Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Statistik

  • Mitglieder: 6071
  • Themen: 20465
  • Beiträge: 264528 (ø 51,37/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: w!m

Geburtstage

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pelam Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Sonntag, 7. Dezember 2008, 12:46

Zitat

Original von badwolf
Ich habe auch wieder mehr Routine bekommen, bin fast 8 Jahre raus aus dem Petromax-Betrieb gewesen und habe erst letzten Sommer wieder angefangen.

meine auszeit betrug um die 40 jahre
ich habe mir eine anchor zugelegt
ohne die bedienungsanleitung durchzulesen nahm ich sie in betrieb.
ging alles ohne problem.nur der rapid war mir nicht geheuer.
sollten nur bei 2 lampen bleiben.inzwischen sind es wieder 4 und eine noch unterwegs
------------------------------------------
kommen noch mehr bilder??

dem ich seine PX in betrieb setzte hat auf elektrisch umgestellt.
WM Besucher hatten nur augen für seine 2 PX und nicht für seinen verkaufsstand

Stefan S.

Fackelmann

Beiträge: 499

Wohnort: Sundern/Sauerland

Beruf: Handwerksmeister Feinwerkmechanik/Maschinenbau

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 7. Dezember 2008, 16:59

Hallo zusammen,

warum wurden die Lampen mit Kartoffelsalat befüllt??

Leuchten die dann besser?? :naughty:

Grüße aus Sundern (ehem. Berlin)

Stefan
»Stefan S.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Rixdorf 1.jpg
  • Rixdorf 2.jpg
  • Rixdorf 3.jpg
  • Rixdorf 4.jpg
  • Rixdorf 5.jpg
Was am Morgen geklemmt, wird am Abend verlötet! :hicks:

januch

aktuell 161090 Hk

Beiträge: 1 169

Wohnort: Mühlhausen , Thüringen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 7. Dezember 2008, 19:52

melde mich zurück aus berlin

so bin gut wieder daheim angekommen .
es war ein sehr schönes we.
hier ein paar bilder .
»januch« hat folgende Datei angehängt:
  • HPIM0847k.bmp (145,21 kB - 686 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Oktober 2016, 12:31)
Immer schön unter druck stehen:applaudit:
www.vergaserlampenforum.de

Stefan S.

Fackelmann

Beiträge: 499

Wohnort: Sundern/Sauerland

Beruf: Handwerksmeister Feinwerkmechanik/Maschinenbau

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 7. Dezember 2008, 20:40

Hallo,

hier die heutige Abendschau mit Reportage über den Markt!

http://www.rbb-online.de/_/includes/mult…a__8318922.html

Grüße

Stefan
Was am Morgen geklemmt, wird am Abend verlötet! :hicks:

45

Sonntag, 7. Dezember 2008, 21:27

Super Beitrag,

so wird Nachwuchs rangezüchtet.

Jörg
Lampenfreund ist nicht nur ein Wort! Wir werden Dich nie vergessen!

bommel

Lichttherapeut

Beiträge: 3 185

Wohnort: Nortorf

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

46

Montag, 8. Dezember 2008, 19:54

Moin,

heute war der Tag der Abreise für mich.
Nach dem Frühstück ging es auf den Heimweg.

3 Übernachtungen, kurze Nächte, lange Tage...
Eigentlich wie immer, wie auf einem Lampentreffen, nur das wir uns dabei nicht zurücklehnen konnten/wollten. Sondern fleissig an den
Problemlampen geschraubt haben :zwille: :rauch::stark:
An Arbeit hat es nie gemangelt.

Aber die THW'ler waren lernwillig, viele unserer Tips wurden sogleich in die Tat umgesetzt.
Wolfgang vom THW OV Neukölln war zufrieden mit unserer Leistung, sagte er zumindest :naughty:

Danke für die Einladung zu einem tollen Wochenende auf einem netten Weihnachtsmarkt :done:

Gruss Bommel
»bommel« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG0448.jpg
  • CIMG0506.jpg
  • IMG_3507.jpg
  • IMG_3516.jpg
  • CIMG0464.jpg
  • CIMG0452.jpg
  • CIMG0471.jpg
www.der-bommel.de
Solange man selbst redet, erfährt man nichts.

