Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Statistik

  • Mitglieder: 5988
  • Themen: 20309
  • Beiträge: 262600 (ø 51,94/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: aokorn

Geburtstage

gutsherr (54)

hsjan (56)

Paul Tonkes (50)

connykott (67)

Alois (55)

theo-Nimwegen (52)

Pulsnitzer (59)

Dieter Zander (65)

leon1999 (19)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pelam Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nosferatu2008

Glühstrumpf Abflammer

  • »Nosferatu2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Irgendwo in der Kleinstadt München

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. Juli 2017, 08:16

Geht um die Tilley FL6

Ich beabsichtige mir das oben genannte Lämpchen zu zulegen.
Nun meine Frage da die Meta Tabs ja nicht mehr hergestellt werden da sie Giftig waren kann man diese Lampe mit anderem Trocken Stoff Esbit oder ähnlichem starten?
Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen. Albert Einstein Youtube

Sturmkappe1978

...sammelt Militaria lastig...

Beiträge: 3 597

Wohnort: Salzkotten

Beruf: Notfallsanitäter

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Juli 2017, 08:43

Moin,

was spricht gegen das Vorheizen mittels der originalen Tilley Spiritusklammer?

MfG Carsten
Member of


"International Coleman Collectors Club"



Nosferatu2008

Glühstrumpf Abflammer

  • »Nosferatu2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Irgendwo in der Kleinstadt München

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Juli 2017, 09:08

Moin,

was spricht gegen das Vorheizen mittels der originalen Tilley Spiritusklammer?

MfG Carsten


Nichts, aber das es die gibt habe ich nach meinem Beitrag hier erst gesehen.
Auch das da Leute esbit rein tun.

Hoffe nur das die bei der Lampe dabei ist.
Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen. Albert Einstein Youtube

Leuchtkraft

Starklichttechniker

Beiträge: 5 126

Wohnort: Bodensee

Beruf: Starklichttechniker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Juli 2017, 10:23

andersrum, wie willst du die tilley vorheizen, wenn die klammer nicht dabei ist ? dann musst dir eh was basteln.
der klammer ist es egal, ob du mit spiritus, esbit, oder mit meta vorheizt.

ABurger

::..Total Verblendeter..::

Beiträge: 4 821

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: | Aufpasser |

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. Juli 2017, 12:27

Hmm ...
Also ich tendiere dazu, bei der Tilley-Taschenlampe (FL6), wie auch beim Leuchtschweinchen (AL21) zum Vorheizen entweder Spiritus oder einen Gasbrenner (Brülier-Dingens alá dem Petromax hf2 Profi-Gasbrenner) zu verwenden, weil ich es leid bin, jedes Mal den Spiegel zu putzen, weil er verrußt ist.
Zumal dann beim Putzen der Socken in Gefahr ist, zerbröselt zu werden.

Wie sich Esbit bzw. die alten Meta-Tabs beim Abbrand "rußmäßig" verhalten, weiß ich jetzt nicht.
Zumal mein Näslein den Esbit-typischen Geruch eh nicht sonderlich mag ...
Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
Rüdiger II.
___________________________________________________________________________________________
So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

:thumbup:

Beiträge: 52

Wohnort: Oberschwaben

Beruf: Molkereimeister

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. Juli 2017, 12:48

Naja Trioxane( hoffe das ist richtig so) rußt weniger als Esbit. Allerdings soll es recht ungesund sein.........

Gruß
Domi

7

Dienstag, 25. Juli 2017, 14:01

Hallo zusammen,
na ja als gesundheitsfördernd würde ich Trioxane nicht gerade einstufen!
Andererseits würde ich das auch nicht von Esbit oder sonstigen Trockenbrennstoffen behaupten.
Ich hab das Zeugs (Trockenbrennstoffe) lediglich in der Notfallkiste, gemünzt für die Verwendung "kurz vor Torschluss"!

Grüsse

Helmut

Hotelbravo

virtueller Pilot/ Fliegerfan

Beiträge: 136

Wohnort: CH-Bitsch

Beruf: Kaufmännischer Angestellter

  • Nachricht senden

8

Montag, 4. September 2017, 19:48

Hallo zusammen

Ich befasse mich auch etwas mit dem Gedanken, mir einen FL6 Tilley zuzulegen..

Habe in letzter Zeit intensiv die Threads durchgelesen und die paar wenigen Videos in 'youtube' durchgesehen.

Grüsse Harald CH

:) :user:

9

Dienstag, 5. September 2017, 11:49

Dann tu das...

Ich habe 2 Stück und finde die Dinger spitze.



Wobei, mich würde interressieren, ob man die auch auf Petromax 550 HK Technik umbauen kann...?

Hat das schonmal jemand gemacht?

ABurger

::..Total Verblendeter..::

Beiträge: 4 821

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: | Aufpasser |

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 5. September 2017, 13:13

Petromax 550 HK Technik

Wie meinst Du das?
Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
Rüdiger II.
___________________________________________________________________________________________
So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

:thumbup:

11

Dienstag, 5. September 2017, 19:39

Ich meine das so:

Tilley FL6 Tank und Oberteil mit Reflektor, mit einem Petromax Vergaser & Brenner / 500 HK Glühstrumpf betreiben.

