Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Statistik

  • Mitglieder: 5988
  • Themen: 20309
  • Beiträge: 262600 (ø 51,94/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: aokorn

Geburtstage

gutsherr (54)

hsjan (56)

Paul Tonkes (50)

connykott (67)

Alois (55)

theo-Nimwegen (52)

Pulsnitzer (59)

Dieter Zander (65)

leon1999 (19)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pelam Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Russenjesus

Reinkarnation Ehrich & Graetz

  • »Russenjesus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 907

Wohnort: Nördlinger Ries

Beruf: CNC-Dreher

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. November 2010, 15:03

2. Enders Bootskocher funzt auch

Hallo Kollegen,
nach Ereignisreicher Woche kam ich erst jetzt dazu, mich über meinen 2. Enders Bootskocher herzumachen.
Beim Ersten hielt ich mich mal gemäß Anleitung und ballerte mit dem Gasrapid genau 2 Minuten hin, und siehe da er brannte sofort sauber. Wenn das so schön geht, dachte ich mir, dann gleich ran an den 2.! Aber nix da, die eine Flamme stumm, die andere nur dezent anwesend. Dem Kocher sah man auch an, dass er auf See im Einsatz war. Also Brenner runter und siehe da, da hatte jemand schonmal rumgedoktert, es fehlten die Reinigungsnadeln in beiden Brennerköpfen und die Düsen waren auch zu.

Kein Problem, alles saubergemacht und nächster Test. Beiden brennen, der rechte eindeutig zu fett, der Linke kam mit der Zeit.
Nu werd ich denen neue Düsen verpassen und gut ist.
Freu mich schon auf den nächsten Hüttenabend im Gäu oder bei den Räubern:-))

RJ
»Russenjesus« hat folgende Bilder angehängt:
  • Enders-Bootskocherpaar-1.jpg
  • Enders-Bootskocherpaar-2.jpg
  • Enders-Bootskocherpaar-3.jpg
Benzinkocher

"Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit" - Zitat: Wolfgang Neuss

2

Samstag, 13. November 2010, 17:20

RE: 2. Enders Bootskocher funzt auch

Hallo RJ
Die Kocher sind ja mal richtig fein,meinen Glückwunsch so einen Würde ich auch noch nehmen. Vileicht haste ja einen über.
Da kannst du ja ein richtiges 4 gänge Menü Zaubern so mit Vorspeise,Suppe Hauptgang und einen feinen Vanille Pudding. :applaudit:

Russenjesus

Reinkarnation Ehrich & Graetz

  • »Russenjesus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 907

Wohnort: Nördlinger Ries

Beruf: CNC-Dreher

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. November 2010, 18:05

Hallo Gregor,
momentan schwimmt wieder so einer rum, bloß hat da schon wieder der Japaner nach Porto gefragt.... :megaphon:

Bin ja gespannt wie hoch die Wellen schlagen...

RJ
Benzinkocher

"Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit" - Zitat: Wolfgang Neuss

4

Samstag, 13. November 2010, 19:18

Hallo RJ,

vielleicht sollte ich im Rahmen meiner Sammlungsauflösung auch einen von dieser Sorte in die Bucht schmeissen, steht ehh nur im Weg.

Tschüss Peter
Lieber was haben das man nicht braucht als was brauchen das man nicht hat…

Luminator

Starklichttechniker

Beiträge: 5 126

Wohnort: Bodensee

Beruf: Starklichttechniker

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. November 2010, 17:12

super, markus, so gehört sich das :applaudit:

Russenjesus

Reinkarnation Ehrich & Graetz

  • »Russenjesus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 907

Wohnort: Nördlinger Ries

Beruf: CNC-Dreher

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. November 2010, 18:29

hallo Martin,
oder lag es doch am Grillanzünder:-))

Wenn es am Mittwoch wirklich so kalt werden soll, werd ich erneut testen.

Wie war das nochmals mit Grillanzünder? Bei so nem schönen Wetter soll es nix mehr geben davon? Werd morgen mal zum Brutto gehen - oder muß ich da noch die MwSt. abziehen. :applaudit:

Gruß RJ
Benzinkocher

"Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit" - Zitat: Wolfgang Neuss

Diddi

Lampenspezialist

Beiträge: 393

Wohnort: Bremen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 14. November 2010, 18:34

RJ, am Samstag hab ich Grillanzünder beim Laden, den du meinst gefunden. Mensch, war ich stolz (und schwer bepackt).