Keusen

Verstorbenes Mitglied

Beiträge: 5 938

Wohnort: Kempen

Beruf: Sachverständiger für Brandschutz

  • Nachricht senden

47

Montag, 8. Dezember 2008, 20:04

Der langhaarige Bombenleger war ja auch dabei

nur gut das es nach Berlin keine Grenzkontrollen
mehr gibt :-)

Grüße

Eugen j.keusen
es grüßt freundlichst Euer Mod

Eugen J.Keusen

KEUSEN@KEUSEN.DE Das Leben ist zu kurz um sich zu ärgern, genieße jeden Tag.

Fisherman

Reinkarnation Ehrich & Graetz

Beiträge: 2 602

Wohnort: westl. Münsterland

Beruf: E- Techniker

  • Nachricht senden

48

Montag, 8. Dezember 2008, 22:27

Tach zusammen,

...ahh, ich sehe,der Mann mit dem Schießer- Feinripp (Sassenberg 2007) war auch anwesend! :done: :respekt: :strange:

Grüße aus dem Westmünsterland

Klaus

Burnem

Pyroklastischer Strom

Beiträge: 839

Wohnort: 52477 Alsdorf

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 11:50

Ja der langhaarige Bombenleger war auch dabei....aber was soll den das heißen mit den Grenzen??? :fechten:
Bei Checkpoint Charlie hätten die mich doch mit Kusshand wieder zurück in den kapitalistischen Westen geschickt :strange:

Und auch die Schweizer sind nun seit dem 01.12. dem Schengener Abkommen beigetreten...braucht also keine Angst mehr mit mir im Auto zu haben und ich darf fröhlich weiter Matte schwenken :bang:


Es war auf jeden Fall ein breicherndes und schönes Wochenende in Berlin! Wir hatten viel Spaß, es wurde viel geschraubt, und einigen Lämpchen neuer Lebensodem eingehaucht.

Zum selbstgesteckten Kulturprogramm (Besuch von Gaslampenmuseum usw.) sind wir gar nicht gekommen, abends war man schon fertig genug vom schrauben oder noch vom Vorabend :naughty: Die Nächte wurden ja auch zum Tag gemacht...ich sag nur "sa sdarowje" :rauch:

Dabei war natürlich die ganze Palette von Fehlern und Problemen die mit den Lampen auftauchen können. So wurde es aber nie langweilig und man hatte immer was zu basteln. Teilweise waren die Lampen nur schwarz und verrußt, da beim starten zu wenig vorgeheizt wurde...teilweise waren fünf Bleidichtungen und dazwischen noch eine Vitondichtung verbaut :traurig: Alles war möglich....aber wir haben den Großteil wieder zum laufen gebracht!

Vielen Dank noch man an Wolfgang vom THW OV Neukölln für die Einladung und die gute Organisation :wiegeil: Unterkunft war gut, Verpflegung auch und das schrauben hat trotz der vielen Probleme die an den Lampen auftauchten richtig Spaß gemacht!

Ich hoffe wir sehen uns dann spätestens im nächsten Jahr wieder! Wenn es heißt:
Herzlich Willkommen zum 37. Alt- Rixdorfer Weihnachtsmarkt! :nikolaus:
»Burnem« hat folgende Bilder angehängt:
  • Rixdorf01.jpg
  • Rixdorf02.jpg
  • Rixdorf03.jpg
  • Rixdorf04.jpg
  • Rixdorf05.jpg
:bang: Burn`em :bang:
www.burnem.de
Wenn das letzte Killerspiel verboten, die letzte Waffe entsorgt und der letzte Fernseher verschrottet ist, werdet ihr merken, daß ihr eure Kinder trotzdem erziehen müßt.

