Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Statistik

  • Mitglieder: 5842
  • Themen: 19919
  • Beiträge: 258289 (ø 52,66/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: fwasi

Geburtstage

poti1984 (33)

klauskrause (57)

Torstenleuchtet (48)

hope (45)

NightRider (51)

YOSHI (46)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pelam Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

zauberberg

unregistriert

1

Montag, 26. September 2011, 17:42

Düse und Tonbrenner für Petromax 834

Ich habe gelesen, dass Düse und Tonbrenner der HK 250 an die Petromax Hängelampe 834 passen sollen. Kann das jemand bestätigen?

Grüße und Danke

zauberberg

Rolf

Lebenskünstler

Beiträge: 1 133

Wohnort: Mitten aus dem Pott

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. September 2011, 17:57

Hallo Zauberberg,
1. die Düse kann vom Gewinde her passen, aber ihr fehlt auf der Oberseite die kleine Vertiefung, die ein leichteres Nadeln erlaubt, weil du damit zwangsläufig die Bohrung ereichst.
2. Der Tonbrenner kann auch passen, muß aber nicht, da es zwei verschiedene Gewinde gab.

zauberberg

unregistriert

3

Dienstag, 27. September 2011, 10:13

Rolf, danke für die Antwort.

"Kann passen" - ja, darum geht's. Passt's oder passt's nicht? Wer weiss was?

karli

no colour, no chrome, no pain

Beiträge: 2 175

Wohnort: Allemand

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. September 2011, 10:20

Zitat Onkel Rolf

2. Der Tonbrenner kann auch passen, muß aber nicht, da es zwei verschiedene Gewinde gab

Gegenfrage welchen Lampenausführung hast du?



VorKrieg????? 8o Nachkrieg????? 8o
IMMER EINS MEHR WIE DUU , :po:

Rolf

Lebenskünstler

Beiträge: 1 133

Wohnort: Mitten aus dem Pott

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. September 2011, 11:33

Düse und Tonbrenner für Petromax 834

Hallo Karli,
du fragst: Gegenfrage welchen Lampenausführung hast du?
Fast alle, ich kann sie nicht mehr zählen. :D
Gruß Rolf

Keusen

Verstorbenes Mitglied

Beiträge: 5 938

Wohnort: Kempen

Beruf: Sachverständiger für Brandschutz

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. September 2011, 11:44

Das liegt aber nur daran
dass der alte Mann nur
noch einstellige Zahlen
kann :-)

Grüeß

Eugen j.keusen
es grüßt freundlichst Euer Mod

Eugen J.Keusen

KEUSEN@KEUSEN.DE Das Leben ist zu kurz um sich zu ärgern, genieße jeden Tag.

zauberberg

unregistriert

7

Dienstag, 27. September 2011, 13:39

Ich nehme an, die Fragen nach der Lampenausführung geht an mich:

Ich bin nicht sicher, meine aber Vorkriegsausführung:

- Die Düse ist aus Stahl mit Vertiefung wie oben beschrieben,

- Der vorhandene Brenner ist kein Ton-, sonder ein zweiteilger Messingbrenner mit dazwischenliegendem Drahtgeflecht.

Ich könnte meine Frage selbst beantworten, wenn mir jemenad die Gewinde von Düse und Tonbrenner der HK 250 spezifizieren kann.

karli

no colour, no chrome, no pain

Beiträge: 2 175

Wohnort: Allemand

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27. September 2011, 14:11

Da paßt der Tonbrenner der jetzigen Ausführung 250hk nicht
IMMER EINS MEHR WIE DUU , :po:

leo

Klonkrieger ;)

Beiträge: 3 069

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: arbeite um zu leben/Kundendiensttechniker

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 27. September 2011, 17:21

Moin,
das kann ich bestätigen! Bei den Vorkriegs-834 sind kleinere Mischkammern und Tonbrenner verbaut worden. Da passt nix! Ob auch das Mischrohr kleiner im Durchmesser ist, vermag ich nicht zu sagen, mangels Vergleichsmöglichkeiten bei nur einer Hängelampe ;( .
Viele Grüße aus Schleswig-Holstein
Leo
_________________________________________________________________________________
500HK - leuchtet ein

meine Lampensammlung:500HK.de

Anleitung zur Grundüberholung einer Petromax 500

Lampentreffen in Sassenberg

karli

no colour, no chrome, no pain

Beiträge: 2 175

Wohnort: Allemand

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 27. September 2011, 17:49

Da ich in der glücklichen Lage bin, mehr Hängelampen zu haben wie Leo,

werde ich mal schauen,

ob man da was umfummeln kann. :nacht:
IMMER EINS MEHR WIE DUU , :po:

karli

no colour, no chrome, no pain

Beiträge: 2 175

Wohnort: Allemand

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 28. September 2011, 07:24

Hier mal ein Paar Bilder

Basteln ist angesagt.
»karli« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0436.JPG
  • IMG_0437.JPG
  • IMG_0438.JPG
  • IMG_0439.JPG
IMMER EINS MEHR WIE DUU , :po:

karli

no colour, no chrome, no pain

Beiträge: 2 175

Wohnort: Allemand

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 4. Oktober 2011, 06:47

@ zauberberg

Biste weitergekommen mit meinen Bildchen?