Russenjesus

Reinkarnation Ehrich & Graetz

  • »Russenjesus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 907

Wohnort: Nördlinger Ries

Beruf: CNC-Dreher

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 14. November 2010, 18:45

Hallo Dietmar,
dann hoffe ich, dass da so´n Karton für mich über ist... Meine 15 Liter steuerbegünstigt müssen ja etwas zündwilliger werden...

RJ
Benzinkocher

"Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit" - Zitat: Wolfgang Neuss

Russenjesus

Reinkarnation Ehrich & Graetz

  • »Russenjesus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 907

Wohnort: Nördlinger Ries

Beruf: CNC-Dreher

  • Nachricht senden

9

Montag, 15. November 2010, 19:40

Brutto hat nur Würfel

Hallo Jungs,
heute zu Brutto rein und was hamse: Nur noch Würfel...

Also in die Nachbarschaft, einem Edeka-Unterlegenen und die hatten nur noch 1 Flasche. Ich fragte ob noch was im Lager sei oder nach bestellbar sei, da meinte die nette Verkäuferin, sie fragt mal nach - wie viel ich den bräuchte. Ich sagte, nen Karton mindestens:-)) Am Freitag weiß ich mehr hehe.

Heute hab ich dem Bootskocher noch neue Düsen verpasst, musste noch das Pubove und die Schachtdichtung tauschen und ab gings, kurz noch den rechten Brenner getauscht, weil die Siebkappe doch zusehr verhunagelt war. So jetzt tut der auch bestens.

@Peter: Die Wellen haben ja wieder richtig geschwappt - ob der wohl bis Japan schwimmt?

RJ
Benzinkocher

"Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit" - Zitat: Wolfgang Neuss

10

Montag, 11. April 2011, 23:14

RE: 2. Enders Bootskocher funzt auch

Hallo,
ich habe mir auch so einen tollen Kocher aus der Bucht gefischt. Er funktioniert soweit auch ganz gut aaber, das Bodenventil der Luftpumpe scheint nicht ganz dicht halten zu wollen.
Wenn ich Druck aufbaue und eine kurze Zeit warte passiert es meistens das Spiritus aus dem Schaft gedrückt wird. Das ist natürlich nicht schön und betimmt nicht lustig wenn das bei laufendem Kocher passiert!

Ich habe schon alles zelegt, bis auf das eigentliche Ventilteil. Dabei habe ich Bedenken das ich die Hülse vom Ventil kaputt mache wenn ich die zusammengedrückten Ohren die die Feder halten, ganz auf biege um an den Stössel zu kommen.

Mache ich etwas grunsätzlich falsch? Ich habe mich schon gefragt ob ich den Tank überfüllt habe. Eingentlich sollte aber das Problem auch nicht auftreten wenn die Pumpe versenkt ist oder?
Kann es sein das die Feder zu schwach oder zu lose eingesetzt ist?

Gibt es noch irgendwo Ersatzteile für den Kocher? Enders hat mir schon mal freundlich abgesagt - aber sehr schnell reagiert.
Gibt es ein anderes Rückschlagventil das ich dort einbauen könnte?

Danke für eure Hilfe

Jens

Russenjesus

Reinkarnation Ehrich & Graetz

  • »Russenjesus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 907

Wohnort: Nördlinger Ries

Beruf: CNC-Dreher

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 12. April 2011, 18:09

RE: 2. Enders Bootskocher funzt auch

Hallo Jens,
ich würd mir an deiner Stelle überlegen, ob man nicht etwas aus nem PX-Pubove stricken könnte, weil Teile sind nirgends mehr zu bekommen, hab schon alle Empfehlungen von Enders durch. Diese Preßkonstruktion ist absoluter Obermist!!!

Muss mir mal Gedanken machen, ob man da nicht nen Adapter drehen könnte:-))

Gruß RJ
Benzinkocher

"Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit" - Zitat: Wolfgang Neuss

Russenjesus

Reinkarnation Ehrich & Graetz

  • »Russenjesus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 907

Wohnort: Nördlinger Ries

Beruf: CNC-Dreher

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 12. April 2011, 19:49

RE: 2. Enders Bootskocher funzt auch

Hallo Jens,
hier mal ein Foto, mit Hasag-Schraube li, Enders-Quetsch-Shit mitte und PX-Pubove re.

Da könnt ich was drehen hehe.

