Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 161.

Kontrollzentrum

Statistik

  • Mitglieder: 5982
  • Themen: 20300
  • Beiträge: 262531 (ø 51,95/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: trbs

Geburtstage

uli123 (36)

Bjoern (45)

Petrofor (41)

woodstock (64)

Dutch (54)

Samstag, 20. Dezember 2014, 18:32

Forenbeitrag von: »Andokai«

Optimus 200P Laterne - Ersatzteile baugleich zu Petromax?

He Rolf... Wenn du bei Facebook aktiver wärst dann wüstest du wer das ist...lol.Frag einfach mal bei Leuchtkraft nach!

Donnerstag, 13. November 2014, 19:48

Forenbeitrag von: »Andokai«

Unbekanter Spirituskocher

Das müsste Manning Bowman & Co. aus Meriden, Connecticut bedeuten. Haben auf jedenfall Spirituskocher gebaut. Möglicherweise dieses hier : Patent

Donnerstag, 6. November 2014, 15:11

Forenbeitrag von: »Andokai«

Schauglas für meine Petromax 829B ?????

Also das ist super Geil So herrlich "sinnlos".... Petromax meets Nautilus.... Auf sowas muß man erst mal kommen!! Ich hoffe das man die auch mal in Sassenberg bewundern kann.

Montag, 7. Juli 2014, 19:12

Forenbeitrag von: »Andokai«

Welches Petroleum? Bezugsquelle?

Vielleicht wird heute wirklich beim Abfüllen unsauber gearbeitet, oder da Petro nicht genormt ist kann ja auch alles mögliche darin sein. Früher war das wohl hochwertiger und auch in Blech verpackt. Bei neuem bzw. frischem Petro kann ich nicht mitreden , das wird bei mir nie älter als ein paar Monate...

Sonntag, 6. Juli 2014, 19:58

Forenbeitrag von: »Andokai«

Welches Petroleum? Bezugsquelle?

Ich denke mal das ein Tank durch die Erwärmung und Druckaufbau und Druckablassen wohl wesentlich mehr an Wasser bzw Kondenswasser enthält als ein verschlossener ,normal temperierter Kanister. Der Wasseranteil ist bei der Dieselpest ja wohl wichtig.Diesel darf wohl bis zu 200mg Wasser pro kg enthalten...wie sieht das beim Petroleum aus ? Fakt ist mein Petro von 81( Lieferschein liegt dabei ) ist prima. Bin jetzt beim 3. Kanister a 10 l und alle bisher tip top. Obwohl einer der Kanister schon ange...

Sonntag, 6. Juli 2014, 17:50

Forenbeitrag von: »Andokai«

Welches Petroleum? Bezugsquelle?

Hallo....Also um die Lagerung würde ich mir keine Gedanken machen.Ich benutze gerade Petro von 1981 welches ich geschenkt bekommen habe. 1A das Zeug! Allerdings ist es in kleinen Metallfässern, ob es im Kanister auch solange benutzbar bleibt weis ich nicht.

Sonntag, 6. Juli 2014, 10:48

Forenbeitrag von: »Andokai«

Unbekannte Karbidlampe

Loch im Deckel ist frei...dafür kommt kein Wasser im Karbidtank an. Werde erst mal sehen ob sich da was löst...Lampe " weicht" gerade in Zitronensäure, bevor ich mich um Dichtungen kümmere.

Samstag, 28. Juni 2014, 14:08

Forenbeitrag von: »Andokai«

Unbekannte Karbidlampe

Danke Dirk.... sobald uch wieder zuhause bin werde ich messen! Ich melde mich dann.

Samstag, 28. Juni 2014, 12:04

Forenbeitrag von: »Andokai«

Unbekannte Karbidlampe

Hallo Ulli.....ja ich achte schon auf die Dichtungen ....sind nämlich gar keine mehr drinn ! Wie gesagt mir ging es erstmal nur um Infos zur Lampe... Trotzdem für alle "Sicherheitstips"! Wenn es mal soweit kommt werde ich darauf achten.... Zum Hersteller oder Bj weiß wohl niemand etwas?

