Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Statistik

  • Mitglieder: 6071
  • Themen: 20465
  • Beiträge: 264528 (ø 51,37/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: w!m

Geburtstage

41

Donnerstag, 2. November 2017, 21:12

Na also, geht doch ! :D
Willst du die Elektrischen Lampen mal sehen...?

:thumbsup:

dmag

Traumatirsierter Lampensammler mit Moderations Hintergrund !

Beiträge: 1 517

Wohnort: Lautenthal /Oberharz

Beruf: Nd/Hd kessel und Turbinenwart

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 2. November 2017, 21:45

Wenn du nicht deine 1000 LED Lichterkette mit jeder LED mit seperaten Foto vorstellst , warum nicht ? :bang:
Frauen haben ihre Tage, Px Besitzer Mischrohrglühen ! :D

Sacrilegia minuta puniuntur, magna in triumphis feruntur.

43

Donnerstag, 2. November 2017, 21:53

Nix LED...

:D

Es handelt sich um 2 Strahler aus den 60ern, die Ich etwas aufarbeite und in die Garage hängen werde.

Fotos zeigen den Zustand, als ich sie bekommen habe und den aktuellen.

Ich hoffe, morgen ist die erste fertig.





ABurger

::..Total Verblendeter..::

Beiträge: 5 009

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: | Aufpasser |

  • Nachricht senden

44

Freitag, 3. November 2017, 08:09

Naja, so schlimm ist das nun auch wieder nicht,
die hier zu zeigen.
Fürs erste schaut sie ja mal nicht schlecht aus.
:done:
Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
Rüdiger II.
___________________________________________________________________________________________
So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

:thumbup:

Lodjur

00Y... mit der Lizenz zu löten

Beiträge: 1 722

Wohnort: Much

Beruf: war Biotechniker..jetzt Bogentrainer und Off Road Instruktor

  • Nachricht senden

45

Freitag, 3. November 2017, 16:51

Ich finde die klasse. Haben was von steam punk :-)
CU Bernd

46

Dienstag, 28. November 2017, 23:51

Ist zwar elektrisch, aber trotzdem cool, oder?

Und dient ja als Beleuchtung meiner Werkbank, an der Ich die Petroleumlampen herrichte...

ABurger

::..Total Verblendeter..::

Beiträge: 5 009

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: | Aufpasser |

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 29. November 2017, 01:26

Haste da noch diese Heizkolben drinne, also Quarzdampflampen
oder umgestellt auf Strom- und Geldsparende LED?
Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
Rüdiger II.
___________________________________________________________________________________________
So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

:thumbup:

48

Mittwoch, 29. November 2017, 10:01

Haste da noch diese Heizkolben drinne, also Quarzdampflampen
oder umgestellt auf Strom- und Geldsparende LED?
Hab einen Adapter von E40 auf E27 und dann eine LED Birne reingemacht.

Vorher war eine 500W Quartzdampflampe drin.

ABurger

::..Total Verblendeter..::

Beiträge: 5 009

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: | Aufpasser |

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 29. November 2017, 12:04

:done:
:wiegeil:
:applaudit:

Sieht Live bestimmt noch eine Ecke besser aus,
als hier auf den Fotos.
Ideen braucht der Mensch.
Gruss aus dem "Bayerischen Nizza"
Rüdiger II.
___________________________________________________________________________________________
So ist das halt mit dem Licht: Mal brennt es und mal brennt es nicht ...
ALLE haben immer gesagt: DAS GEHT NICHT.
Dann kam EINER, der wußte nix davon und HAT'S einfach GEMACHT.

:thumbup:

50

Sonntag, 7. Januar 2018, 21:35

Um mal wieder was nettes zu zeigen...

Heute die Werkbank in die Garage gebracht. Daran werden demnächst meine Lampen, Kocher usw überarbeitet.

Das 2te Bild ist von meinen letzten Neuzugang. Coleman 635. :prost:



Tjerk

RAL 6014 Liebhaber

Beiträge: 262

Wohnort: Stadskanaal < NL >

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 7. Januar 2018, 21:40

Die braune Flaschen Links auf dein Bild ( Werkbank ) sind auch wohl interessant .... :D
Aber tolle Sachen hast du da !