RJ
»Russenjesus« hat folgendes Bild angehängt:
  • Enders-Bootskocher-Pubove-Rep.jpg
Benzinkocher

"Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit" - Zitat: Wolfgang Neuss

13

Dienstag, 12. April 2011, 19:59

RE: 2. Enders Bootskocher funzt auch

Hi RJ,
ja, das Teil in der Mitte ist der Übeltäter!
So von den Bildern her müßte doch das Ventil der PX vielleicht sogar direkt passen oder?
Wenn du da alle beisammen hast, könntest du mir vielleicht den Gefallen tun und die Gewindestücke vergleichen? Passt das Gewinde vielleicht zufällig sogar direkt. Nach hinten sollte im Tank doch noch das bischen mehr Luft sein...
Wenn das passt wäre das doch ideal.

Jens

Russenjesus

Reinkarnation Ehrich & Graetz

  • »Russenjesus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 907

Wohnort: Nördlinger Ries

Beruf: CNC-Dreher

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 12. April 2011, 20:05

RE: 2. Enders Bootskocher funzt auch

Hallo Jens,
hab ich schon gemessen, da passt nix zusammen, da muss wieder ne extra Puboveschraube gedreht werden....

...wenn ich mal ne freie Maschine an nem freien Sa. hätte...

RJ
Benzinkocher

"Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit" - Zitat: Wolfgang Neuss

Russenjesus

Reinkarnation Ehrich & Graetz

  • »Russenjesus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 907

Wohnort: Nördlinger Ries

Beruf: CNC-Dreher

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 12. April 2011, 20:09

sorry falsch gemessen

Hallo Jens,
schraubs rein, müsste beides M8x 0.75 sein, sorry hab nur die Hasag gemessen gehabt, der Bund ist halt etwas schmal...

RJ
Benzinkocher

"Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit" - Zitat: Wolfgang Neuss

16

Dienstag, 12. April 2011, 21:02

RE: sorry falsch gemessen

Hallo RJ,
der Bund sieht doch sehr ähnlich zum original aus. Auch das kürzere Gewinde sollte kein Problem sein da beim Enders der "fehlende" Teil aus der Pumpe herausragt.

Ich werde mir mal ein PX500 Ventil besorgen, testen und hoffentlich eine erfolgreiche Reparatur melden...
Ich hoffe das ist ein 500er oder sind die alle gleich?

Danke für deinen Support!!

Jens

Russenjesus

Reinkarnation Ehrich & Graetz

  • »Russenjesus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 907

Wohnort: Nördlinger Ries

Beruf: CNC-Dreher

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 14. April 2011, 21:22

RE: sorry falsch gemessen

Hallo Jens,
kein Problem, ich will Dein Enders auch brennen sehen:-))

RJ
Benzinkocher

"Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit" - Zitat: Wolfgang Neuss

18

Sonntag, 17. April 2011, 16:53

RE: sorry falsch gemessen

Hi RJ,

DAS VENTIL DER PETROMAX PASST!

Ich habe zwar die Gummidichtung des Enders wieder verwendet weil die U-Scheibendichtung nicht in die Pumpe passte. Da könnte man ansonsten sicherlich auch einen Viton-O-Ring verwenden.
Das Bodenventil passt jedenfalls auf Anhieb und hält auch dicht. Beim Einschrauben der Pumpe gab es mit der Überlänge des Ventils keine Probleme.

Problem gelöst!

Danke nochmal.
Jens

Russenjesus

Reinkarnation Ehrich & Graetz

  • »Russenjesus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 907

Wohnort: Nördlinger Ries

Beruf: CNC-Dreher

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 17. April 2011, 17:07

RE: sorry falsch gemessen

Hallo Jens,
dann mal ran mit den Bildern!!!:foto: :foto:

ichn hoffe mein 3. Osterhasen äh Kocher zubekommen:--))

RJ
Benzinkocher

"Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit" - Zitat: Wolfgang Neuss

20

Sonntag, 17. April 2011, 20:46

RE: sorry falsch gemessen

Da brennt er

Ich hatte auch Bilder vom Vorheizen gemacht aber das kann man nicht erkennen.
»Jens109« hat folgendes Bild angehängt:
  • _DSC2557_043.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Jens109« (17. April 2011, 20:48)


Counter:

Hits heute: 4 000 | Hits gestern: 21 129 | Hits Tagesrekord: 78 709 | Hits gesamt: 24 203 288