Freitag, 27. Juni 2014, 21:28

Forenbeitrag von: »Andokai«

Unbekannte Karbidlampe

Ich wollte doch nur Infos zur Lampe :-) Sprengen und/oder entsorgen kommt später! Gruß Andy

Donnerstag, 26. Juni 2014, 17:29

Forenbeitrag von: »Andokai«

Unbekannte Karbidlampe

Habe Gestern eine Interessante Karbidlampe geschenkt bekommen. Karbid ist ja eigentlich nicht so meins, aber die gefällt mir. Kennt von euch jemand so eine Lampe? Ist wohl mal Lackiert worden, eine Markung konnte ich nicht entdecken. Glas ist von Schott & Gen / Jena.

Samstag, 10. Mai 2014, 08:33

Forenbeitrag von: »Andokai«

Decals für Tilley AL21 gesucht

Hallo Wilm.....ich bin gerade nochmal auf den Tread zu den Decals für die Al 21 gestoßen. Ist da eigentlich was daraus geworden ? Ich bin immer noch auf der Suche... Danke im Voraus...Gruß Andy

Freitag, 2. Mai 2014, 20:44

Forenbeitrag von: »Andokai«

Optimus 200P Laterne - Ersatzteile baugleich zu Petromax?

Also die meisten Teile passen. Düsen, Nadeln usw Das Vergaseroberteil passt wohl auch. Alles was du so brauchst im normal Betrieb ( Verschleißteile) brauchst kannst du einbauen.. Die 200 er Optimus ist eine meiner zuverlässigsten Lampen. Gruß Andy

Montag, 21. April 2014, 14:28

Forenbeitrag von: »Andokai«

möchte meine 834er Px mal vorstellen...

Sehr schön! Und vor allem auch ein spitzen Platz für das Lämpchen!!

Freitag, 14. Februar 2014, 19:54

Forenbeitrag von: »Andokai«

Radius 340 Spiritusbrenner baut keinen Druck auf

Wenn er neu ist und das der erste Versuch war, dann warte mal bis morgen. Bei mir hat er erst nach einigen stunden richtig funktioniert. Der Docht braucht wohl eine weile.

Mittwoch, 12. Februar 2014, 15:34

Forenbeitrag von: »Andokai«

Masse Coleman Ofen Seitenblech Gitterrost Aussparungen gesucht

Ich hoffe das reicht dir....sind ca Maße da die Schlitze leicht unterschiedlich sind. Schlecht zu lesen...Breite 125,Höhe 102 jeweils von der Mitte. Schlitze sind 5x19mm

Mittwoch, 12. Februar 2014, 09:34

Forenbeitrag von: »Andokai«

Masse Coleman Ofen Seitenblech Gitterrost Aussparungen gesucht

Hallo Christoph.... Ist im Wohnwagen verpackt. Ich schau heute Mittag mal nach.

Freitag, 7. Februar 2014, 18:13

Forenbeitrag von: »Andokai«

diverse Zeltöfen Nr 2 der Rest Backofen

.... Super...da kann man nur neidvoll Staunen!!

Sonntag, 10. November 2013, 18:05

Forenbeitrag von: »Andokai«

Lampenbestimmung

Ich hatte gerade auf Adlake Reliable getippt....Danke Rüdiger 2... ...die Seiten hab ich noch nicht gekannt!

Sonntag, 10. November 2013, 17:47

Forenbeitrag von: »Andokai«

Lampenbestimmung

Hallo Thomas...ist doch eine Dietz ! Nennt sich No. 39 Steel Clad. Die wurden in unterschiedlichen Ausführungen von ca 1880 bis 1940 meist für die New Yorker Eisenbahn gebaut.Die Steel Clad dürfte so um die 1920 sein. Stop...sorry hab gerade nochmal nachgeschaut...ist doch etwas anderst als meine.Dann Tippe ich auch auf Adlake... Gruß Andy