50

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 18:55

Servus

Ein schöner anblicke so viele Lampen auf einen Haufen zu Sehen. :bounce: :bang:
Hab kurz zeitig Überlegt mal schnell nach Berlin zu schauen :) war mir dann für einen Tag aber etwas zu teuer :traurig:

Gruß Johannes



P.S. Bin auch ein Langzoderter Bombenleger, wurde noch nie Verhaftet :D :bang: :bang: :bang: :bounce:
Ein Lebendiger Hund hat mehr Zukunft als ein Toter Löwe :zwille:

Gruß Joahnnes

Arne

PyromArne

Beiträge: 773

Wohnort: Oldenburg

Beruf: staatlich geprüfter Techniker

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 19:48

Ich hätte auch nach Berlin kommen wollen, aber ich musste noch viel für die Fachschule tun und meinem Vater bei der Weihnachtsfeier seines Vereins helfen.
Nächstes Jahr kla
ppt es vielleicht.
Burn baby, burn!

Keusen

Verstorbenes Mitglied

Beiträge: 5 938

Wohnort: Kempen

Beruf: Sachverständiger für Brandschutz

  • Nachricht senden

52

Freitag, 12. Dezember 2008, 16:25

@ Burnem

ich glaub das lag NUR an Deiner Sonnenbrille :-)

Grüße

eugen j.keusen
es grüßt freundlichst Euer Mod

Eugen J.Keusen

KEUSEN@KEUSEN.DE Das Leben ist zu kurz um sich zu ärgern, genieße jeden Tag.

Herosberlin10

Nocturnaler Petroleumverleuchtling

Beiträge: 196

Wohnort: Berlin

Beruf: Dieselkraftstoff-in-großvolumigen-Motoren-Verbrenner

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 26. September 2010, 01:59

Zitat

Original von badwolf
Aufgefallen ist mir auch, dass die Behandlung der Lampen recht professionell, aber auch ziemlich "robust" erfolgte. Die Jungs hatten ihren Spass und ich hatte den Eindruck, dass die eine oder andere Lampe öfter als nötig in meterhohen Flammen stand. Ich kannte den Petromax-Betrieb bisher nur von Funkertreffen und ähnlichem, wo die Leute ihre einzelne geliebte Lampe anbringen und man vermeiden sollte, mit größeren Feuern den Campingplatz abzufackeln. Hier wurde teilweise mit Spiritus "vorgewärmt", indem nicht nur die Schale, sondern gleich die ganze Lampe mit Spiritus eingesprüht wurde, wenn das nicht reichte, wurde auch nochmal nachgesprüht *lol* Jedenfalls gab es für Stichflammen über einem Meter (wenn das Petroleum überall herauskam, nur nicht aus dem Brenner) häufiger einen Extraapplaus.
In manchen Lampenkappen (und in manchen Vergaserrohren) sah es schon aus wie im Kohlebergwerk, aber das hat niemanden gestört. Man nahm sich einfach die nächstliegenden Teile und baute eine betriebsfertige Lampe zusammen. Schaut ja keiner rein, teilweise waren die Lampen auch seltsam bemalt oder zerbeult - was solls.

Ja, so manch eine Lampe entfaltete ihre Leuchtkraft abseits des Glühstrumpfes und auch der ein oder andere Finger hat einen bleibenden Abdruck durch die leicht warmgewordenen Rändelmuttern am Tragegriff erhalten.
Das Wochenende hat sich aber für mich gelohnt und ich glaube, dass ich dort mit dem "Petromax-Virus" infiziert wurde. ;-D
Seit 2010 darf ich endlich eine HK 500 mein Eigen nennen und würde sie am liebsten jeden Abend laufen lassen!
Diese Lampen haben einen gewissen Suchtfaktor :-D
Mit freundlichem Gruß
Leonard
»Herosberlin10« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC07482.jpg
  • DSC07483.jpg
  • DSC07485.jpg
  • DSC07486.jpg
Freund von Verbrennungseinrichtungen aller Art

