Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Kontrollzentrum

Statistik

  • Mitglieder: 5987
  • Themen: 20310
  • Beiträge: 262597 (ø 51,94/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: scarab

Geburtstage

Jens (49)

Bergmann (36)

powerlaser (58)

Rapid (65)

Dürr Harald (63)

Jochen (34)

petroleumkurt (53)

jan_erik (36)

KY Peter (63)

JBANP (49)

Klaus Wunderle (60)

Don-V (54)

Petrofreak (35)

Nebelreicher (41)

Volker1964 (54)

Tammes69 (49)

Montag, 7. August 2017, 21:12

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

Neues Vergaserfußventil

Hallo zusammen Tja meine Frage war nur ob Geniol oder Petromax. Ob jetzt jemand darüber überfordert ist kann ich mir nicht vorstellen, die Frage war relativ einfach. Denn ich habe das so meine Erfahrungen gemacht. Für die die mich nicht kennen, ich saniere im Jahr um die 100 Lampen. Nicht ganz beruflich, aber immerhin so nebenbei. Ernst

Sonntag, 6. August 2017, 21:20

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

Neues Vergaserfußventil

Hallo zusammen Hm ....., komische Dingens. Was ist es denn für ein Vergaserunterteil/Oberteil? Geniol oder Petromax. Viele Grüsse, Ernst

Donnerstag, 11. Mai 2017, 22:37

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

scheinwerferglas schneiden?

Zitat von »Lampenkueche« Hallo Rene, hatte mal in Ermangelung von einem großen Zylinder den boden einer Kaffeekanne mit der Flex abgetrennt. Vielleich findest du ja auch eine Kanne in der Altglasmulde und mit einem Dremel ist das bestimmt kein Problen. Tschüss Peter Hallo Peter Gute Arbeit und wie wir das uns gewohnt sind ...., einfach mal gemacht. ABER was mir ins Auge stach!!! Die Skala ist ja verkehrt rum "duck und weg" Viele Grüsse, Ernst

Donnerstag, 11. Mai 2017, 22:30

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

BRAVOSA 2.0 automov.

Hallo Lodjur Geniale Arbeit .... Aber wie pumpst Du die im Betrieb auf? Viele Grüsse, Ernst

Donnerstag, 11. Mai 2017, 22:11

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

Petromax 823

Hallo zusammen Kleiner Zwischenbericht. Die Arbeiten haben sich wie immer ein wenig verzögert. Der Tank wurde von innen wirklich komplett verzinnt, viel hilft viel dachte ich mir bei der Übung. Der Tankboden wurde neu aus einem Tank aus aktueller Produktion eingesetzt. Der erste Test im Wasserbad ergab keine undichten Stellen. Also Lampe betankt und gepumpt! Zur Sicherheit in ein Becken gestellt ..., damit eine plötzliche Undichtigkeit nicht alles versaut. Ist mir das doch auch schon passiert, d...

Samstag, 4. Februar 2017, 21:12

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

Day-Lite Rapidstutzen

Hallo zusammen Sauber machen, einlöten und Farbe ergänzen! Wo liegt jetzt das Problem? Ernst

Samstag, 4. Februar 2017, 21:02

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

Spiritusglühlicht will nicht so richtig

Hallo zusammen Ja in der Tat interessant! Da gibt es einen User der ein Problem hat! Daraus folgen Patentstreitigkeiten und andere Weisheiten! Nun gut! Danke für die weiterführenden Hinweise!!! Markes, was hast Du bei Deinem Licht schon alles unternommen? Viele Grüsse, Ernst

Samstag, 4. Februar 2017, 20:54

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

Docht vorbereiten (Kapillarwirkung)

Hallo zusammen Ich bin ein wenig erstaunt, was da alles in die Lampen gekippt wird. Es sind doch alles Petroleum - Lampen. Warum verwendet Ihr denn nicht Petroleum? Vergleicht die Werte und gebt den Lampen was sie brauchen! Ernst

Mittwoch, 11. Januar 2017, 02:00

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

Lampe löschen, aber wie?