Oder habe ich mir umsonst die Mühe gemacht?

Na ja ein kleines Dankeschön hätte mir schon gefallen
IMMER EINS MEHR WIE DUU , :po:

Witchman

Vergaserputzer

Beiträge: 28

Wohnort: Göttingen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

13

Montag, 7. August 2017, 21:49

Suche Mischkammer

Hallo Leute , ein alter Beitrag aber ich besitze jetzt auch eine 834 und habe auch das Problem mit der Vorkriegs Mischkammer und den nicht mehr erhältlichen tonbrennern.

Ich möchte meine 834 er wieder zum Leuchten bringen und Suche nun eine 250er Mischkammer mit am besten noch einem Tonbrenner zum Einbau in meine 834er.

Leider ist es mir nicht gelungen irgendwo eine 250er Mischkammer zu bekommen und ich möchte keine 250er dafür schlachten.

Hat jemand hier im Forum etwas passendes für mich?


MFG

Jan
Kaputt ist,wenn man aufhört zu reparieren!

14

Dienstag, 8. August 2017, 12:14

Hallo Jan,

schaue mal in Deine PN .Ich habe Dir eine Bezugsquelle für die Mischkammer geschickt.

Teilenummer HV 6028 Mischkammer 250 HK

Gruß

Martin

Witchman

Vergaserputzer

Beiträge: 28

Wohnort: Göttingen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 10. August 2017, 16:21

Mischkammer verlöten?

Moin, kann ich die lange originale Mischkammer der 834 mit der kurzen aktuellen 250er hart verlöten oder muß das verschraubt sein ,weil es sich sonst entlötet?
Also die lange Mischkammer ist ja mit dem Mischrohr verschraubt.Ich möchte sie kürzen und die aktuelle Mischkammer der 250er hart anlöten.
Das ganze muß ja etwas länger sein, damit es nicht an den vergaserwendel stößt.


Vielleicht hat das ja schon einer Umgebaut und hat ein paar Tips auf Lager.

Danke

MFG
Kaputt ist,wenn man aufhört zu reparieren!

Beiträge: 1 967

Wohnort: Molfsee

Beruf: Azubi und Pfadi

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 10. August 2017, 16:49

Ich habe mal mangels einer Mischkammer ein ausgenüdeltes Mischkammergewinde abgefeilt und eine Mischkammer abgesägt, so das das Gewinde heil geblieben ist und das ganze mit Silberhartlot zusammengelötet. Bis heute hält es an der HK500. Allerdings hängt bei der Häla die Mischkammer beim vorheizen voll in der Flamme ohne von innen gekühlt zu werden. Ich würde es Probieren, allerdings ohne Glas erstmal und ohne Garantie das es klappt.
Allzeit Gut Pfad
Grischa

17

Donnerstag, 10. August 2017, 18:17

Frag doch mal den Jan( Januch ), der hat einen Adapter vom Mischrohr auf die aktuelle 250er Mischkammer (die es übrigens auch noch in der "Hytte" gibt) . Damit stimmt die Länge und alles wird verschraubt, also nix hartlöten und alles wieder reversibel
Ich hab in Sassenberg einen Adapter von Ihm bekommen welcher nun auf meiner 834 problemlos läuft.

Gruß Jo
BSWF
Pumpenboden-Ventilschlüssel + PX-Schilder

18

Freitag, 11. August 2017, 14:31

Komischer Tonbrenner PX 834



So habe ich es damals gelöst

Witchman

Vergaserputzer

Beiträge: 28

Wohnort: Göttingen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

19

Freitag, 11. August 2017, 17:33

Danke,
genau so habe ich das gemeint.
gut zu wissen, dass es Lot gibt das hält.
Zur not schweiße ich das Messig WIG zusammen.
Kaputt ist,wenn man aufhört zu reparieren!

Leo

Klonkrieger ;)

Beiträge: 3 069

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: arbeite um zu leben/Kundendiensttechniker

  • Nachricht senden

20

Freitag, 11. August 2017, 21:52

Solange das Lot beim Löten vor dem Messing schmilzt, aber nicht im Leuchtbetrieb, sollte das Löten klappen.
Viele Grüße aus Schleswig-Holstein
Leo
_________________________________________________________________________________
500HK - leuchtet ein

meine Lampensammlung:500HK.de

Anleitung zur Grundüberholung einer Petromax 500

Lampentreffen in Sassenberg

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Counter:

Hits heute: 12 235 | Hits gestern: 16 095 | Hits Tagesrekord: 78 709 | Hits gesamt: 21 297 339