Tjerk ^^
Starklichtliebhaber tun es am liebsten im Dunkeln.. :D

52

Mittwoch, 10. Januar 2018, 21:25

Stephan.
Das sieht sehr gut aus.
Die Umlenkrollen, Messing mit Kupfer, das hab ich auch gerne.
Gruß Thomas

Backmann

HK 500

Beiträge: 189

Wohnort: Papenburg

Beruf: selbstständiger Bäckermeister

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 10. Januar 2018, 21:55

:respekt:
Stefan.
Eine Petroleumlampe müffelt nicht.


Sie markiert nur ihr Revier. :rofl:

primaxel

Vislamp

Beiträge: 700

Wohnort: Willich NRW

Beruf: Maschinendruide, Graveur

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 10. Januar 2018, 22:12

:done: :done: :done: Steühan,

seh ich das richtig...alter Schraubstock von Heuer Front?

Gruß

Frank
Um mal wieder was nettes zu zeigen...

Heute die Werkbank in die Garage gebracht. Daran werden demnächst meine Lampen, Kocher usw überarbeitet.

Das 2te Bild ist von meinen letzten Neuzugang. Coleman 635. :prost:
----------------------------------------------------------------
Sünden und böse Geister scheuen das Licht.
(Friedrich Schiller)
----------------------------------------------------------------

55

Freitag, 12. Januar 2018, 19:30

:done: :done: :done: Stephan,

seh ich das richtig...alter Schraubstock von Heuer Front?

Gruß

Frank

Ja, aber Ich meine, da steht "Heuer Primus" drauf.
Ist sozusagen ein Familienerbstück.


Fisherman

Reinkarnation Ehrich & Graetz

Beiträge: 2 602

Wohnort: westl. Münsterland

Beruf: E- Techniker

  • Nachricht senden

56

Freitag, 12. Januar 2018, 19:32

Tach auch,

:naughty: ...das ist ja abartig ordentlich... :pfui: :naughty:

Grüße aus dem Westmünsterland

Klaus

57

Freitag, 12. Januar 2018, 19:49

Ich hab noch lange nicht alles in der Garage...

Ich will aber, das alles ordentlich bleibt.

Mittlerweile sind 7 von 9 Zweirädern drin...

:prost:

primaxel

Vislamp

Beiträge: 700

Wohnort: Willich NRW

Beruf: Maschinendruide, Graveur

  • Nachricht senden

58

Samstag, 13. Januar 2018, 22:29

Hallo Stephan,

ist in jedem Fall ein Heuer (aus der Gesenkschmiede "Brockhaus")... :done:
Primus ist nach hinten öffnend und Front öffnet nach vorne.
Mein favoriter Schraubstock, den Front bevorzuge ich weil man längere Teile hochkant spannen kann und diese vorne an der Werkbank vorbei passen... Gut spielfrei einstellbar, super robust und trotzdem filigran, weil kein Guss sondern Stahl Gesenkgeschmiedet. :D
Meiner, ein Front, ist ca. aus den 50-60 er Jahren... unverwüstlich.
Hier was zur Historie... für die die es interessant finden.


http://www.heuer.de/de/unternehmen/historie-schraubstoecke/

https://youtu.be/JMK9QsgBZZ0

https://youtu.be/zlnW8kDBSeg

https://youtu.be/4wmf5PVQZn8

https://youtu.be/-XX_KcRqGA4

Gruß

Frank
----------------------------------------------------------------
Sünden und böse Geister scheuen das Licht.
(Friedrich Schiller)
----------------------------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »primaxel« (14. Januar 2018, 09:46)


59

Sonntag, 14. Januar 2018, 11:41

Moin,
ordentliches Werkzeug fängt bei einer stabilen Werkbank und
einem präzisen Schraubstock an.
Mit solch einem Schraubstock spart man sich den Frust mit
schiefen Backen und Rissen, wenn man mal mit dem Hammer
abgerutscht ist ;-))

Gruß
Thomas

60

Montag, 15. Januar 2018, 22:07

:prost: :prost: :prost:

Deshalb habe Ich mir auch lieber eine alte, stabile Industrie Werkbank aus den 60ern gekauft, und keine neue "Baumarktware"...

Ich freue mich schon drauf, wenn endlich alles fertig ist und Ich endlich Zeit zum schrauben / reparieren usw hab.

Counter:

Hits heute: 19 942 | Hits gestern: 20 151 | Hits Tagesrekord: 78 709 | Hits gesamt: 26 024 913