Geht das irgendwie?

Die Leuchtkraft von der PX in Verbindung mit dem Tilley Reflektor fänd ich geil.

Und die Pumpe von der Tilley ist auch ok...

Fisherman

Reinkarnation Ehrich & Graetz

Beiträge: 2 582

Wohnort: westl. Münsterland

Beruf: E- Techniker

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 5. September 2017, 21:22

Tach auch,

...es werden nachgefertigte Vergaser für Tilleys aus Messing angeboten, die sind dann mit PX- Düsen bestückt.

Grüße aus dem Westmünsterland

Klaus

HerrLehmann

Optimust

Beiträge: 1 288

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: TAXI

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 5. September 2017, 21:39

Tach Klaus,

ich denke aber mal, dass die Luftführung für mehr als 250 HK keine Nerven hat. :juggle:

Gruß, Gerald
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind. (Jean Anouilh)

ABurger

::..Total Verblendeter..::

Beiträge: 4 821

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: | Aufpasser |

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. September 2017, 01:16

Der den meisten der hier länger schon amtierenden Lampenfreunden ist der Lampenmaxe (Dirk F.) je bekannt. Von ihm konnte man bis vor Kurzem ja Ersatzvergaser für die Engländerinnen (inkl. Tilley Taschenlampe und Leuchtschweinchen) aus Messing mit PX-Innenleben erwerben.

Auf dem Hytta-Treffen dieses Jahr hatte er seine Taschenlampe (FL6) mit einer 350er (oder war es gar eine 500er?) Düse bestückt, in Betrieb gehabt. Ob da jetzt ein orchinoler Tilley-Strumpf drauf war oder ein 2-Lochsocken von PX, kann ich nicht sagen.

Aber daß das Gerät mit der größeren Düse (als 250 CP) problemlos lief, d.h. ohne Luftprobleme, kann ich bestätigen.
Ebenso, daß die Lichtausbeute um eine ordentliche Hausnummer stärker ist - quasi mit WOW-Effekt.

Will damit sagen, ja es geht und das locker mit 350 oder gar 500 HK.
(Siehe die Fotos vom Treffen auf petrolicht.de)
Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
Rüdiger II.
___________________________________________________________________________________________
So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

:thumbup:

15

Mittwoch, 6. September 2017, 09:29

Dann hätte Ich gern den Kontakt, wo Ich besagte Düse / Vergaser kaufen kann...

:thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stephan aus Köln« (6. September 2017, 09:53)


ABurger

::..Total Verblendeter..::

Beiträge: 4 821

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: | Aufpasser |

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 6. September 2017, 10:55

Der Kontakt heißt Dirk Friborg, ihm gehört www.lampenmaxe.de
und er ist im hytta-Forum unterwegs.

Anfragen kannst Du gerne bei ihm. Soviel ich aber weiß,
sind seine Vergaser derzeit out of stock
und mit einer Neuauflage dauert es noch ein wenig.

Alternativ meine ich, hier im Forum gelesen zu haben,
daß noch jemand anderes solche Vergaser nachgebaut hat
(nagel mich aber bitte nicht darauf fest).
Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
Rüdiger II.
___________________________________________________________________________________________
So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

:thumbup:

Fisherman

Reinkarnation Ehrich & Graetz

Beiträge: 2 582

Wohnort: westl. Münsterland

Beruf: E- Techniker

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 6. September 2017, 15:26

Tach Gerald,

Tach Klaus,

ich denke aber mal, dass die Luftführung für mehr als 250 HK keine Nerven hat. :juggle:

Gruß, Gerald


...aber 250er Düsen sind doch noch erhältlich, oder ist mir da was entgangen?

Grüße aus dem Westmünsterland

Klaus

HerrLehmann

Optimust

Beiträge: 1 288

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: TAXI

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 6. September 2017, 16:33

Moin Klaus,

klar, klar sind die noch erhältlich. Nur bezüglich einer Aufdüsung auf 500 HK wollte ich Bedenken anmelden. Und von denen rücke ich auch nicht ab. :D

Andererseits macht Versuch kluch... :besserwisser:

Gruß, Gerald
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind. (Jean Anouilh)

19

Mittwoch, 6. September 2017, 16:49

Moin Klaus,

klar, klar sind die noch erhältlich. Nur bezüglich einer Aufdüsung auf 500 HK wollte ich Bedenken anmelden. Und von denen rücke ich auch nicht ab. :D

Andererseits macht Versuch kluch... :besserwisser:

Gruß, Gerald
Dann erkläre mal deine Bedenken.

Wo sind die erhältlich? Kannst mir gerne eine Pm mit der Adresse schicken...

ABurger

::..Total Verblendeter..::

Beiträge: 4 821

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: | Aufpasser |

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 7. September 2017, 00:19

Wo sind die erhältlich? Kannst mir gerne eine Pm mit der Adresse schicken...
Wo ist wer erhältlich?
Düsen für 500 HK? Da oben rechts im Seitenkopf ist der Link zum Pelam-Shop ...
Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
Rüdiger II.
___________________________________________________________________________________________
So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

:thumbup:

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 5 709 | Hits gestern: 21 129 | Hits Tagesrekord: 78 709 | Hits gesamt: 24 204 997