Hallo zusammen Ich nehme bei Lampen wo ich schlecht ran komme einen kleinen Silikonschlauch. Oben über den Glasrand und reinpusten ....... Viele Grüsse, Ernst

Samstag, 7. Januar 2017, 22:04

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

Ob die wohl wieder leuchtet? Blitz-Imperator-Brenner 15''', Carl Kneusel, Zeulenroda

Hallo Oli Was erzählst Du da? Funkenfänger .........., das ist eine Petroleumlampe kein Feuerwerk. Bitte um fundierter Beweise / Nachweise. Ernst

Dienstag, 3. Januar 2017, 22:02

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

Petromax 823

Hallo zusammen Sorry ...... Aber jetzt bin ich mir nicht mehr so ganz sicher? Ich arbeite mit einer Autogenschweissanlage. Damit habe ich den gesamten Wärmebereich von Feuerzeugfunzel bis hin zu Messingschmelzanlage im Griff. WENN man die Geräte mal gelernt hat. Ich habe einige dieser erwähnten Hobbygeräte schon probiert (Versuch macht Kluch) Nur ist vieles einfach eine Notlösung ....... Viele Grüsse, Ernst

Sonntag, 1. Januar 2017, 10:32

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

Petromax 823

Hallo Arnulf Ja da hast Du schon irgendwie recht ........ Nu muss man so ein Profigerät erst mal besitzen, und nur für diesen einen Tank kaufe ich nicht so ein Ding. Zudem ist so ein Ding relativ "klobig", da kommt man dann eh nicht überall hin. Aber das wird schon, da bin ich überzeugt. Viele Grüsse, Ernst

Freitag, 30. Dezember 2016, 14:31

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

Zwillinge

Hallo Willi DAS weiss ich manchmal auch nicht wo das Zeugs immer herkommt. Und ich wollte doch Platz schaffen ............. Aber manchmal kann man halt nicht nein sagen, vor allem wenn der Kurs stimmt. Viele Grüsse, Ernst

Freitag, 30. Dezember 2016, 14:20

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

Tankschraube für Petromax Hängelampen u. Co.

Hallo Leo Wirklich gut .., Respekt! (dafür gibt's heute den Member ...., SORRY ist ein Insider) Viele Grüsse, Ernst

Freitag, 30. Dezember 2016, 14:17

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

Matte Gläser, Spannungsrisse ?!

Hallo zusammen Ich hatte noch wenig Problem mit den mattierten Gläsern. Bis auf dass man Löcher im Strumpf weniger gut feststellen kann .... Ein kleines Müsterchen aus meiner geschäftlichen Tätigkeit ...... Ein Kunde hat sich beschwert, dass er immer wenn er den Socken wechseln muss auch das Glas wechseln muss! Mein Tipp, anständige Socken zu verwenden und vor jedem Betrieb diesen auch zu kontrollieren hat mich Umsatz gekostet. Jetzt geht es mit den Gläsern. DAS muss jetzt nichts mit dem aktuell...

Freitag, 30. Dezember 2016, 14:10

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

Petromax 823

Hallo Grischa Ich habe eigentlich keine Probleme mit der Fliessfähigkeit der Verzinnung. Das Lot stimmt mit dem Flussmittel und dem Messing einwandfrei überein. DAS Problem dabei ist die Temperatur ..., wenn die Temperatur stimmt fliesst es wie "sau" Nur möchte ich nicht alle Armaturen wieder einlöten müssen Bis jetzt hat sich nichts gelöst ..., bis auf die Verlötung des alten Bodens. Der muss aber eh nochmals verlötet werden, sehe daher der Sache entspannt entgegen. Was aber ist ....., im Tankb...

Freitag, 30. Dezember 2016, 13:57

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

Petromax 823

Hallo zusammen Nun ich konnte es nicht lassen ....., habe angefangen zu verzinnen. Teilweise tritt das Lot auch an der Aussenseite heraus .., da ist schon mal gut. Verzinnt habe ich mit Lötstangen und einer Flamme ......... Aber schaut selber. Viele Grüsse, Ernst

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 22:57

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

Petromax 250 brennt, ja bis....

Zitat von »Witchman« Nabend, bei mir waren nur im sekrechten Teil des Vergasers und an dem Nadelgestänge Rußverkrustungen. Das Wendel hab ich mit einem Drahtseil durchgeschoben. Dort im oberen Teil des Gasers war alles sauber. Das mit dem Draht oder Bowdenzug funktioniert gut,wenn man erstmal drinnen ist. Toller Tip hier aus dem Forum! Hallo zusammen Und geht nun die Funzel oder geht sie nicht? Viele Grüsse, Ernst

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 22:37

Forenbeitrag von: »Frei's Petrollampen«

Petromax 823

Hallo zusammen Es sieht in der Tat nicht aus, dass das Projekt in einigen Tagen wieder leuchtet. Die Risse sind sehr zahlreich und über den gesamten Tank verteilt. So sieht es nach der Reinigung aus. Viele Grüsse, Ernst