon um mir selbst ein Bild zu machen. Könnte mir bitte jemand mitteilen wo ich solche Glühstrümpfe kaufen kann ? Vielen Dank Thomas

Sonntag, 25. Juni 2017, 10:54

Forenbeitrag von: »Krummi«

Feuerhand 276 Baby frißt Docht - habt ihr Tipps?

Hier ein Link: Feuerhand 276 Dochtprobleme

Sonntag, 25. Juni 2017, 10:51

Forenbeitrag von: »Krummi«

Feuerhand 276 Baby frißt Docht - habt ihr Tipps?

Guten Morgen, mit genau diesem Docht habe ich eigentlich ganz brauchbare Erfahrungen in der 276. Deshalb gehe ich mal davon aus das Marcus Recht hat, und es an deinem Brennstoff liegt. Zum Thema 276 mit großem Tank hatte ich aber auch schon ähnliche Probleme. Tipp mal in der Suche "Dochtprobleme" o.ä. ein. Mit den dort zu lesenden Tips funktioniert meine alte 276 seither prima. Gruß Thomas

Dienstag, 23. Mai 2017, 07:49

Forenbeitrag von: »Krummi«

Französischer "Kraftstoff".

Ich hab´s in nem neuen Super U gekauft. Bin jetzt nicht sicher ob das in Gundershoffen oder in Reichshoffen ist. Liegt etwas abseits meiner Strecke zum Campingplatz. Gekostet hat es 26,99€ In Bitche, ist nur ca. 25 Km von mir weg, hatte ich mir letztes Jahr einen Kanister mitgenommen von dem ich dann aber ziemlich entäuscht war. Das Zeug war nur für Blaubrenner tauglich. Hat ziemlich gerochen. In Dochtlampen kaum zu verwenden. Die hat man sogar draussen gerochen. Darum auch mein Versuch mit HL1 ...

Montag, 22. Mai 2017, 12:42

Forenbeitrag von: »Krummi«

Französischer "Kraftstoff".

Ich mache gerade einen kleinen Probelauf damit in einer HL1 und in einem Kosmosbrenner. Selbst die HL1 ist damit so gut wie nicht zu riechen ! Bin total begeistert und werde mir wohl noch einen Kanister davon bevorraten. Thomas

Sonntag, 21. Mai 2017, 20:19

Forenbeitrag von: »Krummi«

Französischer "Kraftstoff".

Leute, Vielen Dank !! So Klasse wie schnell, fachgerecht und eindrücklich es hier läuft ! Danke nochmal Thomas Vielleicht kann ich auch mal wieder was beitragen.

Sonntag, 21. Mai 2017, 19:28

Forenbeitrag von: »Krummi«

Französischer "Kraftstoff".

Guten Abend, wie es immer so ist, ich hab mal wieder ne Frage. Gestern war ich in Frankreich unterwegs und habe mir, weil ich es von einem Campingnachbarn empfohlen bekommen habe, den unten auf den Fotos zu sehenden "Kraftstoff" für mein Vorzeltöfchen gekauft. Kennt jemand von Euch dieses Mittelchen ? Und kann ich dieses Material auch meinen Lampen (Drucklampen, Dochtlampen, Aladdin) anbieten ? Ich traue mich nämlich nicht so recht. Wenn ich in den Kanister reinrieche, riecht diese Flüssigkeit s...

Samstag, 22. April 2017, 10:16

Forenbeitrag von: »Krummi«

Zeltheizung mit automatischer Kohlenmonoxid-Abschaltung?

Guten Morgen, ich benutze sowas ähnliches wie den Ruby in meinem 6x2,5 Meter Wohnwagenvorzelt. Allerdings hat dieser anstatt eines Glühkorbs zwei ineinander stehende Edelstahlzylinder die im Betrieb ziemlich hell glühen. Von der Wärmeleistung her vollkommen ausreichend, aber der Verbrauch ist auch nicht ohne. Leider fehlt das Herstellertypschild mittlerweile. Ich kann dir aber per PN schreiben wo ich ihn gekauft habe. Aber auch dafür gilt, wie oben schon beschrieben: nur unter Aufsicht betreiben...

Montag, 27. Februar 2017, 10:30

Forenbeitrag von: »Krummi«

Wieder eine Engländerin :-)

Guten Morgen, einer der Vergaser war nagelneu und war schon nach ca. 30 Stunden so zugekohlt und aufgedehnt das er im Spigot geklemmt hat. Der andere war unbestimmten Alters und hat schon von Anfang an nicht mehr richtig funktioniert. Einen Messingvergaser von Herrn Frieborg habe ich auch, hatte aber noch keine Zeit weiter damit zu experimentieren. Bei ihm löst sich immer wieder die Düse. Dazu habe ich schon einige Tips hier aus dem Forum und von Herrn Frieborg bekommen. Zur Zeit laufen die Lamp...

Sonntag, 26. Februar 2017, 12:19

Forenbeitrag von: »Krummi«

Wieder eine Engländerin :-)

Hallo, gefällt mir sehr, sehr gut ! Die Vapalux scheinen laut den Bildern von der Grundkonstuktion her artverwandt mit Tilley zu sein. Wie verhält es sich da mit den Vergasern ? Ebenso empfindlich wie bei Tilley ? Bei meinen beiden waren trotz 20% Reinigungsbenzinbeimisching in ziemlich kurzer Zeit die Vergaser bis zur Unbrauchbarkeit verstopft. Viele Grüße Thomas