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Herosberlin10« (26. September 2010, 02:07)


wolfgangberlin

Der Erleuchter mit 150000 Heffner Kerzen

Beiträge: 43

Wohnort: Berlin-Neukölln

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 23. November 2010, 00:05

Und wieder Weihnachtsmarkt zu Rixdorf der 38. mit vielen Petromax
mfg Wolfgangberlin
»wolfgangberlin« hat folgendes Bild angehängt:
  • Freitag 3 Dezember.jpg

leo

Sammler

Beiträge: 3 104

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: arbeite um zu leben/Kundendiensttechniker

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 23. November 2010, 06:41

Moin Wolfgang!
Das wird bestimmt wieder spaßig, ich freue mich!
Viele Grüße aus Schleswig-Holstein
Leo
_________________________________________________________________________________
500HK - leuchtet ein

meine Lampen:500HK.de

Anleitung zur Grundüberholung einer Petromax 500

Lampentreffen in Sassenberg

Keusen

Verstorbenes Mitglied

Beiträge: 5 938

Wohnort: Kempen

Beruf: Sachverständiger für Brandschutz

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 23. November 2010, 12:37

Dann mal viel Spass beim Weihnachtsmarkt beleuchten

und gießt nicht so viel in Euch hinein,
dass es nachher Aspirinose gibt :-)

Den Kopfschmerzen sind nicht zwingend
ein Zeichen von Aspirinmangel

Grüße

Eugen j.Keusen
es grüßt freundlichst Euer Mod

Eugen J.Keusen

KEUSEN@KEUSEN.DE Das Leben ist zu kurz um sich zu ärgern, genieße jeden Tag.

Herosberlin10

Nocturnaler Petroleumverleuchtling

Beiträge: 196

Wohnort: Berlin

Beruf: Dieselkraftstoff-in-großvolumigen-Motoren-Verbrenner

  • Nachricht senden

57

Montag, 29. November 2010, 00:31

Welche Forenmitglieder kommen denn noch zum Weihnachtsmarkt?
Mit freundlichem Gruß
Leo
Freund von Verbrennungseinrichtungen aller Art

58

Montag, 29. November 2010, 01:21

Zitat

Original von Herosberlin10
Welche Forenmitglieder kommen denn noch zum Weihnachtsmarkt?


Na icke mit Familie; allerdings- wie letztes Jahr auch- incognito...
Wir sehen uns manche "verhungernden" PXen an einigen Ständen an (manchmal möchte man schreien: AUFPUMPEN! oder: DIE HÄNGT ZU DICHT AM STOFFDACH!), beobachten aus sicherer Entfernung das "Lampenzentralenzelt" mit der riesigen Petromax- Aufschrift und dem feurigen Gewusel an den Tischen...
Freu mich drauf-

Gruß

Christian

Arne

PyromArne

Beiträge: 773

Wohnort: Oldenburg

Beruf: staatlich geprüfter Techniker

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 30. November 2010, 18:54

Ich bin auch dabei!

Gruß, Arne
Burn baby, burn!

Herosberlin10

Nocturnaler Petroleumverleuchtling

Beiträge: 196

Wohnort: Berlin

Beruf: Dieselkraftstoff-in-großvolumigen-Motoren-Verbrenner

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 00:38

Ein paar Impressionen vom Wochenende:
»Herosberlin10« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02031 gif.gif
  • DSC02034 gif.gif
  • DSC02035 gif.gif
  • DSC02044 gif.gif
  • DSC02045 gif.gif
Freund von Verbrennungseinrichtungen aller Art

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Hits heute: 19 294 | Hits gestern: 20 151 | Hits Tagesrekord: 78 709 | Hits gesamt: 26 024 265